App-Manifestschema für öffentliche Entwicklervorschau

Informationen zum Aktivieren der Entwicklervorschau finden Sie unter Öffentliche Entwicklervorschau für Microsoft Teams.

Hinweis

Wenn Sie keine Entwicklervorschaufeatures verwenden, einschließlich der Ausführung persönlicher Teams-Registerkarten und Nachrichtenerweiterungen in Outlook und Microsoft 365-Apps, verwenden Sie stattdessen das App-Manifest (früher Teams-App-Manifest genannt) für allgemein verfügbare Features (GA).

Das App-Manifest beschreibt, wie die App in die Microsoft Teams-Plattform integriert wird. Ihr App-Manifest muss dem Schema entsprechen, das auf https://raw.githubusercontent.com/OfficeDev/microsoft-teams-app-schema/preview/DevPreview/MicrosoftTeams.schema.jsongehostet wird.

Beispiel-App-Manifest

{
    "$schema": "https://raw.githubusercontent.com/OfficeDev/microsoft-teams-app-schema/preview/DevPreview/MicrosoftTeams.schema.json",
    "manifestVersion": "devPreview",
    "version": "1.0.0",
    "id": "%MICROSOFT-APP-ID%",
    "devicePermissions": [
        "geolocation",
        "media"
    ],
    "developer": {
        "name": "Publisher Name",
        "websiteUrl": "https://website.com/",
        "privacyUrl": "https://website.com/privacy",
        "termsOfUseUrl": "https://website.com/app-tos",
        "mpnId": "1234567890"
    },
    "localizationInfo": {
        "defaultLanguageTag": "es-es",
        "additionalLanguages": [
            {
                "languageTag": "en-us",
                "file": "en-us.json"
            }
        ]
    },
    "name": {
        "short": "Name of your app (<=30 chars)",
        "full": "Full name of app, if longer than 30 characters"
    },
    "description": {
        "short": "Short description of your app",
        "full": "Full description of your app"
    },
    "icons": {
        "outline": "%FILENAME-32x32px%",
        "color": "%FILENAME-192x192px"
    },
    "accentColor": "%HEX-COLOR%",
    "configurableTabs": [
        {
            "configurationUrl": "https://contoso.com/teamstab/configure",
            "canUpdateConfiguration": true,
            "scopes": [
                "team",
                "groupchat"
            ],
            "context": []
        }
    ],
    "staticTabs": [
        {
            "entityId": "idForPage",
            "name": "Display name of tab",
            "contentUrl": "https://contoso.com/content?host=msteams",
            "contentBotId": "Specifies to the app that tab is an Adaptive Card Tab. You can either provide the contentBotId or contentUrl.",
            "websiteUrl": "https://contoso.com/content",
            "scopes": [
                "personal"
            ]
        }
    ],
    "bots": [
        {
            "botId": "%MICROSOFT-APP-ID-REGISTERED-WITH-BOT-FRAMEWORK%",
            "needsChannelSelector": false,
            "isNotificationOnly": false,
            "scopes": [
                "team",
                "personal",
                "groupchat"
            ],
            "supportsFiles": true,
            "commandLists": [
                {
                    "scopes": [
                        "team",
                        "groupchat"
                    ],
                    "commands": [
                        {
                            "title": "Command 1",
                            "description": "Description of Command 1"
                        },
                        {
                            "title": "Command N",
                            "description": "Description of Command N"
                        }
                    ]
                },
                {
                    "scopes": [
                        "personal",
                        "groupchat"
                    ],
                    "commands": [
                        {
                            "title": "Personal command 1",
                            "description": "Description of Personal command 1"
                        },
                        {
                            "title": "Personal command N",
                            "description": "Description of Personal command N"
                        }
                    ]
                }
            ]
        }
    ],
    "connectors": [
        {
            "connectorId": "GUID-FROM-CONNECTOR-DEV-PORTAL%",
            "configurationUrl": "https://contoso.com/teamsconnector/configure",
            "scopes": [
                "team"
            ]
        }
    ],
    "composeExtensions": [
        {
            "botId": "%MICROSOFT-APP-ID-REGISTERED-WITH-BOT-FRAMEWORK%",
            "canUpdateConfiguration": true,
            "commands": [
                {
                    "id": "exampleCmd1",
                    "title": "Example Command",
                    "description": "Command Description; e.g., Search on the web",
                    "initialRun": true,
                    "type": "search",
                    "context": [
                        "compose",
                        "commandBox"
                    ],
                    "parameters": [
                        {
                            "name": "keyword",
                            "title": "Search keywords",
                            "description": "Enter the keywords to search for"
                        }
                    ]
                },
                {
                    "id": "exampleCmd2",
                    "title": "Example Command 2",
                    "description": "Command Description; e.g., Search for a customer",
                    "initialRun": true,
                    "type": "action",
                    "fetchTask": true,
                    "context": [
                        "message"
                    ],
                    "parameters": [
                        {
                            "name": "custinfo",
                            "title": "Customer name",
                            "description": "Enter a customer name",
                            "inputType": "text"
                        }
                    ]
                },
                {
                    "id": "exampleMessageHandler",
                    "title": "Message Handler",
                    "description": "Domains that will create a preview when pasted into the compose box",
                    "messageHandlers": [
                        {
                            "type": "link",
                            "value": {
                                "domains": [
                                    "mysite.someplace.com",
                                    "othersite.someplace.com"
                                ]
                            }
                        }
                    ]
                }
            ]
        }
    ],
    "permissions": [
        "identity",
        "messageTeamMembers"
    ],
    "validDomains": [
        "contoso.com",
        "mysite.someplace.com",
        "othersite.someplace.com"
    ],
    "webApplicationInfo": {
        "id": "AAD App ID",
        "resource": "Resource URL for acquiring auth token for SSO"
    },
    "authorization": {
        "permissions": {
            "resourceSpecific": [
                {
                    "type": "Application",
                    "name": "ChannelSettings.Read.Group"
                },
                {
                    "type": "Delegated",
                    "name": "ChannelMeetingParticipant.Read.Group"
                }
            ]
        }
    },
    "configurableProperties": [
        "name",
        "shortDescription",
        "longDescription",
        "smallImageUrl",
        "largeImageUrl",
        "accentColor",
        "developerUrl",
        "privacyUrl",
        "termsOfUseUrl"
    ],
    "defaultInstallScope": "meetings",
    "defaultGroupCapability": {
        "meetings": "tab",
        "team": "bot",
        "groupchat": "bot"
    },
    "subscriptionOffer": {
        "offerId": "publisherId.offerId"
    },
    "meetingExtensionDefinition": {
        "scenes": [
            {
                "id": "9082c811-7e6a-4174-8173-6ccd57d377e6",
                "name": "Getting started sample",
                "file": "scenes/sceneMetadata.json",
                "preview": "scenes/scenePreview.png",
                "maxAudience": 15,
                "seatsReservedForOrganizersOrPresenters": 0
            },
            {
                "id": "afeaed22-f89b-48e1-98b4-46a514344e4a",
                "name": "Sample-1",
                "file": "scenes/sceneMetadata.json",
                "preview": "scenes/scenePreview.png",
                "maxAudience": 15,
                "seatsReservedForOrganizersOrPresenters": 3
            }
        ]
    }
}

