Erstellen eines Projekts in Azure DevOps

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 | Azure DevOps Server 2019

Erstellen Sie ein Azure DevOps-Projekt, um ein Repository für Quellcode einzurichten und Arbeiten zu planen und nachzuverfolgen. Sie können Ihr Projekt verwalten und strukturieren, um Ihre Geschäftsanforderungen zu unterstützen. Jedes Projekt stellt Grenzen bereit, um Daten aus anderen Projekten zu isolieren. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Projekten und Skalieren Ihrer organization.

Wichtig

Select a version from Azure DevOps Content Version selector.

Wählen Sie die Version dieses Artikels aus, die Ihrer Plattform und Version entspricht. Die Versionsauswahl befindet sich oberhalb des Inhaltsverzeichnisses. Suchen Sie Ihre Azure DevOps-Plattform und -Version.

Hinweis

Wenn Sie keinen lokalen Server verwalten möchten, registrieren Sie sich für Azure DevOps Services, und erstellen Sie ein Projekt.

Voraussetzungen

  • Sie benötigen eine organization, bevor Sie ein Projekt erstellen können. Wenn Sie nicht über eine Organisation verfügen, erstellen Sie eine Organisation.
  • Sie müssen Mitglied der Gruppe Projektsammlungsadministratoren sein oder die Berechtigung "Neue Projekte erstellen" auf Sammlungsebene auf Zulassen festgelegt sein. Wenn Sie der Organisationsbesitzer sind, werden Sie automatisch der Gruppe Projektsammlungsadministratoren hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf Projektsammlungsebene.

Wichtig

Um ein öffentliches Projekt zu erstellen oder ein privates Projekt öffentlich zu machen, lesen Sie die Informationen unter Privates Projekt öffentlich machen. Sie müssen zusätzliche Richtlinieneinstellungen aktivieren, um mit öffentlichen Projekten arbeiten zu können. Kehren Sie dann zu diesem Artikel zurück, um Ihr Projekt zu erstellen.

Erstellen eines Projekts

Sie können bis zu 1.000 Projekte innerhalb eines organization in Azure DevOps erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeitsnachverfolgung, Prozess- und Projektlimits.

Wichtig

Wenn Sie ein Projekt über das Webportal erstellen, ignoriert Azure DevOps mehrere Prozessvorlagendateien. Insbesondere werden die Dateien, die eine Berichts-Manager-Website erstellen würden, nicht unterstützt. Sie können Berichte später hinzufügen, indem Sie die Anweisungen unter Hinzufügen von Berichten zu einem Teams-Projekt befolgen.

Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl von Projekten, die Sie innerhalb einer Projektsammlung erstellen können. Aus Leistungsgründen wird jedoch empfohlen, die Anzahl auf 300 oder weniger zu begrenzen. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeitsnachverfolgung, Prozess- und Projektlimits.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Organisation an (https://dev.azure.com/{yourorganization}).

  2. Wählen Sie Neues Projekt aus.

    Screenshot of listed projects and highlighted New projects button.

  3. Geben Sie Informationen in das bereitgestellte Formular ein.

    • Geben Sie einen Namen für Ihr Projekt an. Ihr Projektname darf keine Sonderzeichen enthalten, z / : \ ~ & % ; @ ' " ? < > | # $ * } { , + = [ ]. B. , kann nicht mit einem Unterstrich beginnen, kann nicht mit einem Punkt beginnen oder enden und muss mindestens 64 Zeichen sein.
    • Geben Sie optional eine Beschreibung ein.
    • Wählen Sie die Sichtbarkeit, den ersten Quellcodeverwaltungstyp und den Arbeitselementprozess aus. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der richtigen Versionskontrolle für Ihr Projekt und Auswählen eines Prozesses.

    Screenshot of create new project form.

    Wenn Sie die öffentliche Sichtbarkeit auswählen, kann jeder im Internet Ihr Projekt anzeigen. Mit privater Sichtbarkeit können nur Benutzer, denen Sie Zugriff gewähren, Ihr Projekt anzeigen. Weitere Informationen zu Features und Zugriffsebenen für öffentliche Projekte finden Sie unter Öffentliches Erstellen eines privaten Projekts. Wenn die Option Öffentlich nicht verfügbar ist, müssen Sie die Richtlinie ändern.

  4. Klicken Sie auf Erstellen. Azure DevOps zeigt die Projekt-Willkommensseite an.

    Screenshot of project creation confirmation dialog.

    Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um fortzufahren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Organisation an (https://dev.azure.com/{yourorganization}).

  2. Wählen Sie Neues Projekt aus.

    Screenshot of listed projects and highlighted New projects button.

