Überwachung, Berichterstellung und Nachrichtenablaufverfolgung in Exchange Online

Exchange Online stellt viele verschiedene Berichte bereit, die Ihnen dabei helfen, den Gesamtstatus und die Integrität Ihres Unternehmens zu bestimmen. Außerdem gibt es Tools, mit denen Sie die Problembehebung für bestimmte Ereignisse (wenn beispielsweise eine Nachricht nicht beim gewünschten Empfänger ankommt) durchführen können, sowie Überwachungsberichte zur Einhaltung von Vorschriften. In der folgenden Tabelle sind die für Exchange Online-Administratoren verfügbaren Berichte und Problembehandlungstools beschrieben.

Feature Berichte Standort
Berichte im Microsoft 365 Admin Center E-Mail-Aktivitäten

E-Mail-App-Nutzung

Postfachnutzung

Microsoft 365-Gruppen-Aktivität

Wechseln Sie im Microsoft 365 Admin Center zu Alle anzeigen (falls erforderlich), klicken Sie auf Berichte>Nutzung, und wählen Sie dann einen der Berichte auf der Seite aus:
  • E-Mail-Aktivitäten
  • Aktive Benutzer – Microsoft 365-Dienste>Weitere Informationen anzeigen:
    • Umtausch:
      • E-Mail-Aktivitäten
      • E-Mail-App-Nutzung
      • Postfachnutzung
    • Office 365:
      • Gruppenaktivität
Berichte im Microsoft Purview-Complianceportal DLP-Berichte1 Wechseln Sie im Microsoft Purview-Complianceportal (https://security.microsoft.com) zu Berichte, und wählen Sie dann einen der verfügbaren Berichte auf der Seite aus. Um direkt zur Seite Berichte zu wechseln, verwenden Sie https://compliance.microsoft.com/reports.
Berichte im Microsoft 365 Defender-Portal Anzeigen Defender for Office 365 Berichte2

E-Mail-Sicherheitsberichte anzeigen

Wechseln Sie im Microsoft 365 Defender-Portal (https://security.microsoft.com) zu Berichte>Email & Zusammenarbeit>Email & Zusammenarbeitsberichte, und wählen Sie dann einen der verfügbaren Berichte auf der Seite aus. Um direkt zur Seite Berichte zu wechseln, verwenden Sie https://security.microsoft.com/emailandcollabreport.
Berichte mit Microsoft Graph Programmgesteuertes Erstellen der Berichte, die im Microsoft 365 Admin Center verfügbar sind, mithilfe von Microsoft Graph. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

E-Mail-Aktivitätsberichte

E-Mail-App-Verwendungsbericht

Postfach-Verwendungsberichte

Aktivitätsberichte für Microsoft 365-Gruppen

n/v
Berichte mit Reporting-Webdiensten Programmgesteuertes Erstellen von Berichten aus den verfügbaren Exchange Online PowerShell-Berichts-Cmdlets mithilfe der REST/ODATA2-Abfragefilterung. 3

Weitere Informationen finden Sie unter Reporting Web Services.

https://reports.office365.com/ecp/reportingwebservice/reporting.svc
Nachrichtenablaufverfolgung Nachrichtenverfolgung im modernen Exchange Admin Center Wechseln Sie im Exchange Admin Center (https://admin.exchange.microsoft.com) zuNachrichtenfluss-Ablaufverfolgung>.

Hinweis: Der Link Exchange-Nachrichtenablaufverfolgung im Microsoft 365 Defender-Portal öffnet die Nachrichtenablaufverfolgung im modernen EAC.

Überwachungsprotokollierung Durchsuchen des Überwachungsprotokolls im Microsoft Purview-Complianceportal) Wechseln Sie im Microsoft Purview-Complianceportal (https://compliance.microsoft.com) auf der Seite Überwachung zurRegisterkarte Lösungsüberwachungssuche>>.

1 DLP ist nur in bestimmten Exchange Online-Abonnementplänen verfügbar. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Einträgen zu Verhinderung von Datenverlust in der Exchange Online Protection-Dienstbeschreibung.

2 Defender for Office 365 ist in Office 365 Enterprise E5 verfügbar, Sie können aber auch Defender for Office 365 als Add-On für andere Abonnementpläne erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Defender for Office 365 Dienstbeschreibung.

3 Viele der ursprünglichen Berichts-Cmdlets in Exchange Online PowerShell sind veraltet (die Cmdlets sind verfügbar, geben jedoch keine nützlichen Daten zurück). Eine Liste der verfügbaren und nicht verfügbaren Berichts-Cmdlets finden Sie unter Exchange-Berichts-Cmdlets.

Meldung und Verfügbarkeit und Latenz Nachrichtenverfolgungsdaten

In der folgenden Tabelle wird beschrieben, wann und wie lange Daten der Exchange Online-Berichterstellung und -Nachrichtenablaufverfolgung verfügbar sind.

Berichttyp Daten verfügbar für (Rückwirkungsfrist) Latency
Postfachzusammenfassungsberichte 60 Tage Aggregation der Nachrichtendaten ist innerhalb von 24 bis 48 Stunden weitgehend abgeschlossen. Kleinere inkrementelle, aggregierte Änderungen können bis zu 5 Tage lang auftreten.
Zusammenfassungsberichte zum E-Mail-Schutz 90 Tage Die Aggregation von Nachrichtendaten ist meistens innerhalb von 24 bis 48 Stunden abgeschlossen. Kleinere inkrementelle, aggregierte Änderungen können bis zu 5 Tage lang auftreten.
Detailberichte zum E-Mail-Schutz 90 Tage Bei Detaildaten, die weniger als 7 Tage alt sind, sollten Daten innerhalb von 24 Stunden erscheinen, sind aber möglicherweise erst 48 Stunden später abgeschlossen. Einige kleinere schrittweise Änderungen können bis zu 5 Tagen dauern.

Zum Anzeigen von Detailberichten für Nachrichten, die älter als 7 Tage sind, kann es einige Stunden dauern, bis die Ergebnisse der Nachrichtenablaufverfolgung ausgegeben werden.

Daten der Nachrichtenablaufverfolgung 90 Tage Wenn Sie eine Nachrichtenverfolgung für Nachrichten starten, die weniger als 7 Tage alt sind, sollten die Nachrichten innerhalb von 5-30 Minuten erscheinen.

Wenn Sie eine Ablaufverfolgung für Nachrichten ausführen, die älter als 7 Tage sind, kann es einige Stunden dauern, bis Ergebnisse ausgegeben werden.

Hinweis

Die Datenverfügbarkeit und -latenz hängt nicht von der Benutzeroberfläche ab (in den Admin Centern ist dies dasselbe wie in PowerShell).