Das Schema definiert die folgenden Eigenschaften:

$schema

Optional, aber empfohlen – Zeichenfolge

Die https:// URL, die auf das JSON-Schema für das App-Manifest verweist.

manifestVersion

Erforderlich – Zeichenfolge

Die Version des App-Manifestschemas, das dieses Manifest verwendet.

Version

Erforderlich – Zeichenfolge

Die Version der jeweiligen App. Wenn Sie etwas in Ihrem App-Manifest aktualisieren, muss auch die Version erhöht werden. Auf diese Weise überschreibt das neue App-Manifest bei der Installation das vorhandene Manifest, und der Benutzer erhält die neue Funktionalität. Wenn diese App an den Microsoft Teams Store übermittelt wurde, muss das neue App-Manifest erneut übermittelt und erneut überprüft werden. Anschließend erhalten Benutzer dieser App das neue aktualisierte App-Manifest in einigen Stunden automatisch, nachdem es genehmigt wurde.

Wenn sich die von der App angeforderten Berechtigungen ändern, werden Benutzer aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen und der App erneut zuzustimmen.

Diese Versionszeichenfolge muss dem SemVer-Standard entsprechen (MAJOR.MINOR.PATCH).

id

Erforderlich : Microsoft-App-ID

Die eindeutige, von Microsoft generierte Kennung für diese App. Das Format der ID ist GUID. Wenn Sie einen Bot über Microsoft Bot Framework registriert haben oder sich die Web-App Ihrer Registerkarte bereits bei Microsoft anmeldet, verfügen Sie möglicherweise bereits über eine ID und müssen sie hier eingeben. Andernfalls müssen Sie eine neue ID im Microsoft Application Registration Portal (Meine Anwendungen) generieren, hier eingeben und dann wiederverwenden, wenn Sie einen Bot hinzufügen.

developer

Erforderlich – Objekt

Gibt Informationen zu Ihrem Unternehmen an. Für an AppSource (ehemals Office Store) übermittelte Apps müssen diese Werte mit den Informationen in Ihrem AppSource-Eintrag übereinstimmen.

Name Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
name 32 Zeichen ✔️ Der Anzeigename für den Entwickler.
websiteUrl 2048 Zeichen ✔️ Die https://-URL zur Website des Entwicklers. Dieser Link muss Benutzer zur Landing Page Ihres Unternehmens oder des produktspezifischen Angebots führen.
privacyUrl 2048 Zeichen ✔️ Die https://-URL zur Datenschutzerklärung des Entwicklers.
termsOfUseUrl 2048 Zeichen ✔️ Die https://-URL zu den Nutzungsbedingungen des Entwicklers.
mpnId 10 Zeichen Optional: Die Microsoft Partner Network-ID der Partnerorganisation, die die App erstellt.

localizationInfo

Optional – Objekt

Ermöglicht die Angabe einer Standardsprache und Zeiger auf zusätzliche Sprachdateien. Siehe Lokalisierung.

Name Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
defaultLanguageTag 4 Zeichen ✔️ Das Sprachtag der Zeichenfolgen in dieser App-Manifestdatei der obersten Ebene.

localizationInfo.additionalLanguages

Ein Array von Objekten, die zusätzliche Sprachübersetzungen angeben.

Name Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
languageTag 4 Zeichen ✔️ Das Sprachtag der Zeichenfolgen in der bereitgestellten Datei.
file 2048 Zeichen ✔️ Ein relativer Dateipfad zur JSON-Datei, die die übersetzten Zeichenfolgen enthält.

name

Erforderlich – Objekt

Der Name Ihrer App-Lösung, der Benutzern in der Microsoft Teams-Umgebung angezeigt wird. Für Apps, die an AppSource übermittelt werden, müssen diese Werte mit den Informationen in Ihrem AppSource-Eintrag übereinstimmen. Die Werte von short und full müssen unterschiedlich sein.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
short String 30 Zeichen ✔️ Der Kurzanzeigename für die App.
full String 100 Zeichen ✔️ Der vollständige Name der App. Sie wird verwendet, wenn der vollständige App-Name 30 Zeichen überschreitet.

description

Erforderlich – Objekt

Beschreibt Ihre App für Benutzer. Für Apps, die an AppSource übermittelt werden, müssen diese Werte mit den Informationen in Ihrem AppSource-Eintrag übereinstimmen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Beschreibung Ihre Erfahrung genau beschreibt und Informationen bereitstellt, die potenziellen Kunden helfen, zu verstehen, was Ihre Erfahrung bewirkt. Sie müssen in der vollständigen Beschreibung angeben, ob ein externes Konto für die Verwendung der App erforderlich ist. Die Werte von short und full müssen unterschiedlich sein. Ihre Kurzbeschreibung darf innerhalb der Langbeschreibung nicht wiederholt werden und keinen anderen App-Namen enthalten.

Name Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
short 80 Zeichen ✔️ Eine kurze Beschreibung der App; wird verwendet, wenn der Platz begrenzt ist.
full 4.000 Zeichen ✔️ Die vollständige Beschreibung Ihrer App.

