sp_helpremotelogin (Transact-SQL)

Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen)

Gibt Informationen zu Remoteanmeldenamen für einen bestimmten Remoteserver oder für alle Remoteserver zurück, die auf dem lokalen Server definiert sind.

Wichtig

Dieses Feature wird in einer künftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Nutzen Sie diese Funktionen bei Neuentwicklungen nicht mehr, und planen Sie die Änderung von Anwendungen, die diese Funktion zurzeit verwenden. Nutzen Sie stattdessen Verbindungsserver und gespeicherte Prozeduren, die über Verbindungsserver ausgeführt werden.

ThemenlinksymbolTransact-SQL-Syntaxkonventionen

Syntax

  
sp_helpremotelogin [ [ @remoteserver = ] 'remoteserver' ]   
     [ , [ @remotename = ] 'remote_name' ]  

Argumente

[ @remoteserver= ] 'remoteserver'
Der Remoteserver, für den Informationen zu Remoteanmeldenamen zurückgegeben werden. remoteserver ist sysname, mit einem Standardwert von NULL. Wenn der Remoteserver nicht angegeben ist, werden Informationen zu allen remoteservern zurückgegeben, die auf dem lokalen Server definiert sind.

[ @remotename= ] 'remote_name'
Ein bestimmter Remoteanmeldename auf dem Remoteserver. remote_name ist vom Datentyp sysnameund hat den Standardwert NULL. Wenn remote_name nicht angegeben ist, werden Informationen zu allen Remotebenutzern zurückgegeben, die für Remoteserver definiert sind.

Rückgabecodewerte

„0“ (erfolgreich) oder „1“ (fehlerhaft)

Resultsets

Spaltenname Datentyp BESCHREIBUNG
server sysname Name des Remoteservers, der auf dem lokalen Server definiert ist.
local_user_name sysname Anmeldename auf dem lokalen Server, dem Remoteanmeldenamen vom Server zugeordnet werden.
remote_user_name sysname Anmeldename auf dem Remoteserver, der local_user_name zugeordnet wird.
Optionen sysname Vertrauenswürdig = Der Remoteanmeldename muss beim Herstellen der Verbindung zum lokalen Server vom Remoteserver aus kein Kennwort angeben.

Nicht vertrauenswürdig (oder leer) = Der Remoteanmeldename wird beim Herstellen der Verbindung zum lokalen Server vom Remoteserver aus zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert.

Hinweise

Mit sp_helpserver listen Sie die Namen der auf dem lokalen Server definierten Remoteserver auf.

Berechtigungen

Es werden keine Berechtigungen geprüft.

Beispiele

A. Anzeigen der Hilfe zu einem einzelnen Server

Im folgenden Beispiel werden Informationen zu allen Remotebenutzern auf dem Remoteserver Accounts angezeigt.

EXEC sp_helpremotelogin 'Accounts';  

B. Anzeigen der Hilfe zu allen Remotebenutzern

Im folgenden Beispiel werden Informationen zu allen Remotebenutzern auf allen Remoteservern angezeigt, die dem lokalen Server bekannt sind.

EXEC sp_helpremotelogin;  

Weitere Informationen

sp_addremotelogin (Transact-SQL)
sp_dropremotelogin (Transact-SQL)
sp_helpserver (Transact-SQL)
sp_remoteoption (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)