IDebugSymbols2-Schnittstelle (dbgeng.h)

Vererbung

Die IDebugSymbols2-Schnittstelle erbt von IDebugSymbols. IDebugSymbols2 verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IDebugSymbols2-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

 
IDebugSymbols2::AddSymbolOptions

Die AddSymbolOptions-Methode aktiviert einige der globalen Symboloptionen des Moduls. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::AddTypeOptions

Die AddTypeOptions-Methode aktiviert einige Typformatierungsoptionen für die vom Modul generierte Ausgabe. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::AppendImagePath

Die AppendImagePath-Methode fügt Verzeichnisse an den ausführbaren Bildpfad an. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::AppendSourcePath

Die AppendSourcePath-Methode fügt Verzeichnisse an den Quellpfad an. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::AppendSymbolPath

Die AppendSymbolPath-Methode fügt Verzeichnisse an den Symbolpfad an. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::CreateSymbolGroup

Die CreateSymbolGroup-Methode erstellt eine neue Symbolgruppe. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::EndSymbolMatch

Die EndSymbolMatch-Methode veröffentlicht die Ressourcen, die von einer Symbolsuche verwendet werden. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::FindSourceFile

Die FindSourceFile-Methode sucht den Quellpfad für eine angegebene Quelldatei. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetConstantName

Die GetConstantName-Methode gibt den Namen der angegebenen Konstante zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetFieldName

Die GetFieldName-Methode gibt den Namen eines Felds innerhalb einer Struktur zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetFieldOffset

Die GetFieldOffset-Methode gibt den Offset eines Felds aus der Basisadresse einer Instanz eines Typs zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetImagePath

Die GetImagePath-Methode gibt den ausführbaren Bildpfad zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetLineByOffset

Die IDebugSymbols2::GetLineByOffset-Methode gibt den Quelldateinamen und die Zeilennummer innerhalb der Quelldatei einer Anweisung im Ziel zurück.
IDebugSymbols2::GetModuleByIndex

Die GetModuleByIndex-Methode gibt den Speicherort des Moduls mit dem angegebenen Index zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetModuleByModuleNameName

Die GetModuleByModuleName-Methode durchsucht die Module des Ziels für eine mit dem angegebenen Namen. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetModuleByOffset

Die IDebugSymbols2::GetModuleByOffset-Methode durchsucht die Module des Ziels für eine, deren Speicherzuweisung den angegebenen Speicherort enthält.
IDebugSymbols2::GetModuleNames

Die GetModuleNames-Methode gibt die Namen des angegebenen Moduls zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetModuleNameString

Die GetModuleNameString-Methode gibt den Namen des angegebenen Moduls zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetModuleParameters

Die GetModuleParameters-Methode gibt Parameter für Module im Ziel zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetModuleVersionInformation

Die GetModuleVersionInformation-Methode gibt Versionsinformationen für das angegebene Modul zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetNameByOffset

Die IDebugSymbols2::GetNameByOffset-Methode gibt den Namen des Symbols an der angegebenen Position im virtuellen Adressraum des Ziels zurück.
IDebugSymbols2::GetNearNameByOffset

Die GetNearNameByOffset-Methode gibt den Namen eines Symbols zurück, das sich an der angegebenen Position befindet. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetNextSymbolMatch

Die GetNextSymbolMatch-Methode gibt das nächste Symbol zurück, das in einer Symbolsuche gefunden wurde. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetNumberModules

Die GetNumberModules-Methode gibt die Anzahl der Module in der Modulliste des aktuellen Prozesses zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetOffsetByLine

Die IDebugSymbols2::GetOffsetByLine-Methode gibt den Speicherort der Anweisung zurück, die einer angegebenen Zeile im Quellcode entspricht.
IDebugSymbols2::GetOffsetByName

Die GetOffsetByName-Methode gibt den Speicherort eines Symbols zurück, das nach Dem Namen identifiziert wird. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetOffsetTypeId

Die GetOffsetTypeId-Methode gibt die Typ-ID des Symbols zurück, das dem angegebenen Speicherspeicherort am nächsten ist. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetScope

Die GetScope-Methode gibt Informationen zum aktuellen Bereich zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetScopeSymbolGroup

Die GetScopeSymbolGroup-Methode gibt eine Symbolgruppe zurück, die die Symbole im Bereich des aktuellen Ziels enthält. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSourceFileLineOffsets

Die GetSourceFileLineOffsets-Methode ordnet jede Zeile in einer Quelldatei einem Speicherort im Arbeitsspeicher des Ziels zu. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSourcePath

Die GetSourcePath-Methode gibt den Quellpfad zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSourcePathElement

Die GetSourcePathElement-Methode gibt ein Element aus dem Quellpfad zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSymbolModule

Die GetSymbolModule-Methode gibt die Basisadresse des Moduls zurück, die das angegebene Symbol enthält. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSymbolOptions

Die GetSymbolOptions-Methode gibt die globalen Symboloptionen des Moduls zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSymbolPath

Die GetSymbolPath-Methode gibt den Symbolpfad zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetSymbolTypeId

Die GetSymbolTypeId-Methode gibt die Typ-ID und das Modul des angegebenen Symbols zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetTypeId

Die GetTypeId-Methode sucht den angegebenen Typ und gibt dessen Typ-ID zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetTypeName

Die GetTypeName-Methode gibt den Namen des Typsymbols zurück, das durch die Typ-ID und das Modul angegeben wird. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetTypeOptions

Die GetTypeOptions-Methode gibt die Typformatierungsoptionen für die vom Modul generierte Ausgabe zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::GetTypeSize

Die GetTypeSize-Methode gibt die Anzahl der Bytes des Arbeitsspeichers zurück, die eine Instanz des angegebenen Typs erfordert. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::OutputTypedDataPhysical

Die IDebugSymbols2::OutputTypedDataPhysical-Methode formatiert den Inhalt einer Variablen im physischen Speicher des Ziels und sendet sie an die Ausgaberückrufe.
IDebugSymbols2::OutputTypedDataVirtual

Die IDebugSymbols2::OutputTypedDataVirtual-Methode formatiert den Inhalt einer Variablen im virtuellen Speicher des Ziels und sendet sie an die Ausgaberückrufe.
IDebugSymbols2::ReadTypedDataPhysical

Die ReadTypedDataPhysical-Methode liest den Wert einer Variablen aus dem physischen Speicher des Zielcomputers. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::ReadTypedDataVirtual

Die ReadTypedDataVirtual-Methode liest den Wert einer Variablen im virtuellen Speicher des Ziels. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::Reload

Die Reload-Methode löscht die Symbolinformationen des Moduls für das angegebene Modul, und laden Sie diese Symbole nach Bedarf neu. Diese Methode gehört zu IDebugSymbols2.
IDebugSymbols2::RemoveSymbolOptions

Die RemoveSymbolOptions-Methode deaktiviert einige der globalen Symboloptionen des Moduls. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::RemoveTypeOptions

Die RemoveTypeOptions-Methode deaktiviert einige Formatierungsoptionen für die vom Modul generierte Ausgabe. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::ResetScope

Die ResetScope-Methode setzt den aktuellen Bereich auf den Standardbereich des aktuellen Threads zurück. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetImagePath

Die SetImagePath-Methode legt den ausführbaren Bildpfad fest. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetScope

Die SetScope-Methode legt den aktuellen Bereich fest. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetSourcePath

Die SetSourcePath-Methode legt den Quellpfad fest. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetSymbolOptions

Die SetSymbolOptions-Methode ändert die globalen Symboloptionen des Moduls. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetSymbolPath

Die SetSymbolPath-Methode legt den Symbolpfad fest. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::SetTypeOptions

Die SetTypeOptions-Methode ändert die Typformatierungsoptionen für die vom Modul generierte Ausgabe. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::StartSymbolMatch

Die StartSymbolMatch-Methode initialisiert eine Suche nach Symbolen, deren Namen einem bestimmten Muster entsprechen. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::WriteTypedDataPhysical

Die WriteTypedDataPhysical-Methode schreibt den Wert einer Variablen im physischen Speicher des Zielcomputers. Diese Methode gehört zur IDebugSymbols2-Schnittstelle.
IDebugSymbols2::WriteTypedDataVirtual

Die IDebugSymbols2::WriteTypedDataVirtual-Methode schreibt Daten in den virtuellen Adressraum des Ziels. Die Anzahl der geschriebenen Bytes ist die Größe des angegebenen Typs.

Anforderungen

   
Zielplattform Windows
Kopfzeile dbgeng.h (include Dbgeng.h)

Weitere Informationen

IDebugSymbols

IDebugSymbols3