Symbole

Erforderlich – Objekt

Symbole, die in der Microsoft Teams-App verwendet werden. Die Symboldateien müssen als Teil des Uploadpakets enthalten sein.

Name Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
outline 2048 Zeichen ✔️ Ein relativer Dateipfad zu einem transparenten, 32 x 32 Pixel großen PNG-Kontursymbol. Die Rahmenfarbe muss weiß sein.
color 2048 Zeichen ✔️ Ein relativer Dateipfad zu einem farbigen, 192 x 192 Pixel großen PNG-Symbol.

accentColor

Erforderlich – Zeichenfolge

Eine Farbe, die mit und als Hintergrund für Ihre Gliederungssymbole verwendet werden soll.

Bei dem Wert muss es sich um einen gültigen HTML-Farbcode handeln, der mit "#" beginnt, z. B. #4464ee.

configurableTabs

Optional – Array

Wird verwendet, wenn Ihre App-Erfahrung über eine Teamkanalregisterkarte verfügt, die eine zusätzliche Konfiguration erfordert, bevor sie hinzugefügt wird. Konfigurierbare Registerkarten werden nur im Teams-Bereich unterstützt, und derzeit wird nur eine Registerkarte pro App unterstützt.

Das Objekt ist ein Array, wobei alle Elemente vom Typ object sind. Dieser Block ist nur für Lösungen erforderlich, die eine konfigurierbare Channel-Tab-Lösung bereitstellen.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
configurationUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Die https://-URL, die beim Konfigurieren der Registerkarte verwendet werden soll.
canUpdateConfiguration Boolesch Der Wert, der angibt, ob eine Instanz der Registerkartenkonfiguration nach der Erstellung vom Benutzer aktualisiert werden kann. Standard: true
scopes Array von Enumerationen 2 ✔️ Derzeit unterstützen konfigurierbare Registerkarten nur die Bereiche team und groupchat.
context Array von Enumerationen 8 Die Gruppe von contextItem-Bereichen, in denen eine Registerkarte unterstützt wird. Standard: channelTab, privateChatTab, meetingChatTab, meetingDetailsTab, meetingSidePanel, , meetingStage, personalTabund callingSidePanel.
sharePointPreviewImage Zeichenfolge 2048 Zeichen Ein relativer Dateipfad zu einem Registerkartenvorschaubild zur Verwendung in SharePoint. Größe: 1024 x 768.
supportedSharePointHosts Array von Enumerationen 2 Definiert, wie Ihre Registerkarte in SharePoint zur Verfügung gestellt wird. Optionen sind sharePointFullPage und sharePointWebPart.
meetingSurfaces Array von Enumerationen 2 Der Satz von meetingSurfaceItem Bereichen, zu denen eine Registerkarte gehört. Standard: sidePanel und stage.
supportedPlatform Array von Enumerationen 3 Der Satz von supportedPlatform Bereichen, zu denen eine Registerkarte gehört. Standard: desktop, mobileund teamsMeetingDevices.

staticTabs

Optional – Array

Definiert eine Reihe von Registerkarten, die standardmäßig "angeheftet" werden können, ohne dass der Benutzer sie manuell hinzufügen muss. Im personal-Bereich deklarierte statische Registerkarten werden immer an die persönliche Benutzeroberfläche der App angeheftet. Im team-Bereich deklarierte statische Registerkarten werden derzeit nicht unterstützt.

Rendern Sie Registerkarten mit adaptiven Karten, contentBotId indem Sie anstelle contentUrl von im staticTabs-Block angeben.

Das Objekt ist ein Array (maximal 16 Elemente) mit allen Elementen vom Typ object. Dieser Block ist nur für Lösungen erforderlich, die eine Lösung mit statischen Registerkarten bereitstellen.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
entityId String 64 Zeichen ✔️ Ein eindeutiger Bezeichner für die Entität, die auf der Registerkarte angezeigt wird.
name Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Der Anzeigename der Registerkarte.
contentUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Die https://-URL, die auf die Entitäts-Benutzeroberfläche verweist, die im Microsoft Teams-Canvas angezeigt werden soll.
contentBotId String Die für den Bot im Bot Framework-Portal angegebene Microsoft Teams-App-ID.
websiteUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen Die https://-URL, auf die verwiesen werden soll, wenn ein Benutzer sich für die Anzeige in einem Browser entscheidet.
scopes Array von Enumerationen 3 ✔️ Statische Registerkarten unterstützen die personalBereiche , teamund groupChat , was bedeutet, dass sie als Teil der persönlichen Benutzeroberfläche, des Gruppenchats und der Kanalbesprechungen bereitgestellt werden können.
searchUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen Die https:// URL, um die Suchabfragen eines Benutzers zu leiten.
context Array von Enumerationen 8 Der Satz von contextItem Bereichen, zu denen eine Registerkarte gehört. Standard: personalTab, channelTab, privateChatTab, meetingChatTab, meetingDetailsTab, , meetingSidePanel, meetingStageund teamLevelApp.
supportedPlatform Array von Enumerationen 3 Der Satz von supportedPlatform Bereichen, zu denen eine Registerkarte gehört. Standard: desktop, mobileund teamsMeetingDevices.

Bots

Optional – Array

Definiert eine Bot-Lösung zusammen mit optionalen Informationen wie Standardbefehlseigenschaften.

