Hinzufügen von Benutzern oder Gruppen zu einem Team oder Projekt

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 - Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Sie fügen einem Team oder Projekt Benutzer hinzu, damit sie zum Team und projekt beitragen können. Für Unternehmen mit großen Benutzerbasen empfehlen wir, Azure Active Directory zum Hinzufügen und Verwalten neuer Benutzer über Sicherheitsgruppen zu verwenden. Um jedoch Flexibilität für alle Größenorganisationen zu ermöglichen, werden die folgenden Vorgänge unterstützt:

  • Team- und Projektadministratoren können ihrem Team oder Projekt neue Benutzer hinzufügen, es sei denn, das Richtlinienteam und Projektadministratoren können neue Benutzer einladen , ist deaktiviert. Neue Benutzer sind diejenigen, die der Organisation nicht hinzugefügt wurden.
  • Wenn Sie neue Benutzer über die Team- und Projektbenutzeroberflächen hinzufügen, weist das System dem Benutzer automatisch eine Zugriffsstufe zu.
  • Das Hinzufügen von Benutzern zu einem Team oder Projekt fügt sie automatisch der Gruppe "Mitwirkende" für das Projekt hinzu. Mitglieder der Gruppe "Mitwirkende" verfügen über Berechtigungen für die meisten Features, die für die Teilnahme erforderlich sind.
  • Durch das Hinzufügen von Benutzern zu einem Team machen Sie teamspezifische Tools bekannt, z. B. die Teamsicherheitsgruppe, das Widget "Teammitglieder" und "Sprintkapazitätsplanungstools".
  • Nachdem Benutzer zu einem Projekt oder einer Organisation hinzugefügt wurden, können Sie von jedem Beliebigen Personenauswahltool nach ihrem Anzeigenamen oder Benutzernamen (E-Mail-Alias) suchen.

Sie fügen einem Team oder Projekt Benutzer hinzu, damit sie zum Team und projekt beitragen können. Für Unternehmen mit großen Benutzerbasen empfehlen wir ihnen, Active Directory oder Windows-Gruppe zum Verwalten von Benutzern über Sicherheitsgruppen zu verwenden. Um jedoch Flexibilität für alle Größenorganisationen zu ermöglichen, werden die folgenden Vorgänge unterstützt:

  • Team- und Projektadministratoren können vorhandene Benutzer zu ihrem Team oder Projekt hinzufügen. Vorhandene Benutzer sind für die Projektsammlung über Active Directory oder Windows-Gruppe bekannt.
  • Das Hinzufügen von Benutzern zu einem Team oder Projekt fügt sie automatisch der Gruppe "Mitwirkende" für das Projekt hinzu. Mitglieder der Gruppe "Mitwirkende" verfügen über Berechtigungen für die meisten Features, die für die Teilnahme erforderlich sind.
  • Durch das Hinzufügen von Benutzern zu einem Team machen Sie teamspezifische Tools bekannt, z. B. die Teamsicherheitsgruppe, das Widget "Teammitglieder" und "Sprintkapazitätsplanungstools".
  • Nachdem Benutzer zu einem Projekt oder einer Organisation hinzugefügt wurden, können Sie von jedem Beliebigen Personenauswahltool nach ihrem Anzeigenamen oder Benutzernamen (E-Mail-Alias) suchen.

Sie fügen einer Organisation oder Projektsammlung Projekte hinzu, und Sie fügen Teams zu Projekten hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter:

Wichtig

Wählen Sie eine Version aus der Azure DevOps-Inhalts-Versionsauswahl aus.

Um den für Ihre Plattform verfügbaren Inhalt anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version dieses Artikels aus der Versionsauswahl auswählen, die sich oberhalb des Inhaltsverzeichnisses befindet. Die Featureunterstützung variiert abhängig davon, ob Sie mit Azure DevOps Services oder einer lokalen Version von Azure DevOps Server arbeiten.
Informationen zur lokalen Version, die Sie verwenden, finden Sie unter "Nachschlagen Ihrer Azure DevOps-Plattform und -Version"

Unterstützte Optionen zum Hinzufügen von Benutzern

Je nachdem, welche Schnittstelle Sie verwenden, können Sie verschiedene Optionen zum Hinzufügen neuer oder vorhandener Benutzer zu Teams oder Projekten ausführen.

