Windows Paket-Manager

Der Windows-Paket-Manager ist eine umfassende Paket-Manager-Lösung, die aus einem Befehlszeilentool und einer Reihe von Diensten für die Installation von Anwendungen unter Windows 10 und Windows 11 besteht.

Windows-Paket-Manager für Entwickler

Mit dem Befehlszeilentool winget können Entwickler eine ausgewählte Gruppe von Anwendungen suchen, installieren, aktualisieren, entfernen und konfigurieren. Nach der Installation können sie über das Windows-Terminal, PowerShell oder die Eingabeaufforderung auf winget zugreifen.

Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Verwalten von Anwendungen mit dem Tool „winget“

Windows-Paket-Manager für ISVs

Unabhängige Softwarehersteller (Independent Software Vendors, ISVs) können den Windows-Paket-Manager als Verteilungskanal für Softwarepakete verwenden, die ihre Tools und Anwendungen enthalten. Um Softwarepakete (mit MSIX-, MSI-oder EXE-Installationsprogrammen) an den Windows-Paket-Manager zu übermitteln, stellen wir das Paketmanifest-Repository der Microsoft Community (Open Source) auf GitHub bereit. Hier können ISVs Paketmanifeste hochladen, um die Aufnahme Ihrer Softwarepakete in den Windows-Paket-Manager zu beantragen. Manifeste werden automatisch überprüft und können auch manuell überprüft werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Übermitteln von Paketen an den Windows-Paket-Manager.

Informationen zu Paket-Managern

Ein Paket-Manager ist ein System oder eine Gruppe von Tools zum Automatisieren der Installation, Aktualisierung, Konfiguration und Verwendung von Software. Die meisten Paket-Manager dienen zum Suchen und Installieren von Entwicklertools.

Im Idealfall verwenden Entwickler einen Paket-Manager, um die Voraussetzungen für die benötigten Tools zur Entwicklung von Lösungen für ein bestimmtes Projekt anzugeben. Der Paket-Manager befolgt dann die deklarativen Anweisungen, um die Tools zu installieren und zu konfigurieren. Durch den Paket-Manager kann die Umgebung schneller vorbereitet werden, und es wird sichergestellt, dass dieselben Versionen von Paketen auf den Computern installiert werden.

Paket-Manager von Drittanbietern können das Paketmanifest-Repository der Microsoft Community nutzen, um ihren Softwarekatalog zu erweitern.