Bewerten einer Datenbank mit Azure Migrate

Abgeschlossen

Azure Migrate stellt Tools zum Bewerten Ihrer aktuellen lokalen Workloads zur Verfügung und bietet Erkenntnisse für die Migrationsplanung. Sie können eine Umgebungsermittlung ohne Agent ausführen oder mithilfe von Agents eine Abhängigkeitsanalyse durchführen. Dies hilft dabei, die Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Komponenten in Ihrer Umgebung zu identifizieren.

Was ist Azure Migrate?

Azure Migrate vereinfacht die Migration, Modernisierung und Optimierung Ihrer Azure-Umgebung, indem eine breite Palette umfassender Dienste angeboten wird. Alle Schritte vor der Migration wie Ermittlung, Bewertungen und richtige Dimensionierung lokaler Ressourcen sind für Infrastruktur, Daten und Anwendungen enthalten. Darüber hinaus ermöglicht Azure Migrate die Integration in Tools von Drittanbietern, wodurch die Funktionen erweitert werden, um eine Vielzahl von Anwendungsfällen zu unterstützen.

Azure Migrate unterstützt die Ermittlung und Bewertung verschiedener SQL Server-Bereitstellungen, z. B. SQL Server Always On-Failoverclusterinstanzen (FCI) und Always On-Verfügbarkeitsgruppen.

In Azure Migrate stehen mehrere Tools zur Verfügung, z. B. Azure Migrate: Ermittlung und Bewertung sowie Migration und Modernisierung, die in andere Azure-Dienste, Angebote von unabhängigen Softwareanbietern (ISV) integriert werden können und die Bewertung, Migration und Modernisierung von Servern, Datenbanken, Web-Apps und virtuellen Desktops unterstützen.

Wenn Sie beispielsweise den gesamten SQL Server-Datenbestand im großen Stil in VMware bewerten, können Sie Azure Migrate verwenden, um Azure SQL-Bereitstellungsempfehlungen, Zielgrößen und monatliche Schätzungen zu erhalten.

Screenshot of the Azure portal's Azure Migrate Overview Get Started screen.

Während der Ermittlungsphase kann Azure Migrate auch verwendet werden, um das Netzwerk zu überprüfen und alle SQL Server-Instanzen und -Features zu identifizieren, die in Ihrer Organisation verwendet werden.

Bewertungstools

Der Azure Migrate-Hub für die Bewertung umfasst die folgenden Tools:

Azure Migrate: Ermittlung und Bewertung

Sie können drei Arten von Bewertungen mit dem Azure Migrate-Tool zur Ermittlung und Bewertung erstellen.

  • SQL Server-Ermittlung und -Bewertung

    Das Tool unterstützt SQL Server-Bereitstellungen, die in VMware-, Microsoft Hyper-V- und physischen Umgebungen ausgeführt werden, zusätzlich zu IaaS-Diensten anderer öffentlicher Clouds. Es bietet Ermittlung ohne Agent, Kostenschätzung und optimale Azure SQL-Konfiguration. Es ist eine Azure Migrate-Anwendung erforderlich, die Sie lokal bereitstellen. Dieses Tool eignet sich für Workloads, bei denen Sie die Bereitschaft von VMs und physischen Servern bewerten müssen, nicht nur für SQL Server.

    Screenshot of the Azure Migrate: Discovery and assessment tool in Azure Migrate dashboard.

    Während der Ermittlungsphase kann SQL Server-Ermittlung und -Bewertung auch verwendet werden, um das Netzwerk zu überprüfen und alle SQL Server-Instanzen und -Features zu identifizieren, die in Ihrer Organisation verwendet werden. Dies kann wertvolle Einblicke in Ihre vorhandene SQL Server-Umgebung bieten, sodass Sie die Bereitschaft und den Umfang Ihres Migrationsprojekts bewerten können.

  • Geschäftsszenario

    Diese Art von Bewertung hilft Ihnen, einen umfassenden Geschäftsfall zu entwickeln, um die Rendite für die Migration von Servern, SQL Server-Bereitstellungen und ASP.NET Web-Apps zu Azure zu bewerten. Sie können auch Unsicherheiten beseitigen und Einblicke in die Gesamtkosten (Total Cost of Ownership, TCO), die Ressourcennutzung und schnelle Erfolge bei Migration und Modernisierung gewinnen.

  • Optimieren der Kosten

    Diese Art von Bewertung verwendet Ermittlungen ohne Agent, Azure-Bereitschaftsprüfungen und Abhängigkeitsanalysen für eine effiziente lokale Zuordnung und Identifizierung von Ressourcen, die für die Migration bereit sind. Es werden Erkenntnisse verwendet, um die Kosten für die Migration Ihrer Ressourcen zu Azure zu schätzen.

Datenmigrations-Assistent (DMA)

In der nächsten Lerneinheit erfahren Sie mehr über DMA. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass DMA verwendet wird, wenn eine Bewertung des Typs Datenbank (ausschließlich) in Azure Migrate ausgeführt wird. Bei Migrationen zu Azure SQL-Datenbank überprüft DMA die Featureparität, um teilweise oder nicht unterstützte Features in Azure zu erkennen. Um die von Azure Migrate angebotenen Features in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie ein Bewertungsprojekt mithilfe von DMA installieren und erstellen und dann den Bewertungsbericht in Azure Migrate hochladen.