Team- und Projektadministratoren können vorhandene Benutzer zu ihrem Team oder Projekt hinzufügen. Vorhandene Benutzer sind personen, die einer Projektsammlung über die Active Directory- oder Windows-Gruppe bekannt sind, die für den Server erstellt wurde, der die lokalen Azure DevOps Server hostet.

Administratorebene

Interface

Unterstützte Aufgaben

Teamadministratoren

Fügen Sie einem Team neue oder vorhandene Benutzer hinzu. Senden Sie neue Benutzer an eine Einladung.

Teamadministratoren

Fügen Sie vorhandene Benutzer oder Gruppen zu einem Team hinzu, oder entfernen Sie ein Mitglied.

Projektadministratoren

Fügen Sie neue oder vorhandene Benutzer hinzu. Senden Sie neue Benutzer an eine Einladung. Fügen Sie optional Benutzer zu einem oder mehreren Teams hinzu.

Projektadministratoren

Fügen Sie vorhandene Benutzer oder Gruppen zu einer Sicherheitsgruppe hinzu. Indem Sie einer Teamgruppe hinzufügen, fügen Sie sie effektiv dem Team hinzu. Entfernen Sie optional einen Benutzer aus einer Gruppe.

Projektauflistungsadministratoren

Fügen Sie einer Organisation neue Benutzer hinzu, und senden Sie eine Einladung. Muss die Zugriffsstufe angeben. Fügen Sie sie optional hinzu, um Projekte auszuwählen. Kann Gruppenregeln verwenden, um Gruppen weiter zu verwalten, die hinzugefügt werden.

Projektauflistungsadministratoren

Fügen Sie einer Organisation neue Benutzer hinzu, und senden Sie eine Einladung. Muss die Zugriffsstufe angeben.

Azure Active Directory-Administratoren

Azure Active Directory

Benutzer, die Sie zu Azure Active Directory hinzufügen, die mit Azure DevOps Services verbunden sind, werden der Gruppe "Gültige Benutzer" der Project-Auflistung hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden Ihrer Organisation mit Azure Active Directory.

Active Directory-Administratoren

Active Directory oder Windows-Gruppe

Benutzer, die Sie active Directory oder Windows-Gruppe hinzufügen, die mit Azure DevOps verbunden sind, werden als Mitglieder der Gruppe "Gültige Benutzer" der Project-Auflistung hinzugefügt. Sie haben Zugriff auf alle Projekte in einer Projektsammlung. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Gruppen für die Verwendung in lokalen Azure DevOps.To learn more, see Set up groups for use in Azure DevOps on-premises.

Voraussetzungen

  • Sie müssen über eine Organisation und ein Projekt verfügen. Wenn Sie noch kein Projekt haben, erstellen Sie ein Projekt.
  • Um Benutzer zu einem Team hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Sie als Teamadministrator hinzugefügt oder Mitglied einer der administrativen Gruppen sein.
  • Um Benutzer zu einem Projekt hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Sie Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren" sein.
  • Wenn die Organisation mit Azure Active Directory verbunden ist, muss das Team und die Projektadministratoren das Einladen neuer Benutzerrichtlinien für Teamadministratoren oder Mitglieder der Gruppe "Projektadministratoren" aktivieren, um neue Benutzer hinzuzufügen.
  • Um Benutzer hinzuzufügen oder Benutzer für eine Organisation zu verwalten, müssen Sie Mitglied der Gruppe "Projektsammlungsadministratoren" sein. Organisationsbesitzer sind automatisch Mitglieder dieser Gruppe.
  • Wenn Sie noch kein Projekt haben, erstellen Sie ein Projekt
  • Um Benutzer zu einem Team hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Sie als Teamadministrator hinzugefügt oder Mitglied einer der administrativen Gruppen sein.
  • Um Benutzer zu einem Projekt hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Sie Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren" sein.
  • Um Benutzer hinzuzufügen oder Benutzer für einen Server zu verwalten, müssen Sie Mitglied der Azure DevOps-Administratorgruppe sein.

Wenn Sie noch nicht mit Azure DevOps vertraut sind, sollten Sie sich mit den informationen vertraut machen, die in diesen Artikeln bereitgestellt werden:

Hinzufügen eines Benutzers aus dem Teammitglieder-Widget

Als Teamadministrator können Sie neue oder vorhandene Mitglieder aus dem Dashboard-Widget " Teammitglieder " hinzufügen. Informationen zum Hinzufügen dieses Widgets zu einem Dashboard finden Sie unter Hinzufügen von Widgets zu einem Dashboard.