Das -Objekt ist ein Array (maximal nur ein Element – derzeit ist nur ein Bot pro App zulässig) mit allen Elementen des Typs object. Dieser Block ist nur für Lösungen erforderlich, die einen Bot umfassen.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
botId String ✔️ Die eindeutige Microsoft-App-ID für den Bot, wie bei Bot Framework registriert. Die ID kann mit der Gesamt-App-IDübereinstimmen.
needsChannelSelector Boolesch Beschreibt, ob der Bot einen Benutzerhinweis verwendet, um den Bot einem bestimmten Kanal hinzuzufügen. Standard: false
isNotificationOnly Boolesch Gibt an, ob ein Bot ein unidirektionaler Bot ausschließlich für Benachrichtigungen ist (im Gegensatz zu einem dialogorientierten Bot). Standard: false
supportsFiles Boolesch Gibt an, ob der Bot die Möglichkeit zum Hochladen/Herunterladen von Dateien in persönliche Chats unterstützt. Standard: false
scopes Array von Enumerationen 3 ✔️ Gibt an, ob der Bot eine Umgebung im Kontext eines Kanals in einem team oder Gruppenchat (groupchat) ist, oder aber eine Umgebung einzig für einen bestimmten Benutzer (personal). Diese Optionen sind nicht exklusiv.
supportsCalling Boolesch Ein Wert, der angibt, wo ein Bot Audioanrufe unterstützt. WICHTIG: Dies ist derzeit eine experimentelle Eigenschaft. Experimentelle Eigenschaften sind möglicherweise unvollständig und werden möglicherweise geändert, bevor sie vollständig verfügbar sind. Die Eigenschaft wird nur zu Test- und Erforschungszwecken bereitgestellt und darf nicht in Produktionsanwendungen verwendet werden. Standard: false
supportsVideo Boolescher Wert Ein Wert, der angibt, wo ein Bot Videoanrufe unterstützt. WICHTIG: Dies ist derzeit eine experimentelle Eigenschaft. Experimentelle Eigenschaften sind möglicherweise unvollständig und werden möglicherweise geändert, bevor sie vollständig verfügbar sind. Die Eigenschaft wird nur zu Test- und Erforschungszwecken bereitgestellt und darf nicht in Produktionsanwendungen verwendet werden. Standard: false
requiresSecurityEnabledGroup Boolesch Ein Wert, der angibt, ob die Office-Gruppe des Teams sicherheitsfähig sein muss. Standard: false

bots.configuration

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
teams.parameters.name String 64 Zeichen ✔️ Name des Parameters.
teams.parameters.inputType String Typ des Parameters. Die Optionen sind text, textarea, number, date, time, toggleund choiceset. Der Standardwert ist text.
teams.parameters.title Zeichenfolge 32 Zeichen ✔️ Titel des Parameters.
teams.parameters.description Zeichenfolge 128 Zeichen Beschreibung des Parameters.
teams.parameters.value Zeichenfolge 512 Der Anfangswert des Parameters.
teams.parameters.choices Array 10 Die Auswahloptionen für den Parameter.
teams.parameters.choices.title Zeichenfolge 128 ✔️ Titel der Auswahl.
teams.parameters.choices.value Zeichenfolge 512 ✔️ Value of the choice.
taskInfo.title String 64 Zeichen Titel des Aufgabenmoduls.
taskInfo.width String 16 Breite des Aufgabenmoduls. Der Wert ist entweder eine Zahl in Pixel oder ein Standardlayout wie large, mediumoder small.
taskInfo.height String 16 Höhe des Aufgabenmoduls. Der Wert ist entweder eine Zahl in Pixel oder ein Standardlayout wie large, mediumoder small.
taskInfo.url Zeichenfolge 2048 Zeichen Aufgabenmodul-URL.

bots.commandLists

Eine optionale Liste von Befehlen, die Ihr Bot Benutzern vorschlagen kann. Das Objekt ist ein Array (maximal 2 Elemente) mit allen Elementen vom Typ object; Sie müssen für jeden Bereich, den Ihr Bot unterstützt, eine separate Befehlsliste definieren. Weitere Informationen finden Sie unter Bot-Menüs.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
items.scopes Array von Enumerationen 3 ✔️ Gibt den Bereich an, für den die Befehlsliste gültig ist. Mögliche Optionen sind team, personal und groupchat.
items.commands Array mit Objekten 10 ✔️ Ein Array von Befehlen, die der Bot unterstützt:
title: der Bot-Befehlsname (Zeichenfolge, 32).
description: Eine einfache Beschreibung oder ein Beispiel für die Befehlssyntax und zugehörige Argumente (string, 128)

connectors

Optional – Array

Der connectors -Block definiert einen Connector für Microsoft 365-Gruppen für die App.

Das Objekt ist ein Array (maximal 1 Element) mit allen Elementen vom Typ object. Dieser Block ist nur für Lösungen erforderlich, die einen Connector bereitstellen. Pro App wird nur ein Connector unterstützt.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
configurationUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Die https:// URL, die beim Konfigurieren des Connectors mithilfe der Inlinekonfigurationsoberfläche verwendet werden soll.
connectorId String 64 Zeichen ✔️ Ein eindeutiger Bezeichner für den Connector, der seiner ID im Connectors Developer Dashboard entspricht.
scopes Array von Enumerationen 1 ✔️ Gibt an, ob der Connector eine Umgebung im Kontext eines Kanals in einem team oder aber eine Umgebung einzig für einen bestimmten Benutzer (personal) bietet. Derzeit wird nur der team-Bereich unterstützt.

composeExtensions

Optional – Array

Definiert eine Nachrichtenerweiterung für die App.

Hinweis

Der Name des Features wurde im November 2017 von "Compose-Erweiterung" in "Nachrichtenerweiterung" geändert, aber der Name des App-Manifests bleibt unverändert, sodass vorhandene Erweiterungen weiterhin funktionieren.

Das Objekt ist ein Array (maximal 1 Element) mit allen Elementen vom Typ object. Dieser Block ist nur für Lösungen erforderlich, die eine Nachrichtenerweiterung bereitstellen.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
botId String ✔️ Die eindeutige Microsoft-App-ID für den Bot, welcher der Nachrichtenerweiterung zugeordnet ist, wie beim Bot Framework registriert. Die ID kann mit der Gesamt-App-IDübereinstimmen.
canUpdateConfiguration Boolesch Ein Wert, der angibt, ob die Konfiguration einer Nachrichtenerweiterung vom Benutzer aktualisiert werden kann. Der Standardwert lautet false.
commands Objekt-Array 10 ✔️ Array von Befehlen, die die Nachrichtenerweiterung unterstützt
messageHandlers Array mit Objekten 5 Eine Liste von Handlern, mit denen Apps aufgerufen werden können, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Domänen müssen auch in validDomainsaufgeführt sein.
messageHandlers.type String Der Typ des Nachrichtenhandlers. Muss "link" sein.
messageHandlers.value.domains Array von Zeichenfolgen 2048 Zeichen Array von Domänen, für die sich der Link-Nachrichtenhandler registrieren kann.
messageHandlers.supportsAnonymizedPayloads Boolesch Ein boolescher Wert, der angibt, ob der Linknachrichtenhandler der App anonymen Aufrufflow unterstützt. Der Standardwert ist false. Um keine Installation für die Linkentflechtung zu aktivieren, muss der Wert auf truefestgelegt werden.
Hinweis: Die -Eigenschaft supportAnonymousAccess wird durch supportsAnonymizedPayloadsersetzt.