Screenshot showing how to upload a Data Migration Assistant assessment to Azure Migrate.

Übung: Bewerten einer Datenbank und Synchronisieren von Ergebnissen in Azure Migrate

Um diese Übung auszuführen, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Schritte ausführen, bevor Sie fortfahren:

Hinweis

Um diese Übung abzuschließen, benötigen Sie Zugriff auf ein Azure-Abonnement, um Azure-Ressourcen zu erstellen. Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen, bevor Sie beginnen.

Wenn Sie sich entscheiden, diese Übung in diesem Modul durchzuführen, bedenken Sie, dass in Ihrem Azure-Abonnement Kosten anfallen können.

Voraussetzungen

  • SQL Server 2022 mit der neuesten AdventureWorks-Datenbank.

  • Nachdem die Datenbank wiederhergestellt wurde, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    USE [AdventureWorks]
    GO    
    
    ALTER TABLE [Person].[Person] ADD [Next] VARCHAR(5);
    
    CREATE PROCEDURE [HumanResources].[usp_legacyIntegration]
    AS
    SELECT DataCreated, UserID, ActionID 
    FROM LogDB..Logs
    
  • Ein SQL Server-Benutzer mit Lesezugriff auf die Quelldatenbank.

Aufgabe 1: Erstellen eines Azure Migrate-Projekts

  1. Suchen Sie im Azure-Portal nach Azure Migrate.
  2. Wählen Sie unter Dienste die Option Azure Migrate aus.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Migrationsziele die Option Server, Datenbanken und Web-Apps und dann + Projekt erstellen aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite Projekt erstellen das Azure-Abonnement und die Ressourcengruppe aus.
  5. Geben Sie unter Projektdetails das Projekt und die Geografe an, in der Sie das Projekt erstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Aufgabe 2: Bewerten einer Datenbank mithilfe von DMA

  1. Laden Sie die neueste Version von DMA aus dem Microsoft Download Center herunter und installieren Sie sie, und führen Sie dann die Datei DataMigrationAssistant.msi aus.

  2. Starten Sie den Microsoft-Datenmigrations-Assistenten, wählen Sie + Neu aus, und geben Sie die folgenden Informationen an:

    • Projekttyp: Bewertung
    • Projektname<: Geben Sie den gewünschten Namen an>
    • Bewertungstyp: Datenbank-Engine
    • Typ des Quellservers: SQL Server
    • Typ des Zielservers: Azure SQL-Datenbank. Dies ist der Zielserver, den Sie auf Kompatibilität prüfen.
  3. Klicken Sie auf Erstellen

  4. Wählen Sie auf der Bewertungsseite Featureparität überprüfen aus. Wählen Sie Weiter aus.

  5. Geben Sie auf der Randleiste Verbindung mit einem Server herstellen die Verbindungsdetails Ihres Quellservers an. Wählen Sie Verbinden.

  6. Wählen Sie auf der Seitenleiste Quellen hinzufügen die Datenbank für die Bewertung aus. Wählen Sie Hinzufügen.

  7. Wählen Sie Bewertung starten aus. Sobald die Bewertung abgeschlossen ist, können Sie die Ergebnisse auf der Registerkarte Ergebnisse überprüfen anzeigen.

Screenshot of the review results tab after running an assessment in Data Migration Assistant.

Aufgabe 3: Hochladen des Bewertungsberichts in Azure Migrate

  1. Wählen Sie auf der Seite mit den Bewertungsergebnissen in DMA In Azure Migrate hochladen aus.
  2. Wählen Sie auf der Seitenleiste Mit Azure verbinden die Option Verbinden aus. Führen Sie die Schritte aus, um sich bei Ihrem Azure-Konto anzumelden.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste In Azure Migrate hochladen Ihr Abonnement aus, gefolgt von dem Azure Migrate-Projekt, das in der ersten Aufgabe dieser Übung erstellt wurde.
  4. Wählen Sie die Option Hochladen.

Aufgabe 4: Überprüfen der Ergebnisse in Azure Migrate

  1. Wählen Sie im Abschnitt Datenbanken (ausschließlich) in Azure Migrate die Option Aktualisieren aus. Dadurch wird sichergestellt, dass das Dashboard entsprechend aktualisiert wird.

    Screenshot of the Azure Migrate: Database Assessment results after the assessment report was uploaded.

    Hinweis

    Die Bewertungsergebnisse, die wir in der vorherigen Aufgabe aus DMA hochgeladen haben, werden jetzt angezeigt.

  2. Wählen Sie Bewertete Datenbanken aus, und überprüfen Sie die Ergebnisse.

    Screenshot of the assessed databases page results after the assessment report was uploaded.

Beachten Sie, dass der Bericht jetzt in Azure Migrate verfügbar ist und verschiedene Teams darauf verweisen können. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Bewertungsergebnisse und die Spalten im Bewertungsbericht zu überprüfen.