Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)

Gilt für: SQL Server 2016 (13.x) und höher Azure SQL-Datenbank Azure SQL Managed Instance

In SQL Server können viele administrative und informationstechnische Aktivitäten mithilfe von systemgespeicherten Prozeduren ausgeführt werden. Die gespeicherten Systemprozeduren sind in die in der folgenden Tabelle gezeigten Kategorien unterteilt.

In diesem Abschnitt

Category BESCHREIBUNG
Aktive Geo-Replication gespeicherte Prozeduren Wird verwendet, um aktive Geo-Replication Konfigurationen in Azure SQL Datenbank zu verwalten
Gespeicherte Katalogprozeduren Implementieren Funktionen ODBC-Datenwörterbüchern und isolieren ODBC-Anwendungen von Änderungen an den zugrunde liegenden Systemtabellen.
Gespeicherte Prozeduren für Change Data Capture Wird verwendet, um Change Data Capture-Objekte zu aktivieren, zu deaktivieren oder über sie zu berichten.
Gespeicherte Cursorprozeduren Werden zum Implementieren von Cursorvariablenfunktionen verwendet.
Gespeicherte Prozeduren für den Datensammler Wird zum Arbeiten mit dem Datensammler und folgenden Komponenten verwendet: Auflistsätze, Auflistelemente und Auflisttypen.
Gespeicherte Datenbank-Engine-Prozeduren Wird für die allgemeine Wartung des SQL Server Datenbankmoduls verwendet.
Gespeicherte Prozeduren für Datenbank-E-Mail (Transact-SQL) Wird verwendet, um E-Mail-Vorgänge innerhalb einer Instanz von SQL Server auszuführen.
Gespeicherte Prozeduren für Datenbank-Wartungspläne Werden zum Einrichten zentraler Wartungsaufgaben verwendet, die zur Optimierung der Datenbankleistung ausgeführt werden müssen.
Gespeicherte Prozeduren für verteilte Abfragen Werden zum Implementieren und Verwalten verteilter Abfragen verwendet.
Gespeicherte Prozeduren für Filestream und FileTable (Transact-SQL) Werden zum Konfigurieren und Verwalten der FILESTREAM- und FileTable-Funktionen verwendet.
Gespeicherte Firewallregeln (Azure SQL Datenbank) Wird verwendet, um die Azure SQL Datenbankfirewall zu konfigurieren.
Gespeicherte Prozeduren für die Volltextsuche Werden zum Implementieren und Abfragen von Volltextindizes verwendet.
Gespeicherte allgemeine erweiterte Prozeduren Wird verwendet, um eine Schnittstelle von einer Instanz von SQL Server zu externen Programmen für verschiedene Wartungsaktivitäten bereitzustellen.
Gespeicherte Prozeduren für den Protokollversand Werden zum Konfigurieren, Ändern und Überwachen von Protokollversandkonfigurationen verwendet.
Gespeicherte Prozeduren für das Verwaltungs-Data Warehouse (Transact-SQL) Wird verwendet, um das Verwaltungsdatenlager zu konfigurieren.
Gespeicherte OLE-Automatisierungsprozeduren Wird verwendet, um Standardautomatisierungsobjekte für die Verwendung in einem Standard-Transact-SQL-Batch zu aktivieren.
Gespeicherte Prozeduren für die richtlinienbasierte Verwaltung Werden für die richtlinienbasierte Verwaltung verwendet.
Gespeicherte PolyBase-Prozeduren Hinzufügen oder Entfernen eines Computers aus einer PolyBase-Skalierungsgruppe.
Gespeicherte Prozeduren für den Abfragespeicher (Transact-SQL) Wird verwendet, um die Leistung zu optimieren.
Replikation gespeicherte Prozeduren Werden für die Replikation verwendet.
Gespeicherte Sicherheitsprozeduren Werden für die Verwaltung der Sicherheit verwendet.
Gespeicherte Prozeduren zur Momentaufnahmesicherung Wird verwendet, um die FILE_SNAPSHOT-Sicherung zusammen mit allen Momentaufnahmen zu löschen oder eine einzelne Sicherungsdatei-Momentaufnahme zu löschen.
Gespeicherte Prozeduren für Räumlichkeitsindizes Wird verwendet, um die Indexleistung räumlicher Indizes zu analysieren und zu verbessern.
Gespeicherte SQL Server-Agent-Prozeduren Wird von SQL Server Profiler verwendet, um Leistung und Aktivität zu überwachen.
Gespeicherte Prozeduren für SQL Server Profiler Wird von SQL Server-Agent verwendet, um geplante und ereignisgesteuerte Aktivitäten zu verwalten.
Gestreckte gespeicherte Prozeduren der Datenbank Wird zum Verwalten von Stretchdatenbanken verwendet.
Zeitliche Tabellen gespeicherte Prozeduren Verwendung für zeitliche Tabellen
Gespeicherte XML-Prozeduren Werden für die XML-Textverwaltung verwendet.

