Dynamics 365 und Branchen-Clouds: Plan des 2. Veröffentlichungszyklus 2022

Der Veröffentlichungsplan des 2. Veröffentlichungszyklus 2022 für Dynamics 365 und die Branchen-Clouds beschreibt neue Funktionen, die von Oktober 2022 bis März 2023 veröffentlicht werden. Sie können den Veröffentlichungsplan entweder online lesen oder als PDF-Datei herunterladen. Die PDF-Datei enthält zudem Informationen zu den Bereichen Governance, Administration und Datenintegration für Power Apps, Power Automate, Power BI, Power Pages, Power Virtual Agents, Microsoft Dataverse und Microsoft Power Platform.

PDF mit Hinweisen zum 2. Veröffentlichungszyklus 2022 herunterladen (Stand 12. Juli 2022)

Die mit dem 2. Veröffentlichungszyklus 2022 eingeführten Microsoft Power Platform-Funktionen wurden in einem separaten Veröffentlichungsplan sowie in einer herunterladbaren PDF-Datei zusammengefasst.

Überblick über den 2. Veröffentlichungszyklus 2022

Der 2. Veröffentlichungszyklus 2022 für Dynamics 365 und die Branchen-Clouds enthält Innovationen mit wichtigen Funktionalitäten zur Transformation Ihres Unternehmens. Die Version enthält Hunderte von neuen Funktionen in allen Dynamics 365-Anwendungen – darunter Marketing, Sales, Customer Service, Field Service, Finance, Supply Chain Management, Supply Chain Insights, Intelligent Order Management, Project Operations, Human Resources, Commerce, Fraud Protection, Business Central, Connected Spaces, Guides, Remote Assist, Customer Insights und Microsoft Cloud for Healthcare, Financial Services, Nonprofit, Sustainability und Retail.

Marketing

Dynamics 365 Marketing bietet die Orchestrierung von Kundenkontaktverläufen in Echtzeit, um es B2B-Marken zu ermöglichen, Erfahrungen über den gesamten Kaufprozess hinweg hochgradig individuell zu gestalten und ihre Marketing- und Kundenerfahrungsprogramme souverän zu erweitern, um bis zu 100 Millionen Kunden mit bis zu 300 Millionen Nachrichten oder Interaktionen pro Monat anzusprechen. Intuitive Lead-Erfassungsformulare, automatische Lead-Pflege und ein neues Analyse-Dashboard ermöglichen eine völlig neue Ausrichtung zwischen Vertriebs- und Marketingteams. Organisationen können mit KI-gestützter Auswahl der nächstbesten Inhalte und verstärkter Unterstützung für Konzernmandanten neue Ebenen der Marketingreife erreichen.

Sales

Dynamics 365 Sales optimiert weiterhin die Erfahrung für Verkäufer*innen. Dabei verwenden wir Daten und KI, um Verkäufer*innen beim Priorisieren ihrer Arbeit zu helfen, und kombinieren Geschäfts‑ und Produktivitätstools, um Verkäufer*innen dort zu treffen, wo sie sind, und unterstützen kontextbezogene Erfahrungen zur Zusammenarbeit, damit Verkäufer*innen effizient mit ihren Kolleg*innen interagieren, wieder mehr Zeit haben und produktiver sind.

Service

Dynamics 365 Customer Service konzentriert sich auf die Bereitstellung der Funktionen, die helfen, Kontaktcenter optimal zu betreiben, indem Verbesserungen im einheitlichen Routing mit Funktionen wie prozentualem Routing, bevorzugtem Agent*innen-Routing und längstem Leerlauf-Routing bereitgestellt werden. Mit dem Kundensupport-Swarming in Microsoft Teams können Agent*innen komplexe Fälle durch Zusammenarbeit lösen. Organisationen können ihren Kund*innen die Möglichkeit geben, Voicemails zu hinterlassen, zurückzurufen und Agent*innen direkt im Sprachkanal anzurufen. Die Agent*innenerfahrung wird mit einer erweiterten Zeitskala zur Unterhaltung, horizontaler Navigation bei Mehrfachsitzungen und KI-gestützter Unterhaltungszusammenfassung modernisiert. Vorgesetzte können Power Virtual Agents-Analysen innerhalb ihrer Omnichannel-Analyse-Dashboards anzeigen.