  1. Um jemanden zu Ihrem Team einzuladen, wählen Sie die Plusschaltfläche im Widget "Teammitglieder" aus.

    Screenshot des Widgets

  2. Geben Sie für neue Benutzer ihre E-Mail-Adresse ein. Geben Sie für vorhandene Benutzer ihren Namen ein, bis sie als bekannter Name für das System aufgelöst wird. Sie können mehrere E-Mail-Adressen oder Kontonamen hinzufügen, indem Sie sie durch ein Semikolon (;)) trennen.

    Wählen Sie den Eintrag aus, der unter "Benutzer hinzufügen" aufgeführt ist, um den Eintrag abzuschließen.

    Hinweis

    Jede gültige E-Mail-Adresse ist zulässig. Wenn der Benutzer die Einladung akzeptiert und sich bei Azure DevOps anmeldet, registrieren sie ihre E-Mail-Adresse als Microsoft-Konto, und wählen Sie ein Kennwort aus.

    Wählen Sie den Namen aus, der angezeigt wird, um den Eintrag abzuschließen.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Teamdialogfeld ein, geben Sie eine unbekannte Benutzer-E-Mail-Adresse ein.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Teamdialogfeld ein, geben Sie ein bekanntes Benutzerkonto ein.

  3. Schließen Sie die Ergänzung ab.

    Wenn der Benutzer unbekannt ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass eine Zugriffsstufe zugewiesen werden muss. Um die Einladung abzuschließen, wählen Sie "Hinzufügen" aus.

    Wählen Sie "Hinzufügen " aus, um den Benutzer hinzuzufügen. Bekannte Benutzer erhalten keine Einladung.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Teamdialogfeld ein, fügen Sie ein neues Benutzerkonto hinzu.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Teamdialogfeld ein, Schaltfläche

    Beim Hinzufügen eines neuen Benutzers weist das System den Stakeholder als Zugriffsstufe zu, wenn alle kostenlosen fünf Grundlegenden Zugriffsstufen zugewiesen wurden. Aktive Mitwirkende zu einem Projekt müssen mindestens über den Einfachen Zugriff verfügen. Ein Projektsammlungsadministrator kann die Zugriffsstufe ändern und Einladungen aus der Seite "Organisationseinstellungen>"-Benutzer erneut senden.

    Hinweis

    Benutzer, die eingeschränkten Zugriff haben, z. B. Stakeholder, können nicht auf ausgewählte Features zugreifen, auch wenn berechtigungen für diese Features gewährt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen und Zugriff.

  4. (Optional) Eine Nachricht wird kurz auf dem Bildschirm angezeigt, um Erfolg oder Fehler anzugeben. Wählen Sie "Details " aus, um die Benachrichtigung zu öffnen und Details zu überprüfen.

    Screenshot der Erfolgsnachricht der Benachrichtigung.

    Screenshot der Meldung des Benachrichtigungsfehlers.

    Eine Erfolgsmeldung gibt den Status des Hinzufügens des Benutzers zum System an.

    Eine Fehlermeldung gibt an, warum die Ergänzung des Benutzers fehlgeschlagen ist.

    Dialogfeld ":::

    Dialogfeld

  5. Neue Benutzer erhalten eine E-Mail, die sie eingeladen hat, sich beim Projekt anzumelden. Vorhandene Benutzer erhalten keine formale Benachrichtigung.

Hinzufügen von Benutzern oder Gruppen zu einem Team

Fügen Sie vorhandene Benutzer oder Sicherheitsgruppen zu einem Team auf der Seite "Project settings> Teams" hinzu. Über diese Schnittstelle können Sie Benutzer und Sicherheitsgruppen in einem Team anzeigen, hinzufügen oder entfernen. Informationen zum Hinzufügen einer benutzerdefinierten Sicherheitsgruppe finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Benutzern oder Gruppen, Verwalten von Sicherheitsgruppen.

Hinweis

Um die neue Benutzeroberfläche für das Verwalten von Teams zu aktivieren, aktivieren Sie die Neue Teams-Seite aus dem Vorschaufeature-Tool . Informationen dazu finden Sie unter "Verwalten oder Aktivieren von Features".

