SDK- und REST-Entwicklerhandbuch für den Sprachdienst

In diesem Artikel finden Sie Informationen zur Integration der Sprachdienst-SDKs und REST-API in Ihre Anwendungen.

Entwicklungsoptionen

Der Sprachdienst bietet Unterstützung über eine REST-API und Clientbibliotheken in mehreren Sprachen.

Clientbibliotheken (Azure SDK)

Der Sprachdienst stellt drei Namespaces für die Verwendung der verfügbaren Features zur Verfügung. Je nachdem, welche Features und Programmiersprache Sie verwenden, müssen Sie mindestens eins der folgenden Pakete herunterladen.

Azure.AI.TextAnalytics

Hinweis

Wenn Sie benutzerdefinierte benannte Entitätserkennung oder benutzerdefinierte Textklassifizierung verwenden, müssen Sie ein Projekt erstellen und ein Modell trainieren, bevor Sie das SDK verwenden. Das SDK stellt nur die Fähigkeit zur Verfügung, Text mithilfe von Modellen zu analysieren, die Sie erstellen. Informationen zum Erstellen von Modellen finden Sie in den folgenden Schnellstarts.

Mit dem Namespace Azure.AI.TextAnalytics können Sie die folgenden Sprachfeatures verwenden. Verwenden Sie die nachstehenden Links zu Artikeln, um Ihnen beim Senden von API-Anforderungen mithilfe des SDK zu helfen.

Wenn Sie diese Features in Ihrer Anwendung verwenden, nutzen Sie die folgende Dokumentation und die Codebeispiele für weitere Informationen.

Referenzdokumentation Beispiele
C#-Dokumentation Beispiele für C#
Java-Dokumentation Java-Beispiele
JavaScript-Dokumentation JavaScript samples (JavaScript-Beispiele)
Python-Dokumentation Python-Beispiele

Azure.AI.Language.Conversations

Hinweis

Wenn Sie Conversational Language Understanding oder einen Orchestrierungsworkflow verwenden, müssen Sie ein Projekt erstellen und ein Modell trainieren, bevor Sie das SDK verwenden. Das SDK stellt nur die Fähigkeit zur Verfügung, Text mithilfe von Modellen zu analysieren, die Sie erstellen. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Schnellstarts.

Mit dem Namespace Azure.AI.Language.Conversations können Sie die folgenden Sprachfeatures verwenden. Verwenden Sie die nachstehenden Links zu Artikeln, um Ihnen beim Senden von API-Anforderungen mithilfe des SDK zu helfen.

Wenn Sie diese Features in Ihrer Anwendung verwenden, nutzen Sie die folgende Dokumentation und die Codebeispiele für weitere Informationen.

Referenzdokumentation Beispiele
C#-Dokumentation Beispiele für C#
Python-Dokumentation Python-Beispiele

Azure.AI.Language.QuestionAnswering

Mit dem Namespace Azure.AI.Language.QuestionAnswering können Sie die folgenden Sprachfeatures verwenden:

  • Fragen und Antworten
    • Dokumenterstellung: Automatisieren allgemeiner Aufgaben wie das Hinzufügen neuer Frage-/Antwort-Paare und Arbeiten mit Projekten/Wissensdatenbanken.
    • Vorhersage: Beantworten von Fragen auf der Grundlage von Textabschnitten.

Wenn Sie diese Features in Ihrer Anwendung verwenden, nutzen Sie die folgende Dokumentation und die Codebeispiele für weitere Informationen.

Referenzdokumentation Beispiele
C#-Dokumentation Beispiele für C#
Python-Dokumentation Python-Beispiele

Versionsunterstützung

Die hier erwähnten Namespaces bieten die folgende Framework-/Sprachversionsunterstützung:

Framework/Sprache Unterstützte Mindestversion
.NET .NET Framework 4.6.1 oder höher oder .NET (früher .NET Core) 2.0 oder höher.
Java v8 oder höher
JavaScript v14 LTS oder höher
Python v3.7 oder höher

Weitere Informationen

Azure Cognitive Services for Language