Hinweis

Alle gespeicherten Systemprozeduren geben den Wert 0 für einen erfolgreichen Vorgang zurück, wenn nicht anders angegeben. Ein Wert ungleich 0 wird zurückgegeben, um einen Fehler anzuzeigen.

Wichtig

Stretch Database ist in SQL Server 2022 (16.x) Preview veraltet. Dieses Feature wird in einer künftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Nutzen Sie diese Funktionen bei Neuentwicklungen nicht mehr, und planen Sie die Änderung von Anwendungen, die diese Funktion zurzeit verwenden.

Gespeicherte API-Systemprozeduren

Benutzer, die SQL Server Profiler für ADO-, OLE DB- und ODBC-Anwendungen ausführen, können diese Anwendungen mit gespeicherten Systemprozeduren feststellen, die nicht in der Transact-SQL-Referenz behandelt werden. Diese gespeicherten Prozeduren werden vom Microsoft SQL Server Native Client OLE DB-Anbieter und dem SQL Server Native Client ODBC-Treiber verwendet, um die Funktionalität einer Datenbank-API zu implementieren. Diese gespeicherten Prozeduren sind nur der Mechanismus, den der Anbieter oder Treiber verwendet, um Benutzeranforderungen an eine Instanz von SQL Server zu kommunizieren. Sie sind ausschließlich für die interne Verwendung des Anbieters oder Treibers gedacht. Das explizite Aufrufen aus einer SQL Server-basierten Anwendung wird nicht unterstützt.

Die gespeicherten Prozeduren sp_createorphan und sp_droporphans werden für ODBC-ntext-, Text- und Bildverarbeitung verwendet.

Die sp_reset_connection gespeicherte Prozedur wird von SQL Server verwendet, um remote gespeicherte Prozeduraufrufe in einer Transaktion zu unterstützen. Durch diese gespeicherte Prozedur werden auch Audit Login- und Audit Logout-Ereignisse ausgelöst, wenn eine Verbindung in einem Verbindungspool wiederverwendet wird.

Die in den folgenden Tabellen gespeicherten Systemprozeduren werden nur in einer Instanz von SQL Server oder über Client-APIs verwendet und sind nicht für die allgemeine Kundennutzung vorgesehen. Sie können geändert werden, und ihre Kompatibilität wird nicht garantiert.

Die folgenden gespeicherten Prozeduren werden in SQL Server Books Online dokumentiert:

sp_catalogs

sp_column_privileges

sp_column_privileges_ex

sp_columns

sp_columns_ex

sp_databases

sp_cursor

sp_cursorclose

sp_cursorexecute

sp_cursorfetch

sp_cursoroption

sp_cursoropen

sp_cursorprepare

sp_cursorprepexec

sp_cursorunprepare

sp_execute

sp_datatype_info

sp_fkeys

sp_foreignkeys

sp_indexes

sp_pkeys

sp_primarykeys

sp_prepare

sp_prepexec

sp_prepexecrpc

sp_unprepare

sp_server_info

sp_special_columns

sp_sproc_columns

sp_statistics

sp_table_privileges

sp_table_privileges_ex

sp_tables

sp_tables_ex

 