Sie können zwischen direkten oder erweiterten Mitgliedschaftsansichten wechseln. Die Ansicht "Direkte Mitglieder " zeigt Benutzer und Gruppen an, die dem Team hinzugefügt wurden. Die Ansicht "Erweiterte Mitglieder " ersetzt alle Azure DevOps-Gruppen durch die Mitglieder, die zu diesen Gruppen gehören. Azure Active Directory- oder Active Directory-Gruppen werden nicht erweitert.

  1. Öffnen Sie einen Backlog oder ein Board für ein Team, und wählen Sie das Teamprofilsymbol aus. Wählen Sie dann "Teameinstellungen" aus.

    Hier öffnen wir das Board für das Webteam und von dort aus das Teamprofil.

    Arbeitsbacklog oder Board, wählen Sie das Teamprofilsymbol aus.

  2. Wenn Sie den Teamkontext wechseln müssen, verwenden Sie die Teamauswahl innerhalb der Brotkrümel.

    Screenshot von Project Settings>Teams Team und Teams>Breadcrumb.

  3. Wählen Sie Hinzufügen aus.

    Teamprofil, wählen Sie

  4. Geben Sie die Anmeldeadressen oder anzeigenamen für jedes Konto ein, das Sie hinzufügen möchten. Sie können auch eine Projektsicherheitsgruppe hinzufügen, z. B. eine andere Teamgruppe, benutzerdefinierte Gruppe oder Azure Active Directory-Gruppe, wenn sie von der Organisation verwendet wird. Fügen Sie sie gleichzeitig oder gleichzeitig hinzu. Sie können mehrere Identitäten in das Textfeld eingeben, durch Kommas getrennt.

    Laden Sie Mitglieder zum Teamdialogfeld ein, wählen Sie ein Benutzerkonto aus.

    Tipp

    Sie müssen die Benutzer- und Gruppennamen einzeln eingeben. Nach der Eingabe eines Namens wird das Konto der Liste hinzugefügt, und Sie können einen anderen Namen im Textfeld "Identitäten" eingeben, bevor Sie Ihre Änderungen speichern möchten.

    Möglicherweise müssen Sie das Aktualisierungssymbol auswählen, um Ihre Updates anzuzeigen.

  5. Wenn Sie ein Konto als Teamadministrator hinzufügen möchten, wählen Sie die Seite "Einstellungen" aus, und wählen Sie dann "Hinzufügen" im Abschnitt "Administratoren" aus. Details finden Sie unter Hinzufügen eines Teamadministrators

Wählen Sie die Registerkarte "Aktuelle Seite " aus, um Informationen zum Hinzufügen eines Benutzers zu einem Team zu erstellen. Das Feature "Neue Teams-Seitenvorschau" ist derzeit nur für Azure DevOps Services verfügbar.

Entfernen von Benutzern oder Gruppen aus einem Team

Auf der Seite "Mitglieder " des Teams können Sie Mitglieder entfernen.

  1. Um Mitglieder zu entfernen, öffnen Sie die Seite "Mitglieder" des Teams, wählen Sie "Direkte Mitglieder" aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen des Benutzers, den Sie entfernen möchten, wählen Sie"Weitere Optionen" aus, und wählen Sie dann "Entfernen" aus.

    Teamprofilseite, Entfernen eines Teammitglieders, neuer Navigationsmodus

    Tipp

    Um einen Teamadministrator als Teammitglied zu entfernen, müssen Sie sie zuerst als Administrator entfernen.

  2. Bestätigen Sie die Entfernung, indem Sie " Löschen " in der Bestätigungsnachricht auswählen.

    Bestätigung des Memberdialogfelds löschen.

Wählen Sie die Registerkarte "Aktuelle Seite " aus, um Informationen zum Hinzufügen eines Benutzers zu einem Team zu erstellen. Das Feature "Neue Teams-Seitenvorschau" ist derzeit nur für Azure DevOps Services verfügbar.

Benutzer aus der Zusammenfassungsseite einladen

Als Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren" können Sie mitglieder zu einem Projekt auf der Seite "Zusammenfassung " hinzufügen und sie optional zu einem oder mehreren Teams hinzufügen. Weitere Informationen zur Zusammenfassungsseite finden Sie unter "Freigeben Ihrer Projektvision", "Projektaktivität anzeigen".

Hinweis

Für lokale Azure DevOps erfordern alle E-Mail-Aktionen einen SMTP-Server, der konfiguriert werden soll.

