Übersicht über das Feature von Videos in Microsoft 365 mit Seiten, Websites und & Portalen

Die Grundlage für Stream (basierend auf SharePoint) ist die Speicherung von Videodateien in SharePoint, Microsoft Teams & Yammer mit der Möglichkeit, Ziele zu erstellen, um Ihre Videoinhalte in Ihrem Intranet und ihren Teams mithilfe moderner SharePoint-Webparts, Seiten, Websites, Portale, Teams und Viva Connections zu veröffentlichen. Mithilfe von SharePoint, Viva Connections und Teams können Sie benutzerdefinierte Videoerfahrungen in Ihren Intranet-, Team- und Abteilungsbereichen zusammen mit anderen Inhalten erstellen.

Homepage des Organisationsintranets, die über Viva Connections als Registerkarte in Teams angezeigt wird. Videos werden auf der Seite für die empfohlene Anzeige, trending videos und video player angezeigt.Videos auf einer Intranet-Startseite, in der geführten exemplarischen Vorgehensweise zur Einrichtung

Lernwebsite, die über Viva Connections als Registerkarte in Teams angezeigt wird. Videos werden auf der Seite als Hero-Elemente oben auf der Seite, nach Themen aufgeschlüsselt, und in einem Abschnitt mit zurückgestellten Videos angezeigt.Videos auf einer Lernwebsite, sehen Sie sich die geführte exemplarische Vorgehensweise an, um dies einzurichten.

Beispiel einer Videoportalwebsite, die über Viva Connections als Registerkarte in Teams angezeigt wird.Videoportalwebsite mit Kanälen. Informationen zur Einrichtung finden Sie in der geführten exemplarischen Vorgehensweise.

Screenshot eines Teams-Kanals und der ausgewählten neuen Registerkarte Eine Registerkarte "Videos" in Teams. Sehen Sie sich die geführte exemplarische Vorgehensweise an, um zu erfahren, wie wir dies einrichten.

In der Vergangenheit wurden Videos in Organisationen so verdrängt, dass sie in einem einzigen Videoportal gespeichert werden, das hauptsächlich als Hostingdienst verwendet wurde. Personen würden ein Video in das Videoportal hochladen, den Link zur Datei abrufen und dann direkte Links an ihre Zuschauer senden oder das Video in andere Ziele einbetten. Videoportale waren eigenständige Ziele und nicht in die Intranet- oder Teamzusammenarbeitsworkflows einer Organisation integriert.

Mit Stream (basierend auf SharePoint) ändern wir dieses Muster. Wir verbessern die Videoerfahrung in Microsoft 365 und ermöglichen Videos als einen weiteren Inhaltstyp, der neben allen Anderen Nachrichten-, Dokument- und Dateiinhalten verwaltet, organisiert und vorgestellt wird. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass videospezifische Szenarien und Funktionen präsentiert werden können, wenn sich Videos von anderen Inhaltstypen unterscheiden.

Wenn Sie beginnen, darüber nachzudenken, wie Sie Videos in Ihrer Organisation bereitstellen können, finden Sie hier einige Ressourcen, die Ihnen helfen:

Weitere Informationen zu SharePoint-Viva Connections &

& Videos zum Erstellen von Videozielen

Im Folgenden finden Sie die grundlegenden Bausteine und einige Beispiele dafür, wie Sie Ihre eigenen Videoerfahrungen auf SharePoint und Microsoft Viva aufbauen können. In Zukunft werden wir die Einrichtung vereinfachen, indem wir Videoerfahrungen in SharePoint-Websitevorlagen integrieren und uns sogar die Erstellung einer "Videoportal"-Websitevorlage ansehen. Wenn wir in Zukunft Videos zu Websitevorlagen hinzufügen, wird dies einfacher, sodass Sie Videoerfahrungen nicht von Grund auf neu erstellen müssen.

Siehe auch

Weitere Informationen zu Stream (auf SharePoint)

Features in Stream (auf SharePoint)

Wenden Sie sich an das Stream-Entwicklungsteam, um uns Feedback zu geben und mehr über Stream (auf SharePoint) zu erfahren.