composeExtensions.commands

Ihre Nachrichtenerweiterung muss einen oder mehrere Befehle deklarieren. Jeder Befehl wird in Teams als potenzielle Interaktion vom BENUTZEROBERFLÄCHEN-basierten Einstiegspunkt angezeigt. Es gibt maximal 10 Befehle.

Jedes Befehlselement ist ein Objekt mit folgender Struktur:

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
id String 64 Zeichen ✔️ Die ID für den Befehl.
type String 64 Zeichen Der Befehlstyp. Entweder query oder action. Standard: query
title Zeichenfolge 32 Zeichen ✔️ Der benutzerfreundliche Name des Befehls.
description Zeichenfolge 128 Zeichen Die Beschreibung, die Benutzern angezeigt wird, um den Zweck dieses Befehls anzugeben.
initialRun Boolescher Wert Ein boolescher Wert, der angibt, ob der Befehl anfänglich ohne Parameter ausgeführt wird. Standard: false
context Array von Zeichenfolgen 3 Zeichen Definiert, wo die Nachrichtenerweiterung aufgerufen werden kann. Jede Kombination von compose, commandBox, message. Standard ist ["compose", "commandBox"]
fetchTask Boolesch Ein boolescher Wert, der angibt, ob das Aufgabenmodul dynamisch abgerufen werden muss.
taskInfo Objekt Geben Sie das Aufgabenmodul an, das vorab geladen werden soll, wenn Sie einen Nachrichtenerweiterungsbefehl verwenden.
taskInfo.title String 64 Zeichen Titel des ersten Dialogfelds.
taskInfo.width Zeichenfolge Dialogbreite: Entweder eine Zahl in Pixel oder ein Standardlayout wie large, mediumoder small.
taskInfo.height String Dialoghöhe: Entweder eine Zahl in Pixel oder ein Standardlayout wie large, mediumoder small.
taskInfo.url Zeichenfolge 2048 Zeichen Anfängliche WebView-URL.
parameters Objekt-Array 5 ✔️ Die Liste der Parameter, die der Befehl verwendet. Minimum: 1; Maximum: 5
parameter.name String 64 Zeichen ✔️ Der Name des Parameters, wie er im Client angezeigt wird. Dies ist in der Benutzeranforderung enthalten.
parameter.title Zeichenfolge 32 Zeichen ✔️ Benutzerfreundlicher Titel für den Parameter.
parameter.description Zeichenfolge 128 Zeichen Benutzerfreundliche Zeichenfolge, die den Zweck dieses Parameters beschreibt.
parameter.inputType Zeichenfolge Definiert den Typ des Steuerelements, das in einem Aufgabenmodul für fetchTask: false angezeigt wird. Einer von text, textarea, number, date, time, toggle. choiceset
parameter.value String 512 Zeichen Anfangswert für den Parameter.
parameter.choices Array mit Objekten 10 Die Auswahloptionen für choiceset. Wird nur verwendet, wenn parameter.inputTypechoiceset ist.
parameter.choices.title Zeichenfolge 128 Zeichen Titel der Auswahl.
parameter.choices.value Zeichenfolge 512 Zeichen Value of the choice.

scopeConstraints

Optional – Objekt

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
teams Array 128 Eine Liste der Teamthread-IDs, auf die Ihre App beschränkt ist.
teams.id String 64 Zeichen ✔️ Thread-ID des Teams.
groupChats Array 128 Eine Liste der Chatthread-IDs, auf die Ihre App beschränkt ist.
groupChats.id String 64 Zeichen ✔️ Die Thread-ID des Chats.

Berechtigungen

Optional : Array von Zeichenfolgen

Ein Array von string, das angibt, welche Berechtigungen die App anfordert, sodass Endbenutzer wissen, wie die Erweiterung funktioniert. Die folgenden Optionen sind nicht exklusiv:

  • identity Erfordert Benutzeridentitätsinformationen.
  • messageTeamMembers Erfordert die Berechtigung zum Senden von direkten Nachrichten an Teammitglieder.

Wenn Sie diese Berechtigungen beim Aktualisieren Ihrer App ändern, müssen Ihre Benutzer den Zustimmungsprozess wiederholen, wenn sie die aktualisierte App zum ersten Mal ausführen.

devicePermissions

Optional : Array von Zeichenfolgen

Gibt die nativen Features auf dem Gerät eines Benutzers an, auf die Ihre App Zugriff anfordern kann. Mögliche Optionen sind:

  • geolocation
  • media
  • notifications
  • midi
  • openExternal

validDomains

Optional, außer Erforderlich, wo angegeben

Eine Liste gültiger Domänen, von denen die App erwartet, Inhalte zu laden. Domain-Auflistungen können Platzhalter enthalten, zum Beispiel *.example.com. Die gültige Domäne entspricht genau einem Segment der Domäne. Wenn sie a.b.example.com entsprechen muss, verwenden Sie *.*.example.com. Wenn Die Registerkartenkonfiguration oder die Inhalts-UI zu einer anderen Domäne wechseln muss, die nicht für die Registerkartenkonfiguration verwendet wird, muss diese Domäne hier angegeben werden.

Es ist jedoch nicht erforderlich, die Domains von Identitätsanbietern, die Sie unterstützen möchten, in Ihre App aufzunehmen. Wenn Sie sich beispielsweise mit einer Google-ID authentifizieren möchten, müssen Sie zu accounts.google.com umleiten. Sie dürfen jedoch nicht accounts.google.com in validDomains[]einschließen.