  1. Öffnen Sie die >Projektzusammenfassungsseite, und wählen Sie "Einladen" aus.

    Screenshot der Seite

  1. Öffnen Sie die Seite "Projektzusammenfassung>", und wählen Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" aus.
    Screenshot der Seite
  1. Geben Sie für neue Benutzer ihre E-Mail-Adresse ein. Geben Sie für vorhandene Benutzer ihren Namen ein, bis er als bekannter Name des Systems aufgelöst wird. Sie können mehrere E-Mail-Adressen oder Kontonamen hinzufügen, indem Sie sie mit einem Semikolon (;)) trennen.

    Wählen Sie den Eintrag aus, der unter "Benutzer hinzufügen" aufgeführt ist, um den Eintrag abzuschließen.

    Wenn Sie einen Benutzer hinzufügen, der von der Organisation oder Auflistung bekannt ist, geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse ein, und wählen Sie dann den Namen aus, der angezeigt wird, um den Eintrag abzuschließen.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Projektdialogfeld ein, unbekannter Benutzer.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Projektdialogfeld ein, geben Sie ein bekanntes Benutzerkonto ein.

    Hinweis

    Jede gültige E-Mail-Adresse ist zulässig. Wenn der Benutzer die Einladung akzeptiert und sich bei Azure DevOps anmeldet, registrieren sie ihre E-Mail-Adresse als Microsoft-Konto, und wählen Sie ein Kennwort aus.

  2. Wählen Sie optional die Teams aus, die Sie dem Benutzer hinzufügen möchten, und wählen Sie dann "Hinzufügen " aus, um die Einladung abzuschließen.

    Wenn der Benutzer unbekannt ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass eine Zugriffsstufe zugewiesen werden muss. Um die Einladung abzuschließen, wählen Sie "Hinzufügen" aus.

    Wählen Sie "Hinzufügen " aus, um die Einladung abzuschließen.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Projektdialogfeld ein, unbekannter Benutzer, wählen Sie Teams aus, die hinzugefügt werden sollen.

    Laden Sie Mitglieder zu einem Projektdialogfeld ein, bekannte Benutzer, wählen Sie Teams aus, die hinzugefügt werden sollen.

    Beim Hinzufügen eines neuen Benutzers weist das System den Stakeholder als Zugriffsstufe zu, wenn alle kostenlosen fünf Grundlegenden Zugriffsstufen zugewiesen wurden. Aktive Mitwirkende zu einem Projekt müssen mindestens über den Einfachen Zugriff verfügen. Ein Projektsammlungsadministrator kann die Zugriffsstufe auf der Seite "Organisationseinstellungen>Benutzer" ändern.

    Hinweis

    Benutzer, die eingeschränkten Zugriff haben, z. B. Stakeholder, können nicht auf ausgewählte Features zugreifen, auch wenn berechtigungen für diese Features gewährt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen und Zugriff.

  3. (Optional) Eine Nachricht wird kurz auf dem Bildschirm angezeigt, um Erfolg oder Fehler anzugeben. Wählen Sie "Details " aus, um die Benachrichtigung zu öffnen und Details zu überprüfen.

    Screenshot der Erfolgsnachricht der Benachrichtigung.

    Screenshot der Meldung des Benachrichtigungsfehlers.

    Eine Erfolgsmeldung gibt den Status des Hinzufügens des Benutzers zum System an.

    Eine Fehlermeldung gibt an, warum die Ergänzung des Benutzers fehlgeschlagen ist.

    Dialogfeld ":::

    Dialogfeld

  4. Neue Benutzer erhalten eine E-Mail, die sie eingeladen hat, sich beim Projekt anzumelden. Vorhandene Benutzer erhalten keine formale Benachrichtigung.

Hinzufügen von Benutzern oder Gruppen zu einem Projekt

Als Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren" können Sie Benutzern oder Gruppen ein Projekt aus der Seite "Projekteinstellungenberechtigungen>" hinzufügen, indem Sie sie einer Sicherheitsgruppe hinzufügen. Informationen zum Hinzufügen einer benutzerdefinierten Sicherheitsgruppe finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Benutzern oder Gruppen, Verwalten von Sicherheitsgruppen.

Hinweis

Informationen zum Aktivieren der Seite "Seitenvorschau für Projektberechtigungen" finden Sie unter Aktivieren von Vorschaufeatures.

