Anpassen der Out of Box Experience (OOBE)

Wenn Kunden ihre Windows 11 PCs zum ersten Mal aktivieren, wird die Windows Out of Box Experience (OOBE) angezeigt. OOBE ist eine Reihe von Bildschirmen, die erfordern, dass Kunden Lizenzvereinbarungen akzeptieren, sich mit dem Internet verbinden, sich anmelden oder sich für ein Microsoft-Konto (MSA) anmelden und Informationen mit dem OEM teilen. Die Auswahlmöglichkeiten, die Sie in Ihrer Hardware und Software treffen, bestimmen, wie viel Geschäftliche Kunden tun müssen, um OOBE abzuschließen, bevor sie ihre neuen Geräte genießen können.

Der OOBE-Fluss ist auch so konzipiert, dass die kognitive Belastung erheblich reduziert wird, indem Aufgaben in diskrete Blöcke aufgeteilt werden. Obwohl es mehrere Seiten im OOBE-Fluss gibt, fordert jeder eine bestimmte Aktion oder Eingabe des Benutzers an. Dies ist für unseren durchschnittlichen Kunden (und sogar viele Power-Benutzer) hilfreich und hat gezeigt, dass die Müdigkeit erheblich reduziert wird.

OOBE-Fluss

Nachfolgend finden Sie eine nicht vollständige Liste der Bildschirme, die der Benutzer während der OOBE sehen kann. Die folgende Reihenfolge ist die im Allgemeinen erwartete Reihenfolge der Seiten, einige Seiten werden jedoch möglicherweise nicht angezeigt oder in einer anderen Reihenfolge als der unten aufgeführte Fluss angezeigt.

  1. Sprachauswahl
  2. Bereichsauswahl
  3. Tastaturauswahl
  4. Verbinden zu einem Netzwerk. Beachten Sie, dass eine Verbindung mit einem Netzwerk erforderlich ist, um OOBE auf Home-SKUs abzuschließen.
  5. Herunterladen kritischer Patches und Treiberupdates. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Updates während der OOBE.
  6. Lizenzbedingungen
  7. Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein lokales Konto oder ein Microsoft-Konto (MSA).
  8. Willkommen zurück. Dieser Bildschirm zeigt an, ob sich ein Benutzer mit einem Microsoft-Konto anmeldet und zuvor ein Windows Gerät gesichert hat.
  9. Windows Hello Setup
  10. Datenschutzeinstellungen. Auf diesem Bildschirm werden bis zu sieben Datenschutzeinstellungen angezeigt. Nicht alle Benutzer sehen dieselben Einstellungen.
  11. Passen Sie Ihr Gerät an. Weitere Informationen finden Sie unter Gerätenutzungsabsicht
  12. Speichern von Dateien in OneDrive
  13. Microsoft 365 Testversion
  14. OEM-Registrierungsseiten. Weitere Informationen finden Sie unter Entwurfsanleitungen für OEM-Registrierungsseiten .
  15. Rufen Sie die neuesten Windows ab.

Neustartszenarien

Ein Gerät wird während der OOBE neu gestartet, wenn mindestens eine der folgenden Aktionen auftritt:

  • Ein Kunde wählt eine Sprache aus, die nicht die Standardsprache ist.
  • Ein Gerät lädt ein ZDP-Update während der OOBE herunter.
  • Wenn eine aktualisierte Version von Windows installiert ist.

Nach einem Neustart wiederholt ein Gerät eine oder mehrere Seiten während der OOBE, wenn eine der folgenden Aktionen auftritt:

  • Ein Gerät hat zuvor keine Verbindung mit einem Netzwerk hergestellt.
  • Ein Gerät verliert seine Netzwerkverbindung während des Neustarts.

Erreichen des Desktops und des ruhenden Zeitraums

Wenn ein Benutzer OOBE abgeschlossen und zum Desktop gelangen, wird eine ruhige Erfahrung angezeigt. Windows verfügt über einen ruhen Zeitraum nach OOBE, in dem keine Apps automatisch gestartet werden, um eine Benutzeroberfläche anzuzeigen. Hintergrunddienste können ausgeführt werden, können aber nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Anstatt Apps automatisch zu starten, öffnet Windows automatisch die Startmenü, um Kunden zu ermutigen, sich mit Windows vertraut zu machen und die Apps anzuzeigen, die Microsoft und OEMs an die Startmenü angeheftet haben.

In diesem Abschnitt

In den folgenden Themen werden Überlegungen zur Anpassung von OOBE beschrieben.

Thema BESCHREIBUNG
OOBE.xml Verwenden Sie OOBE.xml, um Text zu organisieren, der während der OOBE angezeigt wird, und geben Sie Einstellungen zum Anpassen der Windows 11 ersten Ausführungserfahrung an. Sie können mehrere Oobe.xml Dateien für sprach- und regionsspezifische Lizenzbedingungen und -einstellungen verwenden, damit Benutzer entsprechende Informationen sehen, sobald sie ihre PCs starten. Indem Sie Informationen in der datei Oobe.xml angeben, können Sie einige der erforderlichen Informationen ausfüllen, sodass Benutzer aufgefordert werden, nur die wichtigsten Aufgaben auszuführen, die zum Einrichten ihrer PCs erforderlich sind.
OOBE-Anzeigedetails Erfahren Sie mehr über das Let's connect you to a network, Create security questions, and Payment information screens in OOBE. Obwohl diese Bildschirme nicht anpassbar sind, werden sie hier beschrieben, um Einblicke in die Benutzererfahrung während der OOBE zu bieten.
Windows Updates während der OOBE Erfahren Sie, wie sowohl kritische als auch nicht kritische Windows Updates während der Out of Box-Erfahrung eines Benutzers heruntergeladen werden können.
OEM HID-Kopplung Auf PCs, die mit einer unbezahlten drahtlosen Maus und Tastatur ausgeliefert werden, können Sie die HID-Kopplungsbildschirme an den Kunden während der ersten Ausführung in OOBE anpassen. Wenn Sie schriftliche Anweisungen einschließen, müssen Sie diese Anweisungen in jede Sprache einschließen, die mit dem PC ausgeliefert wird.
OEM-Lizenzbedingungen Sie können Ihre OEM-Lizenzbedingungen zum Bildschirm "Lizenzbedingungen" in der ersten Ausführung von OOBE hinzufügen.
OEM-Registrierungsseiten Sie können OEM-Registrierungsbildschirme während der OOBE anzeigen, um Kunden zu ermutigen, Ihnen ihre Informationen bereitzustellen. Auf diese Weise können Sie sie mit personalisierteren Erfahrungen und Informationen bereitstellen.
Automatisieren der OOBE Verwenden Sie die Einstellungen "Nichtattend", um bestimmte Seiten auszublenden, die in OOBE angezeigt werden.

OOBE-Komponente "Nichtattend"