Systemanforderungen, Beschränkungen und Konfigurationswerte für Power Apps

In diesem Artikel werden Informationen zu unterstützten Geräteplattformen, Anforderungen für Webbrowser sowie Grenz- und Konfigurationswerte für Power Apps behandelt.

Unterstützte Plattformen zum Ausführen von Apps mit mobiler Power Apps-App

Plattform Version
iOS Die neueste Version von iOS ist immer die empfohlene Version, um Power Apps Mobil auszuführen. Die vorherige Version ist die Mindestvoraussetzung.
Android Die neueste Version von Android ist immer die empfohlene Version, um Power Apps Mobil auszuführen. Die drei Vorgängerversionen sind die Mindestvoraussetzung, um Power Apps Mobil auszuführen.
Windows Windows 10 Version 17763.0 oder, damit Power Apps für Windows (Vorschauversion) ausgeführt werden kann.

Hinweis

Neue Hauptversionen von iOS und Android werden jedes Jahr veröffentlicht. Wenn eine neue Version veröffentlicht wird und Sie die älteste bisher unterstützte Version verwenden, haben Sie 60 Tage Zeit, Ihr Gerät mindestens auf die neue, mindestens unterstützte Version zu aktualisieren, damit Sie weiterhin Power Apps Mobile ausführen können.

Unterstützte Browser für die Ausführung von Power Apps

Browser Unterstützte Versionen App-Typ
Google Chrome Die letzten drei Hauptversionen Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale, App- und Komponentendesigner1.
Microsoft Edge Die letzten drei Hauptversionen Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale, App- und Komponentendesigner1.
Mozilla Firefox Die letzten drei Hauptversionen Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale.
Apple Safari 13 und später Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale.

1App- und Komponentendesigner umfassen Power Apps Studio, Power Apps-Portale Studio, modellgesteuerter App-Designer und modellgesteuerter benutzerdefinierter Seitendesigner.

Unterstützte Betriebssysteme für Browser, die Power Apps ausführen

Betriebssystem Unterstützte Versionen App-Typ
Windows Windows 10 oder höher Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale, App- und Komponentendesigner1.
macOS 10.13 oder höher Modellgesteuerte Apps, Canvas-Apps, Power Apps-Portale, App- und Komponentendesigner1.
iOS iOS 13 oder höher Modellgesteuerte Apps2, Canvas-Apps und Power Apps-Portale.
Android 10 oder höher Modellgesteuerte Apps2, Canvas-Apps und Power Apps-Portale.

1App- und Komponentendesigner umfassen Power Apps Studio, Power Apps-Portale Studio, modellgesteuerter App-Designer und modellgesteuerter benutzerdefinierter Seitendesigner.

2Die Verwendung des Webbrowsers auf einem Smartphone zum Ausführen einer modellgesteuerten Apps wird nicht unterstützt. Verwenden Sie die mobile Power Apps-App.

Informationen zu den Systemanforderungen für klassische Webanwendungen finden Sie unterAnforderungen an Webanwendungen.

Hinweis

Canvas-Apps, die auf der Windows-Plattform ausgeführt werden, müssen den veralteten Microsoft Dataverse-Konnektor verwenden. Eine Warnung wird angezeigt für Apps, die noch den veralteten Konnektor verwenden, aber die Verwendung für die Windows-Plattform wird unterstützt.

Anforderungsbegrenzungen

Diese Begrenzungen gelten für jede einzelne ausgehende Anforderung:

Name Begrenzung
Timeout 180 Sekunden
Wiederholungsversuche 4

Hinweis

Der Wert für die Anzahl der Wiederholungsversuche kann variieren. Bei bestimmten Fehlerbedingungen ist ein wiederholter Versuch nicht erforderlich.

IP-Adressen

Anforderungen von Power Apps verwenden IP-Adressen, die von der Region der Umgebung abhängig sind, in der sich die App befindet. Es werden keine für Power Apps-Szenarios verfügbaren vollqualifizierten Domänennamen veröffentlicht.

Aufrufe von einer API, die über eine App verbunden ist (z.B. die SQL-API oder die SharePoint API), kommen von diesen IP-Adressen.

Erforderliche Services

In dieser Liste werden alle Dienste, mit denen Power Apps kommuniziert, sowie ihre Verwendung aufgeführt. Ihr Netzwerk darf diese Dienste nicht blockieren.