  1. Öffnen Sie das Webportal, und wählen Sie das Projekt aus, in dem Sie Benutzer oder Gruppen hinzufügen möchten. Informationen zum Auswählen eines anderen Projekts finden Sie unter Switch-Projekt, Repository, Team.

  2. Wählen Sie "Projekteinstellungen" und dann "Berechtigungen" aus.

    ...

  3. Wählen Sie unter "Gruppen" eine der folgenden Optionen aus:

    • Leser: Wenn Sie Benutzer hinzufügen möchten, die schreibgeschützten Zugriff auf das Projekt benötigen, wählen Sie aus.
    • Mitwirkende: So fügen Sie Benutzern hinzu, die vollständig zu diesem Projekt beitragen oder dem Stakeholder-Zugriff gewährt wurden.
    • Projektadministratoren: So fügen Sie Benutzer hinzu, die das Projekt verwalten müssen. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf Projektebene.

    Sie können auch eine beliebige Teamgruppe auswählen, um Benutzern zu einem bestimmten Team hinzuzufügen.

    Hier wählen wir die Gruppe "Mitwirkende" aus.

    Sicherheitsseite, Gruppe

  4. Wählen Sie als Nächstes die Registerkarte "Mitglieder " aus.

    Die Standardteamgruppe und alle anderen Teams, die Sie zum Projekt hinzufügen, erhalten Sie als Mitglieder der Gruppe "Mitwirkende ". Fügen Sie stattdessen einen neuen Benutzer als Mitglied eines Teams hinzu, und der Benutzer erbt automatisch Mitwirkende-Berechtigungen.

    Tipp

    Das Verwalten von Benutzern ist viel einfacher mit Gruppen und nicht einzelnen Benutzern.

  5. Wählen Sie "Hinzufügen " aus, um einen Benutzer oder eine Benutzergruppe hinzuzufügen.

    Sicherheitsseite, Gruppe

  6. Geben Sie den Namen des Benutzerkontos in das Textfeld ein. Sie können mehrere Identitäten in das Textfeld eingeben, durch Kommas getrennt. Das System sucht automatisch nach Übereinstimmungen. Wählen Sie die Übereinstimmung(es) aus, die Ihre Anforderungen erfüllt.

    Dialogfeld

    Hinweis

    Beim ersten Hinzufügen eines Benutzers oder einer Gruppe zu Azure DevOps können Sie ihn nicht durchsuchen oder den Anzeigenamen überprüfen. Nachdem die Identität hinzugefügt wurde, können Sie einfach den Anzeigenamen eingeben.

    Wählen Sie "Speichern " aus, wenn Sie fertig sind.

  7. Sie können Benutzerberechtigungen für andere Funktionen im Projekt anpassen. Beispielsweise in Bereichen und Iterationen oder freigegebenen Abfragen.

Wählen Sie die Registerkarte "Aktuelle Seite " aus, um Informationen zum Hinzufügen eines Benutzers zu einem Projekt zu erstellen. Das Feature "Seitenansicht für Projektberechtigungen" ist derzeit nur für Azure DevOps Services verfügbar.

Verwalten von Benutzern oder erneuten Einladungen

Projektsammlungsadministratoren können Benutzerzuweisungen aktualisieren und Einladungen erneut senden. Die verschiedenen Optionen, die sie haben, sind:

  • Ändern der Zugriffsstufe
  • Benutzer verwalten – Hinzufügen sie zum Auswählen von Projekten
  • Einladung erneut senden
  • Entfernen von direkten Zuordnungen
  • Aus der Organisation entfernen

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Kontobenutzern für Azure DevOps.

Screenshot der Seite

Listen von Teammitgliedern oder Teamdetails

Im Azure DevOps CLI-Befehl können Sie Details zu einem Team anzeigen oder die einzelnen Mitglieder dieses Teams auflisten. Um zuerst eine Liste aller Teams in Ihrer Organisation anzuzeigen, verwenden Sie den Befehl "az devops team list ".

Teammitglieder | auflisten Teamdetails anzeigen

Hinweis

Sie können den az devops user Befehl verwenden, um Benutzern zu einer Organisation hinzuzufügen. Es gibt keinen vergleichbaren Befehl zum Hinzufügen von Benutzern zu einem Team oder Projekt.