  3. Geben Sie Informationen in das bereitgestellte Formular ein.

    • Geben Sie einen Namen für Ihr Projekt an. Ihr Projektname darf keine Sonderzeichen enthalten, z / : \ ~ & % ; @ ' " ? < > | # $ * } { , + = [ ]. B. , kann nicht mit einem Unterstrich beginnen, kann nicht mit einem Punkt beginnen oder enden und muss mindestens 64 Zeichen sein.
    • Geben Sie optional eine Beschreibung ein.
    • Wählen Sie die Sichtbarkeit, den ersten Quellcodeverwaltungstyp und den Arbeitselementprozess aus. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der richtigen Versionskontrolle für Ihr Projekt und Informationen zu Prozessen und Prozessvorlagen.

    Screenshot of create new project form.

    Wenn Sie die öffentliche Sichtbarkeit auswählen, kann jeder im Internet Ihr Projekt anzeigen. Mit privater Sichtbarkeit können nur Personen, denen Sie Zugriff gewähren, Ihr Projekt anzeigen. Weitere Informationen zu öffentlichen Projekten finden Sie unter Erstellen eines öffentlichen Projekts in Ihrem organization. Wenn die Option Öffentlich nicht verfügbar ist, müssen Sie die Richtlinie ändern.

  4. Klicken Sie auf Erstellen. Azure DevOps zeigt die Willkommensseite an.

    Screenshot of project creation confirmation dialog.

    Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um fortzufahren:

Auflisten von Projekten

Zeigen Sie eine Liste der Projekte in Ihrem Webbrowser an.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Organisation an (https://dev.azure.com/{yourorganization}).

  2. Wählen Sie Organisationseinstellungen und dann Projekte aus.

    Screenshot of highlighted Project button and resulting list.

    Öffnen Sie das gewünschte Projekt. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Einstellungen auf Benutzer-, Team-, Projekt- oder organization-Ebene.

  1. Um die für eine Sammlung definierten Projekte anzuzeigen, wählen Sie Azure DevOps logoAzure DevOps aus, um die Seite Projekte zu öffnen.

  2. Wählen Sie die Sammlung aus, um die Liste der Projekte anzuzeigen. Auf der Seite werden die letzten zwei oder drei Projekte aufgelistet, mit der Sie eine Verbindung hergestellt haben, auf dem oberen Bildschirm. Wählen Sie ein beliebiges Projekt aus, um eine Verbindung mit diesem Projekt herzustellen.

    Screenshot of projects list.

Oder

Hinzufügen eines Repositorys zu Ihrem Projekt

Sie können Ihrem Projekt Git-Repositorys (verteilt) oder TFVC (zentralisierte Repositorys) hinzufügen. Sie können viele Git-Repositorys erstellen, aber nur ein einzelnes TFVC-Repository für ein Projekt. Möglicherweise sind weitere Schritte zum Adressieren von Berechtigungen erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Git- und TFVC-Repositorys im selben Projekt.

Nächste Schritte

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

A: Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie nicht über die Berechtigung zum Erstellen eines Projekts verfügen, müssen Sie berechtigungen auf organization Ebene anfordern. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf organization- oder Sammlungsebene.

A: Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie nicht über die Berechtigung zum Erstellen eines Projekts verfügen, müssen Sie Berechtigungen auf Sammlungsebene anfordern. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf organization- oder Sammlungsebene. Wenn Sie SQL Reporting Services in der Sammlung installiert haben, benötigen Sie auch Berechtigungen für Berichte für die Team Foundation-Inhalts-Manager-Gruppe.

F: Wie löse ich den Fehler "TF30321" auf?

A: Fehler TF30321: Der eingegebene Name wird bereits für ein anderes Projekt auf dem Team Foundation Server verwendet , gibt an, dass Sie einen anderen Namen für Ihr Projekt verwenden sollten. Der eingegebene Name wird entweder aktiv verwendet oder teilweise gelöscht, aber nicht vollständig gelöscht.

Selbst wenn Sie ein Projekt gelöscht haben, erhalten Sie möglicherweise denselben Namensfehler. Einige Komponenten können erstellt oder gelöscht werden, obwohl dies bei anderen nicht der Fall ist. In diesem Fall können Sie den Namen, der dem Projekt zugeordnet ist, nicht wiederverwenden.

F: Wie füge ich meine benutzerdefinierte Prozessvorlage der Liste hinzu?

A: Laden Sie Ihre Vorlage mithilfe des Prozessvorlagen-Managers hoch. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen des Prozesses.

F: Wo befindet sich die Protokolldatei?

A: Die Protokolldatei wird unter $:\Users\User Name\AppData\Local\Temp gespeichert und mit der Bezeichnung vso_TeamProjectCreation_yyyy_mm_dd_hh_mm_ss.log bezeichnet.

Das Protokoll zeigt jede Aktion des Assistenten zum Zeitpunkt des Fehlers an und enthält möglicherweise weitere Details zum Fehler. Sie können die Protokolleinträge überprüfen, um Netzwerk- oder Dateiprobleme zu finden, indem Sie nach Ausnahme oder Fehler suchen.

F: Gewusst wie hinzufügen SQL Server Reporting Services?

A: Siehe Hinzufügen von Berichten zu einem Projekt.