Wichtig

Fügen Sie keine Domänen hinzu, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, weder direkt noch über Platzhalter. Beispielsweise ist gültig, yourapp.onmicrosoft.com aber nicht *.onmicrosoft.com gültig.

Das Objekt ist ein Array, wobei alle Elemente vom Typ string sind. Das maximale Element des Objekts ist 16 und die maximale Länge beträgt 2048 Zeichen.

webApplicationInfo

Optional – Objekt

Geben Sie Ihre Microsoft Azure Active Directory -App-ID (Azure AD) und Graph-Informationen an, damit sich Benutzer nahtlos bei Ihrer Azure AD-App anmelden können.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
id String ✔️ Microsoft Azure Active Directory (Azure AD)-Anwendungs-ID der App. Diese ID muss eine GUID sein.
resource Zeichenfolge 2048 Zeichen Ressourcen-URL der App zum Abrufen des Authentifizierungstokens für SSO.

graphConnector

Optional – Objekt

Geben Sie die Graph-Connectorkonfiguration der App an. Wenn dies vorhanden ist, muss auch webApplicationInfo.id angegeben werden.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
notificationUrl string 2048 Zeichen ✔️ Die https:// URL, an die Graph-connector-Benachrichtigungen für die Anwendung gesendet werden müssen.

showLoadingIndicator

Optional – Boolescher Wert

Gibt an, ob der Ladeindikator angezeigt werden soll, wenn eine App oder Registerkarte geladen wird. Der Standardwert ist false.

Hinweis

  • Wenn Sie in Ihrem App-Manifest die Option true auswählen showLoadingIndicator , ändern Sie die Inhaltsseiten Ihrer Registerkarten und Aufgabenmodule, um die Seite ordnungsgemäß zu laden, wie unter Anzeigen eines nativen Ladeindikatordokuments beschrieben.
  • Wenn Sie die Inhaltsseiten ihrer Registerkarte nicht ändern, wird die Registerkarten-App nicht geladen und zeigt den Fehler There was a problem reaching this appan.

isFullScreen

Optional – Boolescher Wert

Gibt an, wo eine persönliche App mit oder ohne Registerkartenkopfleiste gerendert wird. Der Standardwert ist false.

Hinweis

isFullScreen funktioniert nur für Apps, die in Ihrer Organisation veröffentlicht wurden.

Aktivitäten

Optional – Objekt

Definiert die Eigenschaften, die Ihre App zum Posten eines Benutzeraktivitätsfeeds verwendet.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
activityTypes Array mit Objekten 128 Elemente Geben Sie die Arten von Aktivitäten an, die Ihre App in einem Benutzeraktivitätsfeed veröffentlichen kann.

activities.activityTypes

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
type Zeichenfolge 32 Zeichen ✔️ Der Benachrichtigungstyp. Siehe unten.
description Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Eine kurze Beschreibung der Benachrichtigung. Siehe unten.
templateText Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Beispiel: "{actor} hat die Aufgabe {taskId} für Sie erstellt."
{
   "activities":{
      "activityTypes":[
         {
            "type":"taskCreated",
            "description":"Task Created Activity",
            "templateText":"{actor} created task {taskId} for you"
         },
         {
            "type":"teamMention",
            "description":"Team Mention Activity",
            "templateText":"{actor} mentioned team"
         },
         {
            "type":"channelMention",
            "description":"Channel Mention Activity",
            "templateText":"{actor} mentioned channel"
         },
         {
            "type":"userMention",
            "description":"Personal Mention Activity",
            "templateText":"{actor} mentioned user"
         },
         {
            "type":"calendarForward",
            "description":"Forwarding a Calendar Event",
            "templateText":"{actor} sent user an invite on behalf of {eventOwner}"
         },
         {
            "type":"calendarForward",
            "description":"Forwarding a Calendar Event",
            "templateText":"{actor} sent user an invite on behalf of {eventOwner}"
         },
         {
            "type":"creatorTaskCreated",
            "description":"Created Task Created",
            "templateText":"The Creator created task {taskId} for you"
         }
      ]
   }
}

configurableProperties

Optional – Array

Der configurableProperties-Block definiert die App-Eigenschaften, die Microsoft Teams-Administratoren anpassen können. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der App-Anpassung.

Hinweis

Es muss mindestens eine Eigenschaft definiert werden. Sie können in diesem Block maximal neun Eigenschaften definieren.

Sie können eine der folgenden Eigenschaften definieren:

  • name: Der Anzeigename der App.
  • shortDescription: Die Kurzbeschreibung der App.
  • longDescription: Die detaillierte Beschreibung der App.
  • smallImageUrl: Das Kontursymbol der App.
  • largeImageUrl: Das Farbsymbol der App.
  • accentColor: Die Farbe, die mit und als Hintergrund für Ihre Gliederungssymbole verwendet werden soll.
  • developerUrl: Die HTTPS-URL der Website des Entwicklers.
  • privacyUrl: Die HTTPS-URL der Datenschutzerklärung des Entwicklers.
  • termsOfUseUrl: Die HTTPS-URL der Nutzungsbedingungen des Entwicklers.

supportedChannelTypes

Optional – Array

Aktiviert Ihre App in Kanälen die keine Standardkanäle sind. Wenn Ihre App einen Teambereich unterstützt und diese Eigenschaft definiert ist, aktiviert Microsoft Teams Ihre App in jedem Kanaltyp entsprechend. Derzeit werden die Kanaltypen „Privat“ und „Freigegeben“ unterstützt.