Auflisten von Teammitgliedern

Sie können die einzelnen Mitglieder eines Teams in Ihrer Organisation mit dem Befehl "az devops team list-member " auflisten. Weitere Informationen finden Sie unter "Erste Schritte" mit azure DevOps CLI.

az devops team list-member --team
                           [--org]
                           [--project]
                           [--skip]
                           [--top]

Parameter

  • team: Erforderlich. Name oder ID des teams, das angezeigt werden soll.
  • org: Azure DevOps-Organisations-URL. Sie können die Standardorganisation mithilfe az devops configure -d organization=ORG_URLvon . Erforderlich, wenn nicht als Standard konfiguriert oder mit der Verwendung git configaufgenommen wird. Beispiel: --org https://dev.azure.com/MyOrganizationName/.
  • Projekt: Name oder ID des Projekts. Sie können das Standardprojekt mithilfe az devops configure -d project=NAME_OR_IDvon . Erforderlich, wenn nicht als Standard konfiguriert oder mit der Verwendung git configaufgenommen wird.
  • überspringen: Optional. Anzahl der Mitglieder, die übersprungen werden sollen.
  • top: Optional. Maximale Anzahl der Mitglieder, die zurückgegeben werden sollen.

Beispiel

Der folgende Befehl enthält die ersten fünf Mitglieder des Teams namens Fabrikam Team und gibt die Details im Tabellenformat zurück.

az devops team list-member --team "Fabrikam Team" --top 5 --output table

ID                                    Name               Email
------------------------------------  -----------------  --------------------------
3b5f0c34-4aec-4bf4-8708-1d36f0dbc468  Christie Church    fabrikamfiber1@hotmail.com
19d9411e-9a34-45bb-b985-d24d9d87c0c9  Johnnie McLeod     fabrikamfiber2@hotmail.com
8c8c7d32-6b1b-47f4-b2e9-30b477b5ab3d  Chuck Reinhart     fabrikamfiber3@hotmail.com
d291b0c4-a05c-4ea6-8df1-4b41d5f39eff  Jamal Hartnett     fabrikamfiber4@hotmail.com
bd30c189-db0f-4dd6-9418-5d8b41dc1754  Raisa Pokrovskaya  fabrikamfiber5@hotmail.com

Teamdetails anzeigen

Sie können Details zu einem Team in Ihrer Organisation mit dem Befehl "az devops team show " anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter "Erste Schritte" mit azure DevOps CLI.

az devops team show --team
                    [--org]
                    [--project]

Parameter

  • team: Erforderlich. Name oder ID des anzuzeigenden Teams.
  • org: Azure DevOps-Organisations-URL. Sie können die Standardorganisation mithilfe az devops configure -d organization=ORG_URLvon . Erforderlich, wenn sie nicht als Standard konfiguriert oder mit git configder Verwendung aufgenommen wurde. Beispiel: --org https://dev.azure.com/MyOrganizationName/.
  • Projekt: Name oder ID des Projekts. Sie können das Standardprojekt mithilfe von az devops configure -d project=NAME_OR_ID. Erforderlich, wenn sie nicht als Standard konfiguriert oder mit git configder Verwendung aufgenommen wurde.

Beispiel

Der folgende Befehl enthält Informationen zum Team in Ihrer Organisation namens Fabrikam Team und gibt die Details im Tabellenformat zurück.

az devops team show --team "Fabrikam Team" --output table

ID                                    Name          Description
------------------------------------  ------------  -------------------------------------------------
a48cb46f-7366-4f4b-baf5-b3632398ed1e  Fabrikam Team  The default project team. Was Fabrikam Fiber Team

Hinzufügen von Benutzern oder Gruppen zu einer Zugriffsstufe

Bei lokalen Bereitstellungen müssen Sie möglicherweise die Zugriffsstufe für einen Benutzer oder eine Gruppe festlegen, insbesondere, wenn diese Gruppen nicht zur Standardzugriffsebene gehören. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Zugriffsstufen.

Hinzufügen von Benutzern oder Gruppen zu SQL Server Berichten

Wenn Ihre lokale Bereitstellung in SQL Server Berichte integriert ist, müssen Sie die Mitgliedschaft für diese Produkte separat von ihren Websites verwalten. Siehe Erteilen von Berechtigungen zum Anzeigen oder Erstellen von SQL Server Berichten in Azure DevOps.

Nächste Schritte