nslookup set domain

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Ändert den Standarddomänennamen Domain Name System (DNS) in den angegebenen Namen.

Syntax

set domain=<domainname>

Parameter

Parameter Beschreibung
<domainname> Gibt einen neuen Namen für den DNS-Standarddomänennamen an. Der Standardwert ist der Name des Hosts.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.
/help Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Bemerkungen

  • Der DNS-Standarddomänenname wird je nach Status des Defname und der Suchoptionen an eine Suchanforderung angefügt.

  • Die Dns-Domänensuchliste enthält die elemente der DNS-Standarddomäne, wenn ihr Name mindestens zwei Komponenten enthält. Wenn die DNS-Standarddomäne beispielsweise mfg.widgets.com ist, wird die Suchliste sowohl mfg.widgets.com als auch widgets.com genannt.

  • Verwenden Sie den Befehl nslookup set srchlist , um eine andere Liste anzugeben, und den Befehl nslookup set all , um die Liste anzuzeigen.

Weitere Verweise