Hinweis

  • Wenn Ihre App einen Teambereich unterstützt, funktioniert dieser in den Standardkanälen unabhängig von den in dieser Eigenschaft definierten Werten.
  • Ihre Anwendung kann die individuellen Eigenschaften der einzelnen Kanaltypen berücksichtigen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Informationen zum Aktivieren Ihrer Registerkarte für private und freigegebene Kanäle finden Sie unter Abrufen des Kontexts in privaten Kanälen und Abrufen von Kontext in freigegebenen Kanälen.

defaultBlockUntilAdminAction

Optional – Boolescher Wert

Ein -Wert, der angibt, ob eine App standardmäßig blockiert wird, bis der Administrator sie zulässt. Der Standardwert ist false.

publisherDocsUrl

Optional – Zeichenfolge

Die https:// URL zu der Seite, die zusätzliche App-Informationen für die Administratoren bereitstellt. Die maximale Länge der Zeichenfolge beträgt 2048 Zeichen.

defaultInstallScope

Optional – Zeichenfolge

Gibt den standardmäßig für diese App definierten Installationsbereich an. Der definierte Bereich ist die Option, die auf der Schaltfläche angezeigt wird, wenn ein Benutzer versucht, die App hinzuzufügen. Mögliche Optionen sind:

  • personal
  • team
  • groupchat
  • meetings

defaultGroupCapability

Optional – Objekt

Wenn ein Gruppeninstallationsbereich ausgewählt ist, wird die Standardfunktion definiert, wenn der Benutzer die App installiert. Mögliche Optionen sind:

  • team
  • groupchat
  • meetings
Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
team String Wenn der ausgewählte Installationsbereich team ist, gibt dieses Feld die verfügbare Standardfunktion an. Optionen: tab, bot oder connector.
groupchat String Wenn der ausgewählte Installationsbereich groupchat ist, gibt dieses Feld die verfügbare Standardfunktion an. Optionen: tab, bot oder connector.
meetings String Wenn der ausgewählte Installationsbereich meetings ist, gibt dieses Feld die verfügbare Standardfunktion an. Optionen: tab, bot oder connector.

subscriptionOffer

Optional – Objekt

Gibt das Ihrer App zugeordnete SaaS-Angebot an.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
offerId string 2048 Zeichen ✔️ Ein eindeutiger Bezeichner, der Ihre Publisher-ID und Angebots-ID enthält. Diese finden Sie im Partner Center. Sie müssen die Zeichenfolge als publisherId.offerId formatieren.

meetingExtensionDefinition

Optional – Objekt

Geben Sie die Besprechungserweiterungsdefinition an. Weitere Informationen finden Sie unter benutzerdefinierten Szenen im Zusammen-Modus in Teams.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
scenes Array mit Objekten 5 Elemente Unterstützte Besprechungsszenen.
supportsStreaming Boolesch Ein boolescher Wert, der angibt, ob eine App die Audio- und Videoinhalte der Besprechung an einen RTMP-Endpunkt (Real-Time Meeting Protocol) streamen kann. Der Standardwert ist false.
videoFiltersConfigurationUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen Die https:// URL zum Konfigurieren der Videofilter.
supportsAnonymousGuestUsers Boolesch Ein boolescher Wert, der angibt, ob die App den Zugriff durch anonyme Gastbenutzer unterstützt. Der Standardwert ist false.

meetingExtensionDefinition.scenes

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
id String ✔️ Der eindeutige Bezeichner für die Szene. Diese ID muss eine GUID sein.
name Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Der Name der Szene.
file Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Der relative Dateipfad zur JSON-Metadatendatei der Szenen.
preview Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Der relative Dateipfad zum PNG-Vorschausymbol der Szenen.
maxAudience Ganzzahl 50 ✔️ Die maximale Anzahl von Zielgruppen, die in der Szene unterstützt werden.
seatsReservedForOrganizersOrPresenters Ganzzahl 50 ✔️ Die Anzahl der Plätze, die für Organisatoren oder Moderatoren reserviert sind.

meetingExtensionDefinition.videoFilters

Dieses Objekt gibt von Besprechungen unterstützte Videofilter an.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
id String ✔️ Der eindeutige Bezeichner für den Videofilter. Diese ID muss eine GUID sein.
name Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Der Name des Videofilters.
thumbnail Zeichenfolge 2048 Zeichen ✔️ Der relative Dateipfad zur Miniaturansicht des Videofilters.

Autorisierung

Optional – Objekt

Hinweis

authorization wird nur für die App-Manifestversion 1.12 oder höher unterstützt.

Spezifizieren und konsolidieren Sie autorisierungsbezogene Informationen für die App.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
permissions Object Liste der Berechtigungen, welche die App benötigt, um zu funktionieren.

authorization.permissions

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
resourceSpecific Array mit Objekten 16 Elemente Berechtigungen, die den Datenzugriff auf Ebene der Ressourceninstanz schützen.

authorization.permissions.resourceSpecific

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
type String ✔️ Der Typ der ressourcenspezifischen Zustimmung (RSC)-Berechtigung. Optionen: Application und Delegated.
name Zeichenfolge 128 Zeichen ✔️ Der Name der RSC-Berechtigung. Weitere Informationen finden Sie unter RSC-Anwendungsberechtigungen und delegierte RSC-Berechtigungen.

RSC-Anwendungsberechtigungen

Anwendungsberechtigungen ermöglichen der App den Zugriff auf Daten, ohne dass ein Benutzer angemeldet ist. Informationen zu Anwendungsberechtigungen finden Sie unter RSC-Berechtigungen für Microsoft Graph und Microsoft BotSDK.

Delegierte RSC-Berechtigungen

Delegierte Berechtigungen ermöglichen der App den Zugriff auf Daten im Namen des angemeldeten Benutzers.