Dynamics 365 Field Service bietet neue Funktionen, die es Organisationen ermöglichen, den Servicebetrieb für Mitarbeiter*innen besser zu orchestrieren. Organisationen können jetzt Standorte und Anlagen für große Einrichtungen erstellen und verwalten sowie ihre Kosten unter Kontrolle halten, indem sie „nicht zu überschreitende Grenzwerte“ konfigurieren und ähnliche Vorfalltypen für eine einfachere Verwaltung unter „Handel“ gruppieren. Wir führen auch Optimierungsverbesserungen bei Einschränkungen der Buchungssperre und eine Vielzahl von Verbesserungen der Nutzungserfahrung in die mobile App ein, um kund*innennahe Mitarbeiter*innen weiterhin zu stärken.

Finanzen und Betriebsabläufe

Dynamics 365 Finance führt die allgemeine Verfügbarkeit der OCR von Kreditorenrechnungen ein, was das Lesen und Erkennen von Kreditorenrechnungen automatisiert, und fügt weiterhin Funktionen für Anwendungsfälle bei der Abonnementabrechnung hinzu. Wir werden den Steuerberechnungsdienst in Dynamics 365 Project Operations (Vorschauversion) integrieren und den Dienst zur elektronischen Rechnungsstellung zur Unterstützung neuer anstehender Gesetze zur elektronischen Rechnungsstellung für Frankreich, Polen und Saudi-Arabien erweitern.

Bei Dynamics 365 Supply Chain Management wird weiterhin in Funktionen investiert, die Agilität und Widerstandsfähigkeit in der gesamten Lieferkette fördern. Neue Analysen und Unterstützung für mehrere Anbieter in der Planungsoptimierung helfen Organisationen, ihre Beschaffungsstrategien zu optimieren. Mit der Bestandstransparenz können Organisationen den Verbrauch innerhalb zugewiesener Mengen in Echtzeit verfolgen, um Werbeaktionen, Sonderveranstaltungen und neue Produkteinführungen zu unterstützen. Geführte Lagerimplementierungs- und Konfigurationserfahrungen ermöglichen eine schnelle Neukonfiguration von Lieferketten, und Hersteller in der Prozessindustrie können die Planungsoptimierung zur Verkürzung ihrer Planungszyklen nutzen.

Dynamics 365 Intelligent Order Management hat sein Ökosystem von Anbietern kontinuierlich erweitert und baut auf seinem anhaltenden Erfolg auf. Wir haben jetzt 14 Anbieter, die den gesamten Lieferkettenlebenszyklus von der Auftragserfassung bis zur endgültigen Lieferung abdecken. Im kommenden Release fügen wir Unterstützung für verschiedene Bestellarten hinzu – Nachlieferungen, Abonnementbestellungen, manuelle Bestellungen und Bestellungen. Wir bieten auch die Möglichkeit, eine Auftragserfüllung zu simulieren, damit unsere Kund*innen die Auswirkungen bei der Auswahl verschiedener Auftragserfüllungs-Strategien modellieren und verstehen können. Schließlich verfügen wir über kontextbezogene Funktionen zur Zusammenarbeit, bei denen eine Bestellung mithilfe von eingebetteten Teams mit mehreren Stakeholdern geteilt werden kann.

Dynamics 365 Project Operations investiert weiterhin in Funktionen, um Projektmanager und Projektteams in diesem Veröffentlichungszyklus mit Projektbudgetierung und zeitgesteuerten Vorhersagen, Baselines und Snapshots sowie durch die Modernisierung von Anwendungserfahrungen im Web und in mobilen Formfaktoren zu unterstützen. Für Projektbuchhalter*innen und Backoffice-Mitarbeiter*innen beleuchten wir fortschrittliche Unterauftrags- und Abonnementabrechnungsfunktionen. Darüber hinaus werden für diesen Veröffentlichungszyklus allgemeine Investitionen zur Vereinfachung der Komplexität von Interaktionsmustern und zur Einführung von modernen und Fluent-Steuerelemente angestrebt.

Anwendungsübergreifende Finance and Operations-Funktionen gelten für alle Finance and Operations-Apps, einschließlich Dynamics 365 Finance, Dynamics 365 Supply Chain Management, Dynamics 365 Commerce und Dynamics 365 Project Operations. Wir verbessern weiterhin den One Dynamics One Platform-Arbeitsstream, der sich auf die Bereitstellung von Finance and Operations-Anwendungen auf Power Platform für Administrator*innen, professionelle Entwickler*innen und Endbenutzer*innen fokussiert. Er enthält Verbesserungen für One Admin-, One Developer- und One User-Erlebnisse.

Human Resources

Dynamics 365 Human Resources verbessert die Effizienz, indem es HR-Geschäftspartnern ermöglicht, Erfahrungen anzupassen und Prozesse automatisch abzuschließen, bei denen heute manuelle Entscheidungen und Aufgaben erforderlich sind. Eine verbesserte Effizienz wird auch Manager*innen und Mitarbeiter*innen zur Verfügung stehen, indem Benachrichtigungen außerhalb der Anwendung für Leistungsprozesse und -aufgaben bereitgestellt werden. Wir stellen auch bessere Erfahrungen in allen Dynamics 365-Anwendungen bereit, indem wir Mitarbeiter*innenfähigkeiten, Vergütung und Austrittsinformationen für Ressourcenmanager*innen in Project Operations integrieren.

Commerce

Dynamics 365 Commerce ermöglicht neue und aktualisierte B2B-Erlebnisse, einschließlich kanalübergreifender Verkaufsvereinbarungen und kundschaftsspezifischer Kataloge. Omnichannel-Medienverwaltungsfunktionen rationalisieren Workflows. Zu den wichtigsten Point-of-Sale-Investitionen gehört die Verfügbarkeit der Store Commerce-App für iOS- und Android-Geräte. Die Integration von Apple Pay und Google Pay Digital Wallet sowie neue Kundensupportoptionen durch die Integration virtueller Agent*innen und Live-Agent*innen werden für den E-Commerce verfügbar sein.

Fraud Protection

Dynamics 365 Fraud Protection verfügt über ein neues TAB-Angebot (Transaktionsakzeptanzbooster), mit dem Händler*innen ihre Bankgenehmigungsraten erhöhen können, ohne ihre etablierte Betrugslösung ersetzen zu müssen. Denn dies wäre ein kostspieliger und zeitaufwändiger Vorgang. Diese Funktion ermöglicht es Händler*innen, bei minimaler Unterbrechung ihres Geschäfts von den Fraud Protection-TAB-Funktionen zu profitieren.

SMB

Dynamics 365 Business Central verbessert weiterhin die Berichtsfunktionen für Kund*innen, einschließlich neuer Berichtsdatasets für Excel und Verbesserungen der Power BI-Berichte, die jetzt Dimensionen unterstützen. Die Power Apps- und Power Automate-Integration bietet auch weiterhin neue Funktionen für die Low-Code-Entwicklung. Die Anwendung erhält mehrere Verbesserungen, z. B. die Unterstützung von Benutzer*innen bei Rückbuchungen im Zahlungsabstimmungsbuch.-Blatt, und mehrere Verbesserungen der Lieferkettenfunktionalität. Wir machen Fortschritte bei der Skalierung der Produktivität unserer Partner durch effizientere und leistungsfähigere Tools für Entwicklung und Verwaltung.

Connected Spaces

Dynamics 365 Connected Spaces unterstützt nun Warnungen und Benachrichtigungen über Teams oder Outlook, wenn geschäftliche KI-Fähigkeiten umsetzbare Muster in einem physischen Raum erkennen. Kund*innen können jetzt Connected Spaces in Deutschland (neben den USA und Großbritannien) nutzen und bis zu 10 Kameras für jedes Azure Stack Edge-Gerät anschließen, um ihre bestehenden Investitionen in die Erweiterung von Connected Spaces über ihre gesamte physische Präsenz zu maximieren. Kund*innen können zusätzlich zu den vorhandenen Pro 1-Geräten auch das Azure Stack Edge Pro 2-Gerät zum Konfigurieren von Connected Spaces am Edge nutzen.

Guides

Dynamics 365 Guides setzt weiterhin auf Funktionen zur Verbesserung der Zusammenarbeit auf HoloLens 2 für Autor*innen und Operator*innen. Die Anwendung wird auch aktualisiert, um im kommenden Zyklus erweiterte Workflows zur Inhaltserstellung, Versionierung und Veröffentlichung von Anleitungen bereitzustellen.

Customer Insights

Dynamics 365 Customer Insights investiert weiterhin in die Beschleunigung des Kund*innenverständnisses, indem es die Time-to-Value mit schnelleren sofortigen Erkenntnissen, Vorhersagen, Segmenten und Maßnahmen mit unbegrenzter Erweiterbarkeit über Technologie-Ökosysteme hinweg verbessert. Mit den neuen Funktionen können Sie Ihre personalisierten Erfahrungen mit Echtzeit-Erkenntnissen, Analysen und Aktivierungen unterstützen, um branchenführende Anpassung und momentbasiertes Marketing bereitzustellen. Die neuen Funktionen bieten auch umfassende Erkenntnisse, die einen integrierten Datenfluss über Microsoft Dataverse, Dynamics 365 und Power Platform hinweg für reibungslose Workflows ermöglichen.

Microsoft Cloud für Branchenlösungen

Microsoft Cloud for Healthcare spiegelt unser Engagement für die Gesundheitsbranche wider, indem wir Gesundheitsdaten zusammenführen und so die Zusammenarbeit von Pflegeteams und Lösungen für die Patient*innenbindung stärken. Unsere Investitionen in diesen Veröffentlichungszyklus umfassen Azure, Dynamics 365 und Teams. In diesem Veröffentlichungszyklus konzentrieren wir uns darauf, die Interoperabilität und Integration durch neue Azure-Integrationsvorlagen und Dataverse-Gesundheits-APIs noch einfacher zu gestalten. Unsere Erfahrungen werden mit der allgemeine Verfügbarkeit unseres Modells für verpasste Termine optimiert und machen den Verlauf der Patient*innenbindung stabiler und sorgen für eine Fokussierung auf die Patient*innenkontaktaufnahme. Darüber hinaus werden Pflegepläne in der Pflegeverwaltungsanwendung nachverfolgt. Schließlich wird die Integration zwischen den Dynamics 365- und Teams-Lösungen innerhalb der Cloud for Healthcare durch die Integration der neuen Wartezimmer- und Branding-Erlebnisse verbessert.

Microsoft Cloud for Financial Services investiert weiterhin in die Bereitstellung von Funktionen für die skalierte Verwaltung von Finanzdienstleistungsdaten und erleichtert es Finanzdienstleistungsunternehmen, ihre Kund*innenerfahrung zu verbessern, die Kund*innenbeziehungen zu koordinieren und die betriebliche Effizienz zu steigern. Im Rahmen dieses Veröffentlichungszyklus erweitern wir unser aktuelles Banking-Datenmodell für den Einzelhandel und fügen neue Branchen wie Vermögensverwaltung und allgemeine Versicherungen hinzu. Finanzinstitute werden in der Lage sein, ihre Kund*innenbindung zu verbessern, indem sie die Planung von Beratungsterminen und intelligente Kund*innenenansprache sowie Vermögensverwaltungs- und Kund*innen-Onboarding-Szenarien optimieren. Wir ermöglichen unserem Ökosystem weiterhin, sich umfassend in Microsoft Cloud for Financial Services zu integrieren.

Microsoft Cloud for Nonprofit macht es für Spendensammler*innen, Marketingspezialist*innen und Datenanalyst*innen einfacher, sich einen umfassenden Überblick über die Leistung von Marketingkampagnen und Spenden ihrer Organisation zu verschaffen. Verbesserungen beim Spendenimport zeichnen ein umfassenderes und aktuelleres Bild Ihrer Spender*innen und Unterstützer*innen. Ein in Kürze erscheinender Bericht zur Leistung von Marketingkampagnen wird Marketingspezialist*innen dabei helfen, die Kampagnenleistung und den ROI über Dynamics 365 Marketing sowie Fundraising und Engagement zu bewerten.

Microsoft Cloud for Retail vereint Lösungen von einigen der führenden ISVs in den Bereichen Einkäufer*innenanalyse und reibungslose Kaufabwicklung auf vollständig integrierte Weise mit unseren Erstanbieterlösungen in unserer Cloud und bietet unseren Kund*innen so ein differenziertes und höheres Wertversprechen. Die Investition in dieses Release rund um die Funktionen von kund*innennahen Mitarbeiter*innen im Einzelhandel in Bezug auf kontextbezogenes Aufgabenmanagement, Filialaudits und Kund*innenbetreuung, angereichert mit den leistungsstarken Kommunikations- und Zusammenarbeitsfunktionen von Microsoft Teams, würde Einzelhändlern helfen, die Produktivität und Motivation ihrer Mitarbeiter*innen zu maximieren, und es ihnen gleichzeitig ermöglichen, ihren Käufer*innen gute Erfahrungen zu bieten. Diese Lösungen basieren auf einem einheitlichen, kohärenten und erweiterbaren branchenspezifischen Datenmodell mit branchenspezifischen KI- und maschinellen Lernmodellen für wertvolle Käufereinblicke und Empfehlungen.

Wichtige Termine während des 2. Veröffentlichungszyklus 2022

In diesen Veröffentlichungsplänen werden Funktionen beschrieben, die unter Umständen noch nicht veröffentlicht wurden. Die Zeitpläne für die Veröffentlichung und die geplanten Funktionen ändern sich möglicherweise oder erfolgen möglicherweise nicht (weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Richtlinie).

Das sind die Eckdaten des 2. Veröffentlichungszyklus 2022:

Meilenstein Datum Beschreibung
Verfügbare Veröffentlichungspläne 12. Juli 2022 Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionalitäten, die im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 (Oktober 2022 bis März 2023) für Dynamics 365 und Branchenclouds und Microsoft Power Platform eingeführt werden.
Vorabzugriff verfügbar 1. August 2022 Testen und validieren Sie neue Funktionen und Funktionalitäten, die Teil des 2. Veröffentlichungszyklus 2022 im Oktober sein werden, bevor diese automatisch für Ihre Benutzer*innen aktiviert werden. Sie können sich die Vorabzugriffsfunktionen des 2. Veröffentlichungszyklus 2022 für Dynamics 365 jetzt anzeigen lassen.
Veröffentlichungspläne in elf weiteren Sprachen verfügbar 5. August 2022 Die Veröffentlichungspläne für Dynamics 365, die Branchen-Clouds und Microsoft Power Platform gibt es auf Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch (Brasilien), Schwedisch und Spanisch.
Allgemeine Verfügbarkeit 1. Oktober 2022 Die Produktionsbereitstellung des 2. Veröffentlichungszyklus 2022 beginnt. Regionale Bereitstellungen beginnen am 1. Oktober 2022.

Ebenso wie bei den vorherigen Veröffentlichungszyklen geben wir auch jetzt bekannt, wie eine Funktion in Ihrer Umgebung aktiviert wird:

  • Benutzer*innen, automatisch: Diese Funktionen umfassen Änderungen an der Nutzungserfahrung für Benutzer*innen und werden automatisch aktiviert.
  • Administratoren, Ersteller oder Analysten, automatisch: Diese Funktionen richten sich an Administratoren, Ersteller oder Geschäftsanalysten und werden automatisch aktiviert.
  • Benutzer durch Administratoren, Ersteller oder Analysten – Diese Funktionen müssen von Administratoren, Erstellern oder Geschäftsanalysten aktiviert oder konfiguriert werden, damit Benutzer sie verwenden können.

Im Vorfeld zu wissen, welche Funktionen automatisch aktiviert werden, hilft Ihnen bei der optimalen Vorbereitung.

Wir haben diese Verbesserungen vorgenommen, damit Sie, das heißt, unsere Partner, Kund*innen und Benutzer*innen, den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen nach Ihren Bedingungen vorantreiben können. Wir freuen uns darauf, diese neuen Dienste und Funktionalitäten gemeinsam mit Ihnen einzusetzen. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback zu den Plänen des 2. Veröffentlichungszyklus 2022.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Teilen Sie Ihr Feedback in den Microsoft Dynamics 365-Communityforen. Wir werden Ihr Feedback nutzen, um Verbesserungen vorzunehmen.