Domäne(n) Protokolle Verwendung
api.bap.microsoft.com
api.businessAppdiscovery.microsoft.com
https Verwaltung von Umgebungsberechtigungen
management.azure.com https Power Apps Management Service
msmanaged-na.azure-apim.net https Laufzeit der Connectors/APIs
login.microsoft.com
login.windows.net
login.microsoftonline.com
secure.aadcdn.microsoftonline-p.com
https Microsoft Authentifizierungsbibliothek
graph.microsoft.com
graph.windows.net
https Azure Graph – Zum Abrufen von Benutzerinformationen (z. B. Profilfoto)
gallery.azure.com https Beispiel- und Vorlagen-Apps
*.azure-apim.net https Api Hubs – Verschiedene Subdomains für jedes Gebietsschema
*.powerapps.com https create.powerapps.com, content.powerapps.com, apps.powerapps.com, make.powerapps.com, *gateway.prod.island.powerapps.com und *gateway.prod.cm.powerapps.com
*.azureedge.net https create.powerapps.com, content.powerapps.com, Apps.powerapps.com, und make.powerapps.com
*.blob.core.windows.net https Blob Storage
*.flow.microsoft.com https create.powerapps.com, content.powerapps.com, Apps.powerapps.com, und make.powerapps.com
*.dynamics.com https Microsoft Dataverse
vortex.data.microsoft.com https Telemetrie
localhost https Power Apps Mobile
127.0.0.1 http Power Apps Mobile
ecs.office.com https Abrufen von Feature-Flags für Power Apps
config.edge.skype.com https Abrufen von Feature-Flags für Power Apps (Sicherung)
*.api.powerplatform.com https Benötigt für Power Platform API-Konnektivität, die intern von Microsoft-Produkten verwendet wird, und Power Platform Programmierbarkeit und Erweiterbarkeit.
*.powerapps.us https Benötigt für Power Apps-Portale für die Government Community Cloud (GCC).1
*.powerapps.us https Benötigt für Power Apps-Portale für die Government Community Cloud (GCC High).2
*.appsplatform.us https Benötigt für Power Apps-Portale für Power Apps Department of Defense (DoD).3

1 Ersetzt den Domänennamen gov.content.powerapps.us, der zuvor bis Juli 2022 verwendet wurde.
2 Ersetzt den Domänennamen high.content.powerapps.us, der zuvor bis Juli 2022 verwendet wurde.
3 Ersetzt den Domänennamen content.appsplatform.us, der zuvor bis Juli 2022 verwendet wurde.

Hinweis

Wenn Sie ein VPN verwenden, muss dieses so konfiguriert sein, dass „localhost“ vom Tunneling für Power Apps Mobile ausgeschlossen wird.

Veraltete Endpunkte

Dieser Abschnitt listet Endpunkte auf, die wir nicht mehr unterstützen. Verwenden Sie stattdessen die unten aufgeführten neuen Endpunkte. Wir empfehlen Ihnen, alle Lesezeichen, die den veralteten Endpunkt verwenden, auf den neue Endpunkt zu aktualisieren.

Veralteter Endpunkt Neuer Endpunkt
web.powerapps.com/apps/{yourAppGuid} apps.powerapps.com/play/{yourAppGuid}
web.powerapps.com/apps/{yourAppGuid}/open apps.powerapps.com/play/{yourAppGuid}

Einbettungsgrenzwerte für Canvas-Apps

Power Apps unterstützt die verschachtelte Einbettung von Canvas-Apps in native Desktop-, Mobil- oder andere Nicht-Browser-Clients nicht.

Die folgende Tabelle zeigt einige der Beispiele, in denen das Einbetten einer Canvas-App nicht unterstützt wird:

Eingebettete Canvas-App in Nicht unterstützten Clients
Eine SharePoint Seite, die als Registerkarte in einem Microsoft Teams Kanal hinzugefügt wird
  • Teams-Desktop
  • Teams Mobile
Ein Power BI Bericht, der einem Teams-Team hinzugefügt wird, oder einie SharePoint Seite
  • Teams-Desktop
  • Teams Mobile
  • Mobile SharePoint-App
Ein modellgesteuertes Formular, das zu Teams hinzugefügt wird
  • Teams-Desktop
  • Teams mobil

Proxys

Power Apps unterstützt keine Ausführung mit aktiviertem Proxy. Einige Proxys (z. B. Zscaler, Blue Coat) modifizieren Power Apps-Anfragen durch das Entfernen von Headern (CORS oder Authentifizierungs-Header). Power Apps verlässt sich auf diese Header, um die App zu laden. Wenn Ihre App also Probleme beim Laden hat, wenn der Proxy aktiviert ist, deaktivieren Sie den Proxy und versuchen Sie es erneut.

Größenbeschränkungen für Datentypen

Für Datentypbeschränkungen bei Canvas-Apps finden Sie Informationen zu Größenbeschränkungen für Text, Hyperlinks, Bilder und Medien unter Datentypen in Power Apps.

Für die Größenbeschränkungen der Microsoft Dataverse-Datentypen finden Sie Informationen zu Spaltentypen wie Text- und Bildspalten unter Arten von Spalten .

Power Apps pro App-Plan

Informationen sind ab sofort im Abschnitt Power Apps pro App-Plan in der Power Platform-Administratoranleitung verfügbar.