Direct3D 11-Grafik

Sie können Microsoft Direct3D 11-Grafiken verwenden, um 3D-Grafiken für Spiele und wissenschaftliche und Desktopanwendungen zu erstellen.

Dieser Abschnitt enthält Informationen zur Programmierung mit Direct3D 11-Grafiken.

Weitere Informationen finden Sie unter Direct3D 11-Features.

Unterstützt
Unterstützte Laufzeitumgebungen Windows/C++
Empfohlene Programmiersprachen C/C++
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 7
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008 R2
Thema BESCHREIBUNG
Verwenden von Direct3D 11
In diesem Abschnitt wird veranschaulicht, wie Sie die Direct3D 11-API verwenden, um mehrere gängige Aufgaben auszuführen.
Neuerungen in Direct3D 11
In diesem Abschnitt werden Features beschrieben, die in Direct3D 11, Direct3D 11.1 und Direct3D 11.2 hinzugefügt wurden.
Programmieranleitung für Direct3D 11
Das Programmierhandbuch enthält Informationen zur Verwendung der programmierbaren Direct3D 11-Pipeline zum Erstellen von Echtzeit-3D-Grafiken für Spiele sowie wissenschaftliche und Desktopanwendungen.
Referenz für Direct3D 11
Dieser Abschnitt enthält die Referenzseiten für die Direct3D 11-basierte Grafikprogrammierung.

Zusätzlich zu Direct3D 11, die von Windows 7 und höher und Windows Server 2008 R2 und höher unterstützt werden, steht Direct3D 11 für Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) und Windows Server 2008 herunter, indem KB-971512 heruntergeladen wird.

Informationen zu neuen Direct3D 11.1-Features, die in Windows 8, Windows Server 2012 enthalten sind und teilweise auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 über das Plattformupdate für Windows 7 verfügbar sind, finden Sie unter Direct3D 11.1-Features und dem Plattformupdate für Windows 7.