ICE60

ICE60 überprüft, ob Dateien in der Tabelle "Datei " die folgende Bedingung erfüllen:

  • Wenn die Datei keine Schriftart ist und über eine Version verfügt, muss sie über eine Sprache verfügen.
  • ICE60 überprüft, ob keine versionsgeschützten Dateien in der MsiFileHash-Tabelle aufgeführt sind.

Fehler beim Beheben einer warnung, die von ICE60 gemeldet wird, führt in der Regel dazu, dass eine Datei unnötig neu installiert wird, wenn eine Produktreparatur durchgeführt wird. Dies geschieht, da die Datei, die in der Reparatur installiert werden soll, und die vorhandene Datei auf dem Datenträger die gleiche Version hat (sie sind dieselbe Datei), aber unterschiedliche Sprachen. In der Dateitabelle wird die Sprache als NULL aufgelistet, die Datei selbst hat jedoch einen Sprachwert in der Ressource. Basierend auf den Dateiversionsregeln bevorzugt das Installationsprogramm die zu installierende Datei, sodass sie unnötig kopiert wird.

Ergebnis

ICE60 sendet eine Warnung oder einen Fehler, wenn eine Datei in der Tabelle "Datei ", die keine Schriftart ist und über eine Version verfügt, keine Sprache hat.

ICE60 gibt den folgenden Fehler auf, wenn eine datei, die in der MsiFileHash-Tabelle aufgeführt ist, versioniert ist.

ERROR: "The file [1] is Versioned. It cannot be hashed"

Beispiel

ICE60 meldet den folgenden Fehler und die folgende Warnung für das gezeigte Beispiel. (Datei B ist eine Schriftart; die anderen Dateien sind nicht.)

WARNING: The file FileE is not a Font, and its version is not a companion file reference. It should have a language specified in the Language column.

FileA verfügt sowohl über eine Version als auch eine Sprache; daher wird keine Warnung oder kein Fehler generiert.

FileB verfügt über eine Version, aber keine Sprache. Es wird jedoch keine Warnung oder kein Fehler generiert, da es sich um eine Schriftart handelt.

FileC ist ein Begleitverweis, daher muss keine Sprache vorhanden sein. Es wird keine Warnung oder kein Fehler generiert.

FileD hat keine Version, daher muss keine Sprache vorhanden sein. Es wird keine Warnung oder kein Fehler generiert.

FileE verfügt über eine Version, aber keine Sprache. Daher wird eine Warnung generiert.

Um diese Warnung zu beheben, fügen Sie fileE eine Sprache hinzu.

Dateien sollten sprachwerte aufweisen, die in der Versionsressource gespeichert sind, wenn möglich. Wenn eine Datei sprachneutral ist, verwenden Sie die LANGID 0.

Dateitabelle (FileB ist eine Schriftart; die anderen Dateien sind nicht vorhanden.)

Datei Version Sprache
Filea 1.0 1033
Fileb 1.0
FileC Filea
Abgelegt
FileE 1.0

 

Schriftarttabelle

Datei FontTitle
Fileb Schrifttitel

 

ICE-Referenz