Einführung in MultiPoint Services

MultiPoint Services-Rolle in Windows Server 2016 ermöglicht es mehreren Benutzern, von denen jeder über eine eigene unabhängige und vertraute Windows-Erfahrung verfügt, gleichzeitig einen Computer gemeinsam zu nutzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Benutzer auf ihre Sitzungen zugreifen können. Eine Möglichkeit besteht darin, ein Remoting auf dem Server mithilfe der Remotedesktop-Apps mit jedem Gerät zu erstellen. Eine andere Möglichkeit sind physische Stationen, die an den MultiPoint-Server angefügt sind:

  • Direkt zu Videoports auf dem Computer

  • Über spezialisierte USB Zero-Clients (auch als Multifunktions-USB-Hubs bezeichnet) sowie über ähnliche USB-over-Ethernet-Geräte.

  • Über das lokale Netzwerk (LAN)

Jede dieser Methoden wird weiter unten in diesem Dokument in MultiPoint Services Stations ausführlicher beschrieben.

In diesem Dokument werden die folgenden Faktoren behandelt, die Bei der Planung der Bereitstellung von MultiPoint Services berücksichtigt werden sollten: