Audiokonferenz mit Minutenabrechnung

Neben der standardmäßigen Lizenz für Audiokonferenzen pro Benutzer können Volumen- und Lizenzierungsorganisationen auch ein Angebot mit Minutenentgelt auswählen, um Audiokonferenzfunktionen für ihre Organisationen zu aktivieren.

Sie können herausfinden, ob Ihr Land/Ihre Region für Audiokonferenzen unterstützt wird.

Hinweis

Da dieses Angebot nur für Volumen- und Lizenzkunden verfügbar ist, müssen Sie mit Ihrem Kontomitarbeiter zusammenarbeiten, um diese Lizenzen zu erwerben.

Benötigen Sie einige Details?

Während das Lizenzangebot für Audiokonferenzen pro Benutzer die Einwahlnutzung und einige Ausgehende Nutzungen umfasst, können Sie bei Audiokonferenzen pro Minute die gesamte Nutzung von Audiokonferenzen pro Minute bezahlen, ohne für eine monatliche Lizenz pro Benutzer zu bezahlen. Damit werden alle Ein- und Ausgehenden Anrufe pro Minute belastet, einschließlich:

  • Eingehende Anrufe an gebührenpflichtige Audiokonferenznummern Ihrer Organisation.

  • Eingehende Anrufe an gebührenfreie Audiokonferenznummern Ihrer Organisation.

  • Ausgehende Anrufe an externe Telefonnummern innerhalb einer Besprechung Ihrer Organisation.

Hinweis

Die diesen Anrufarten zugeordneten Ein- und Auswahlraten finden Sie im Abschnitt " Audiokonferenzraten " unter "Audiokonferenzen".

Pay-per-Minute erfordert, dass Ihre Organisation Kommunikationsguthaben eingerichtet hat. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Guthaben für Kommunikationen für Ihre Organisation und/oder Microsoft Teams-Add-On-Lizenzierung.

Informationen zum Aktivieren der Minutenzahlung für Audiokonferenzen für Benutzer in Ihrer Organisation finden Sie unter "Testen oder Kaufen von Audiokonferenzen in Microsoft Office 365 oder Office 365".

Warum ist es für Sie am besten?

  • Die Zahlung pro Minute wird nur pro Minute für jeden eingehenden oder ausgehenden Anruf berechnet, der von jedem Teilnehmer während einer geplanten Besprechung getätigt wird (die Preise variieren für gebührenpflichtigen oder gebührenfreien Anruf und nach Ziel) anstatt die Teams-Anwendung auf einem mobilen Gerät oder PC zu verwenden.

  • Funktion zum Verwalten von Kosten, da Administratoren steuern können, die Arten von Einwahlen (international und inländische) einzuschränken, die über die Besprechungen eines Organisators erfolgen können. Siehe Einschränkungsrichtlinien für ausgehende Anrufe für Audiokonferenzen und PSTN-Anrufe von Benutzern

  • Wenn Sie Lizenzen für Audiokonferenz mit Minutenabrechnung haben, müssen Sie nicht jedem Benutzer für die Nutzung der Audiokonferenz separate Lizenzen für Guthaben für Kommunikationen zuweisen (Sie müssen diese möglicherweise noch für andere Dienste zuweisen).

  • Steuern und überwachen Sie die Gebühren pro Minute mithilfe von Guthaben für Kommunikationen.

  • Mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung für Kunden, die nicht alle Benutzer auf Abonnementbasis benötigen.

  • Aktivieren Sie die Zahlung für Audiokonferenzen pro Minute zusammen mit einem monatlichen Abonnement von E5 oder einem eigenständigen Audiokonferenzabonnement. Beide Dienste funktionieren weiterhin auf die gleiche Weise. Änderungen haben keine Auswirkungen auf den Betrieb von Audiokonferenzen oder Kommunikationsguthaben.

Möchten Sie mehr über preise erfahren?

Suchen Sie nach Preisen? Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

Lizenzierung für Microsoft Teams-Add-On