Installieren von und Anmelden bei Live Share in Visual Studio Code

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Zusammenarbeitssitzung in Visual Studio Code mithilfe der Live Share-Erweiterung einrichten.

Die hier beschriebenen Zusammenarbeitsaktivitäten umfassen einen einzigen Sitzungshost für die Zusammenarbeit und einen oder mehrere Gäste. Der Gastgeber ist die Person, die die Zusammenarbeitssitzung gestartet hat, und jede Person, die ihr beitritt, ist ein Gast.

Wenn Sie an einer kurzen Zusammenfassung interessiert sind, finden Sie in den Schnellstarts zum Freigeben und Beitreten weitere Informationen.

Tipp

Wussten Sie schon, dass Sie Ihrer eigenen Zusammenarbeitssitzung beitreten können? Auf diese Weise können Sie Live Share selber ausprobieren oder aber eine Instanz von Visual Studio oder Visual Studio Code starten und eine Remoteverbindung damit herstellen. Sie können sogar dieselbe Identität in beiden Instanzen verwenden. Probieren Sie es aus!

Voraussetzungen

Bevor Sie beginnen, müssen Sie eine unterstützte Version von Visual Studio Code installiert haben, die die grundlegenden Anforderungen von Live Share erfüllt.

Sie benötigen Visual Studio Code (Version 1.22.0 oder höher) unter einem der folgenden Betriebssysteme:

  • Windows: 7, 8.1 oder 10.

  • macOS: Sierra (10.12) oder höher. El Capitan (10.11) und niedriger werden derzeit aufgrund der Anforderungen von .NET Core 2.0 nicht unterstützt.

  • Linux: 64-Bit Ubuntu Desktop 16.04 und höher, Fedora Workstation 27 und höher oder CentOS 7.

Installieren des Live Share-Erweiterungspakets

Durch das Herunterladen und die Nutzung von Visual Studio Live Share stimmen Sie den Lizenzbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu. Wenn Probleme auftreten, lesen Sie Troubleshooting.

  1. Installieren Sie Visual Studio Code.
  2. Laden Sie das Visual Studio Live Share-Erweiterungspaket aus dem Marketplace herunter, und installieren Sie es.
  3. Laden Sie Visual Studio Code neu.
  4. Warten Sie, dass die Abhängigkeiten heruntergeladen und installiert werden. (Achten Sie auf die Statusleiste.)
    Screenshot: Statusleiste während des Downloads
  5. Nur Linux: Wenn eine Benachrichtigung angezeigt wird, dass fehlende Bibliotheken installiert werden müssen:
    1. Klicken Sie in der Benachrichtigung auf Installieren.
    2. Geben Sie Ihr Administratorkennwort/sudo-Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    3. Starten Sie Visual Studio Code neu, wenn die Installation abgeschlossen ist.

Schaltfläche zum Herunterladen von Live Share

Schritte für die Installation unter Linux

Linux ist eine Umgebung mit vielen Varianten. Aufgrund der hohen Anzahl von Desktopumgebungen und Distributionen kann das Installieren von Live Share kompliziert sein. Der Prozess sollte einfach sein, wenn Sie offizielle Verteilungen von Visual Studio Code verwenden und:

  • Ubuntu Desktop Version 16.04 und oben.
  • Fedora Workstation Version 27 und höher.
  • CentOS 7.

Wenn Sie eine nicht standardmäßige Konfiguration oder nachgelagerte Verteilung verwenden, haben Sie möglicherweise Komplikationen. Weitere Informationen finden Sie unter Details zur Linux-Installation.

Installation der erforderlichen Komponenten für Linux

Einige Distributionen von Linux enthalten nicht alle Bibliotheken, die für Live Share erforderlich sind. Standardmäßig erkennt und installiert Live Share die erforderlichen Komponenten für Linux. Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, die Sie auffordert, Bibliotheken zu installieren, wenn Live Share ein Problem aufweist, das durch fehlende Bibliotheken verursacht werden kann:

Screenshot der Benachrichtigung über fehlende Linux-Bibliotheken

Wenn Sie Installieren auswählen, wird ein Terminalfenster geöffnet. Geben Sie Ihr Administratorkennwort (sudo-Kennwort) ein, um fortzufahren. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, starten Sie Visual Studio Code neu. Damit sollten Sie startklar sein. Weitere Tipps und Problemumgehungen finden Sie im Abschnitt Tipps nach Distribution.

Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass das Skript Ihre Distribution nicht unterstützt, finden Sie von der Community zusammengestellte Informationen unter Tipps für von der Community unterstützte Distributionen.

Sie möchten möglicherweise nicht, dass Visual Studio Code den Befehl für Sie ausführt. Sie können die neueste Version dieses Skripts jederzeit erneut ausführen, indem Sie diesen Befehl über ein Terminalfenster ausführen:

wget -O ~/vsls-reqs https://aka.ms/vsls-linux-prereq-script && chmod +x ~/vsls-reqs && ~/vsls-reqs

Browserintegration unter Linux

Visual Studio Live Share erfordert in der Regel keine zusätzlichen Installationsschritte, um die Browserintegration unter Linux zu aktivieren.

Auf wenigen Distributionen wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass Ihr Administratorkennwort/sudo-Kennwort erforderlich ist, um die Installation abzuschließen. Daraufhin wird ein Terminalfenster angezeigt, das den Installationspfad für das Startprogramm des Browsers enthält. Geben Sie Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und drücken Sie nach Abschluss der Installation die EINGABETASTE, um das Terminalfenster zu schließen.

Informationen zu den Gründen, die das Kennwort erforderlich machen, und den Speicherort der von Live Share abgelegten Dateien finden Sie in Browserintegration unter Linux. Wenn die Browserintegration nicht funktioniert, können Sie Zusammenarbeitssitzungen manuell beitreten.

Anmelden bei Live Share

Wenn Sie mit anderen Personen zusammenarbeiten möchten, müssen Sie sich in Visual Studio Live Share anmelden, damit diese wissen, wer Sie sind. Diese Anmeldung ist eine Sicherheitsmaßnahme und fügt Sie nicht zu Marketingaktivitäten oder anderen Forschungsaktivitäten hinzu. Sie können sich mit einem persönlichen Microsoft-Konto (z. B. @outlook.com), einem von Microsoft unterstützten Geschäfts-, Schul- oder Unikonto (Azure Active Directory) oder einem GitHub-Konto anmelden. Die Anmeldung ist unkompliziert.

Wählen Sie " Livefreigabe " auf der Statusleiste aus, oder wählen Sie STRG+UMSCHALT+P oder Cmd+UMSCHALT+P aus, und wählen Sie dann "Livefreigabe" aus: Anmelden.

Screenshot der Schaltfläche

Eine Eingabeaufforderung zum Anmelden wird angezeigt. Wenn Sie Ihre Anmeldeeinstellung auswählen, wird ein Browser geöffnet, damit Sie den Anmeldevorgang abschließen können. Schließen Sie den Browser, wenn Sie fertig sind.

Screenshot der Optionen für die Livefreigabeanmeldung.

Tipp

liveshare.accountProvider Mit liveshare.account den Einstellungen können Sie das Konto auswählen, das für die automatische Anmeldung verwendet wird, wenn Sie Anmeldeinformationen für mehrere Konten zwischengespeichert haben. Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie arbeiten an zwei Projekten und möchten sich mit unterschiedlichen Identitäten bei ihnen anmelden. In den Einstellungen für den Visual Studio Code Arbeitsbereich können Sie liveshare.account in jedem Projektverzeichnis auf eine andere E-Mail-Adresse festlegen. Die Anmeldung bei den Projekten erfolgt dann automatisch mit dem richtigen Konto. Sie können die Einstellung liveshare.accountProvider auf "microsoft" oder "github" festlegen, wenn Sie dieselbe E-Mail-Adresse mit mehreren Anbietern verwenden.

Wenn Visual Studio Code Ihre Anmeldung nach Abschluss des Anmeldevorgangs im Browser nicht mehr aufnimmt, finden Sie weitere Tipps zur Problembehandlung .

Nächste Schritte