bindung (Popup-XML-Schema)

Gibt die Popupvorlage an. Beachten Sie, dass nur ein Bindungselement in eine Popupbenachrichtigung eingeschlossen werden kann.

Elementhierarchie

<Toast>
<Visuell>
<Bindung>

Syntax

<binding template       = "ToastGeneric"
         fallback?      = string
         lang?          = string
         addImageQuery? = boolean
         baseUri?       = anyURI
         branding?      = string >

  <!-- Child elements -->
  ( image
  | text
  | group
  | progress
  )*

</binding>

Schlüssel

? optional (null oder eins) * optional (null oder mehr)

Attribute und Elemente

Attributes

Attribut BESCHREIBUNG Datentyp Erforderlich Standardwert
addImageQuery

Legen Sie diese Einstellung auf "true" fest, damit Windows eine Abfragezeichenfolge an den in der Popupbenachrichtigung angegebenen Image-URI anfügen kann. Verwenden Sie dieses Attribut, wenn ihr Server Bilder hostet und Abfragezeichenfolgen verarbeiten kann, indem entweder eine Bildvariante auf Der Grundlage der Abfragezeichenfolgen abgerufen oder die Abfragezeichenfolge ignoriert und das Bild wie angegeben ohne abfragezeichenfolge zurückgegeben wird. Diese Abfragezeichenfolge gibt Skalierung, Kontrasteinstellung und Sprache an. z. B. ein Wert von

"www.website.com/images/hello.png"

wird in der Benachrichtigung angegeben.

"www.website.com/images/hello.png?ms-scale=100& ms-contrast=standardms-lang&=en-us"

boolean Nein false
baseUri

Ein Standardbasis-URI, der mit relativen URIs in Bildquellattributen kombiniert wird.

anyURI Nein ms-appx:///
Branding

Wird nicht verwendet.

Dieses Attribut kann einen der folgenden Werte aufweisen:

  • Keine
  • Logo
  • name
Nein Keine
fallback

Eine Vorlage, die zur Verwendung mit Abwärtskompatibilität verwendet werden soll, wenn die primäre Vorlage nicht gefunden werden kann.

Zeichenfolge Nein Keine
lang

Das Zielschema der XML-Nutzlast, angegeben als BCP-47-Sprachtags wie "en-US" oder "fr-FR". Das hier angegebene Gebietsschema überschreibt dies im Visual, kann jedoch von diesem im Text überschrieben werden. Wenn es sich bei diesem Wert um eine Literalzeichenfolge handelt, wird für dieses Attribut standardmäßig die Benutzeroberflächensprache des Benutzers verwendet. Wenn dieser Wert ein Zeichenfolgenverweis ist, verwendet dieses Attribut standardmäßig das Gebietsschema, das von Windows-Runtime beim Auflösen der Zeichenfolge ausgewählt wurde.

Zeichenfolge Nein Keine
Vorlage

Dieser Wert muss auf "ToastGeneric" festgelegt werden.

Zeichenfolge Ja Keine

 

Untergeordnete Elemente

Untergeordnetes Element BESCHREIBUNG
image

Gibt ein Bild an, das in der Popupvorlage verwendet wird.

text

Gibt den in der Popupvorlage verwendeten Text an.

group

Identifiziert semantisch, dass der Inhalt in der Gruppe entweder als Ganzes oder nicht angezeigt werden muss, wenn er nicht passt. Gruppen ermöglichen auch das Erstellen mehrerer Spalten.

Fortschritt

Gibt den in der Popupvorlage verwendeten Text an.

 

Übergeordnete Elemente

Übergeordnetes Element BESCHREIBUNG
Visuell

Enthält ein einzelnes Bindungselement , das ein Popupelement definiert.

 

Siehe auch