Die folgenden gespeicherten Prozeduren sind nicht dokumentiert:

sp_assemblies_rowset

sp_assemblies_rowset_rmt

sp_assemblies_rowset2

sp_assembly_dependencies_rowset

sp_assembly_dependencies_rowset_rmt

sp_assembly_dependencies_rowset2

sp_bcp_dbcmptlevel

sp_catalogs_rowset

sp_catalogs_rowset;2

sp_catalogs_rowset;5

sp_catalogs_rowset_rmt

sp_catalogs_rowset2

sp_check_constbytable_rowset

sp_check_constbytable_rowset;2

sp_check_constbytable_rowset2

sp_check_constraints_rowset

sp_check_constraints_rowset;2

sp_check_constraints_rowset2

sp_column_privileges_rowset

sp_column_privileges_rowset;2

sp_column_privileges_rowset;5

sp_column_privileges_rowset_rmt

sp_column_privileges_rowset2

sp_columns_90

sp_columns_90_rowset

sp_columns_90_rowset_rmt

sp_columns_90_rowset2

sp_columns_ex_90

sp_columns_rowset

sp_columns_rowset;2

sp_columns_rowset;5

sp_columns_rowset_rmt

sp_columns_rowset2

sp_constr_col_usage_rowset

sp_datatype_info_90

sp_ddopen;1

sp_ddopen;10

sp_ddopen;11

sp_ddopen;12

sp_ddopen;13

sp_ddopen;2

sp_ddopen;3

sp_ddopen;4

sp_ddopen;5

sp_ddopen;6

sp_ddopen;7

sp_ddopen;8

sp_ddopen;9

sp_foreign_keys_rowset

sp_foreign_keys_rowset;2

sp_foreign_keys_rowset;3

sp_foreign_keys_rowset;5

sp_foreign_keys_rowset_rmt

sp_foreign_keys_rowset2

sp_foreign_keys_rowset3

sp_indexes_90_rowset

sp_indexes_90_rowset_rmt

sp_indexes_90_rowset2

sp_indexes_rowset

sp_indexes_rowset;2

sp_indexes_rowset;5

sp_indexes_rowset_rmt

sp_indexes_rowset2

sp_linkedservers_rowset

sp_linkedservers_rowset;2

sp_linkedservers_rowset2

sp_oledb_database

sp_oledb_defdb

sp_oledb_deflang

sp_oledb_language

sp_oledb_ro_usrname

sp_primary_keys_rowset

sp_primary_keys_rowset;2

sp_primary_keys_rowset;3

sp_primary_keys_rowset;5

sp_primary_keys_rowset_rmt

sp_primary_keys_rowset2

sp_procedure_params_90_rowset

sp_procedure_params_90_rowset2

sp_procedure_params_rowset

sp_procedure_params_rowset;2

sp_procedure_params_rowset2

sp_procedures_rowset

sp_procedures_rowset;2

sp_procedures_rowset2

sp_provider_types_90_rowset

sp_provider_types_rowset

sp_schemata_rowset

sp_schemata_rowset;3

sp_special_columns_90

sp_sproc_columns_90

sp_statistics_rowset

sp_statistics_rowset;2

sp_statistics_rowset2

sp_stored_procedures

sp_table_constraints_rowset

sp_table_constraints_rowset;2

sp_table_constraints_rowset2

sp_table_privileges_rowset

sp_table_privileges_rowset;2

sp_table_privileges_rowset;5

sp_table_privileges_rowset_rmt

sp_table_privileges_rowset2

sp_table_statistics_rowset

sp_table_statistics_rowset;2

sp_table_statistics2_rowset

sp_tablecollations

sp_tablecollations_90

sp_tables_info_90_rowset

sp_tables_info_90_rowset_64

sp_tables_info_90_rowset2

sp_tables_info_90_rowset2_64

sp_tables_info_rowset

sp_tables_info_rowset;2

sp_tables_info_rowset_64

sp_tables_info_rowset_64;2

sp_tables_info_rowset2

sp_tables_info_rowset2_64

sp_tables_rowset;2

sp_tables_rowset;5

sp_tables_rowset_rmt

sp_tables_rowset2

sp_usertypes_rowset

sp_usertypes_rowset_rmt

sp_usertypes_rowset2

sp_views_rowset

sp_views_rowset2

sp_xml_schema_rowset

sp_xml_schema_rowset2

Weitere Informationen

CREATE PROCEDURE (Transact-SQL)
Gespeicherte Prozeduren (Datenbank-Engine)
Ausführen von gespeicherten Prozeduren (OLE DB)
Ausführen gespeicherter Prozeduren
Gespeicherte Prozeduren für die Datenbank-Engine (Transact-SQL)
Ausführen gespeicherter Prozeduren