  • Delegierte RSC-Berechtigungen für ein Team

    Name Beschreibung
    ChannelMeetingParticipant.Read.Group Ermöglicht es der App, im Namen des angemeldeten Benutzers die Teilnehmerinformationen (Name, Rolle, ID, Beitritts- und Abwesenheitszeiten) von Channel-Meetings zu lesen, die mit diesem Team verbunden sind.
    ChannelMeetingIncomingAudio.Detect.Group Ermöglicht der App das Erkennen eingehender Audiodaten in Kanalbesprechungen, die dem Team zugeordnet sind.
    ChannelMeetingActiveSpeaker.Read.Group Ermöglicht der App das Lesen der Teilnehmer, die derzeit Audiodaten an die Kanalbesprechungen senden, die dem Team zugeordnet sind.
    ChannelMeetingAudioVideo.Stream.Group Ermöglicht der App das Streamen von Audio-Video-Inhalten aus Kanalbesprechungen, die dem Team zugeordnet sind.
    InAppPurchase.Allow.Group Ermöglicht es der App, Marketplace-Angebote für Benutzer im Team anzuzeigen und ihre Einkäufe innerhalb der App im Namen des angemeldeten Benutzers abzuschließen.
    ChannelMeetingStage.Write.Group Ermöglicht der App das Anzeigen von Inhalten auf der Besprechungsphase in Kanalbesprechungen, die dem Team zugeordnet sind, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    LiveShareSession.ReadWrite.Group Ermöglicht der App das Erstellen und Synchronisieren von Live Share-Sitzungen für Besprechungen, die dem Team zugeordnet sind, und den Zugriff auf verwandte Informationen zur Besprechungsliste der Besprechung, z. B. die Besprechungsrolle des Mitglieds, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    MeetingParticipantReaction.Read.Group Ermöglicht der App das Lesen von Reaktionen von Teilnehmern in Kanalbesprechungen, die dem Team zugeordnet sind.
  • DELEGIERTE RSC-Berechtigungen für Chats oder Besprechungen

    Name Beschreibung
    InAppPurchase.Allow.Chat Ermöglicht es der App, Marketplace-Angebote für die Benutzer im Chat und jede zugehörige Besprechung anzuzeigen und ihre Einkäufe innerhalb der App im Namen des angemeldeten Benutzers abzuschließen.
    MeetingStage.Write.Chat Ermöglicht der App das Anzeigen von Inhalten auf der Besprechungsphase in Besprechungen, die dem Chat zugeordnet sind, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    OnlineMeetingParticipant.Read.Chat Ermöglicht der App das Lesen von Teilnehmerinformationen, einschließlich Name, Rolle, ID, Beigetretener und verlassener Zeiten, der Besprechung, die dem Chat zugeordnet ist, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    OnlineMeetingParticipant.ToggleIncomingAudio.Chat Ermöglicht der App das Umschalten eingehender Audiodaten für Teilnehmer an Besprechungen, die dem Chat zugeordnet sind, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    LiveShareSession.ReadWrite.Chat Ermöglicht der App das Erstellen und Synchronisieren von Live Share-Sitzungen für Besprechungen, die mit dem Chat verknüpft sind, und den Zugriff auf zugehörige Informationen zur Besprechungsliste der Besprechung, z. B. die Besprechungsrolle des Mitglieds, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    MeetingParticipantReaction.Read.Chat Ermöglicht der App das Lesen von Reaktionen von Teilnehmern in Besprechungen, die dem Chat zugeordnet sind.
    OnlineMeetingIncomingAudio.Detect.Chat Ermöglicht der App das Erkennen von Änderungen im status eingehender Audiodaten in Besprechungen, die dem Chat zugeordnet sind, im Namen des angemeldeten Benutzers.
    OnlineMeetingActiveSpeaker.Read.Chat Ermöglicht der App das Lesen von Teilnehmern, die derzeit Audiodaten an die Besprechungen senden, die dem Chat zugeordnet sind.
    OnlineMeetingAudioVideo.Stream.Chat Ermöglicht der App das Streamen von Audiovideoinhalten von Besprechungen, die dem Chat zugeordnet sind.
  • Delegierte RSC-Berechtigungen für Benutzer

    Name Beschreibung
    CameraStream.Read.User Ermöglicht der App das Lesen des Kameradatenstroms des Benutzers.
    InAppPurchase.Allow.User Ermöglicht es der App, dem Benutzer Angebote auf dem Marktplatz zu zeigen und die Einkäufe des Benutzers innerhalb der App im Namen des angemeldeten Benutzers abzuschließen.
    OutgoingVideoStream.Write.User Ermöglicht der App, das ausgehende Video des Benutzers zu ändern.
    MicrophoneStream.Read.User Ermöglicht der App das Lesen des Mikrofonstreams des Benutzers.
    MeetingParticipantReaction.Read.User Ermöglicht der App, die Reaktionen von Benutzern während der Teilnahme an einer Besprechung zu lesen.

Erweiterungen

Optional – Array

Enthält -Objekte, die den Satz von Erweiterungen für die App definieren. Wird verwendet, um Outlook-Add-Ins innerhalb eines App-Manifests für die vereinfachte Verteilung und den Erwerb innerhalb des Microsoft 365-Ökosystems anzugeben.

Hinweis

Es wird nur eine Erweiterung pro App unterstützt.

Name Typ Maximale Größe Erforderlich Beschreibung
requirements.capabilities Array Identifiziert die Anforderungssätze, die das Add-In installieren muss. Jedes Objekt im Array besteht aus drei Zeichenfolgen name (erforderlich), minVersionund maxVersion.
requirements.scopes Array 1 Identifiziert die Office-Anwendungen durch Enumeration, in denen das Add-In installiert werden kann. Der einzige unterstützte Enumerationswert ist mail.
requirements.formFactors Array Identifiziert die Formfaktoren durch Enumeration mobile und desktop, in denen das Add-In installiert werden kann.
runtimes Array Konfiguriert verschiedene Arten von Add-Ins, die nur wenig oder gar keine Benutzeroberfläche aufweisen, z. B. benutzerdefinierte, nur funktionsbezogene Add-Ins und Funktionsbefehle.
ribbons Array Die Menübänder, die das Add-In anpassen. Diese Eigenschaft ist ein Array von -Objekten, die die untergeordneten Eigenschaften requirements, contextsund tabskombinieren. Contexts Geben Sie die Befehlsoberflächen an, die das Add-In anpasst, während die tabs -Eigenschaft benutzerdefinierte Menübandregisterkarten konfiguriert.
autoRunEvents Array Konfiguriert einen Ereignishandler für ein angegebenes Ereignis.
alternates Array Gibt Die Abwärtskompatibilität mit einem entsprechenden COM-Add-In, XLL oder beidem an. Weitere Informationen zum Hintergrund finden Sie unter EquivalentAddins.
audienceClaimUrl Zeichenfolge 2048 Zeichen Die https:// URL für Ihre Erweiterung, die zum Überprüfen von Exchange-Benutzeridentitätstoken verwendet wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterungseigenschaft in der Dokumentation zu Office-Add-Ins-Manifesten.

Siehe auch