Anfordern von Unterstützung und Öffnen eines Supporttickets für Azure Active Directory

Microsoft-Dokumentation und Lerninhalte bieten qualitativ hochwertige Support- und Problembehandlungsinformationen, aber wenn Sie ein Problem haben, das nicht in unseren Inhalten behandelt wird, gibt es mehrere Optionen, um Hilfe und Unterstützung für Azure Active Directory (Azure AD) zu erhalten. Dieser Artikel bietet die Optionen zum Suchen von Support aus der Microsoft-Community und zum Übermitteln einer Supportanfrage mit Microsoft.

Die Community fragen

Beginnen Sie mit unseren Microsoft-Communitymitgliedern, die möglicherweise eine Antwort auf Ihre Frage haben. Diese Communitys bieten Unterstützung, Feedback und allgemeine Diskussionen zu Microsoft-Produkten und -Diensten. Prüfen Sie vor dem Erstellen eines Supporttickets die folgenden Ressourcen auf Antworten und Informationen.

  • Inhalte wie Anweisungsinformationen oder Codebeispiele für IT-Experten und Entwickler sind in der technischen Dokumentation auf docs.microsoft.com zu finden.
  • Erhalten Sie direkt von Microsoft-Technikern, von Azure Most Valuable Professionals (MVPs) und von Mitgliedern unserer Experten-Community Antworten auf Ihre Fragen zu Ihrem Identitäts- und Zugriffsmanagement.
  • In der Microsoft Technical Community können unsere IT Pro-Partner und Kunden zusammenarbeiten, sich austauschen und dazulernen. Treten Sie der Community bei, um Fragen zu posten und Ihre Ideen einzureichen.
  • Das Microsoft Technical Community Info Center wird u.a. für Ankündigungen, Blogbeiträge und die Interaktion mit Experten genutzt.

&

Microsoft Q&A ist die Quelle, die für den Azure-Communitysupport empfohlen wird. Es wird empfohlen, eine der folgenden Tags beim Veröffentlichen einer Frage zu verwenden. Schauen Sie sich unsere Tipps zum Schreiben von Qualitätsfragen an.

Komponente/Bereich `Tags`
Microsoft Authentication Library (MSAL) [msal]
Offene Webschnittstelle für .NET (OWIN)-Middleware [azure-active-directory]
Azure AD B2B/Externe Identitäten [azure-ad-b2b]
Azure AD B2C [azure-ad-b2c]
Microsoft Graph-API [azure-ad-graph]
Alle anderen Authentifizierungs- und Autorisierungsbereiche [azure-active-directory]

Öffnen einer Supportanfrage in Azure Active Directory

Wenn Sie mithilfe dieser Selbsthilferessourcen keine Antworten finden, können Sie ein Onlinesupportticket öffnen. Sie sollten für jedes einzelne Problem ein eigenes Supportticket öffnen, damit wir Sie mit den Supportfachleuten verbinden können, die fachliche Ansprechpartner für Ihr Problem sind. Darüber hinaus priorisieren Azure AD B2C-Entwicklungsteams ihre Arbeit anhand von Incidents, die generiert werden, sodass Sie häufig zu Dienstverbesserungen beitragen.

Der Support ist online und per Telefon für kostenpflichtige und Testabonnements von Microsoft Azure auf globalen technischen, vorabverkaufs-, Abrechnungs- und Abonnementproblemen verfügbar. Abrechnungssupport ist online und telefonisch in weiteren Sprachen verfügbar.

Erkunden Sie die verschiedenen Azure-Supportoptionen, und wählen Sie den Plan aus, der am besten zu Ihren Anforderungen passt – unabhängig davon, ob Sie als Entwickler gerade erst damit beginnen, sich mit der Cloud zu beschäftigen, oder ob Sie in einer großen Organisation für die Bereitstellung geschäftskritischer, strategischer Anwendungen zuständig sind. Azure-Kunden können Supportanfragen im Azure-Portal erstellen und verwalten.

Hinweis

Wenn Sie Azure AD B2C verwenden, erstellen Sie ein Supportticket, indem Sie zunächst zu einem Azure AD-Mandanten wechseln, dem ein Azure-Abonnement zugeordnet ist. Dies ist normalerweise Ihr Mitarbeitermandant oder der Standardmandant, der bei der Registrierung für ein Azure-Abonnement erstellt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Beziehung zwischen einem Azure-Abonnement und Azure AD.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an, und öffnen Sie Azure Active Directory.

  2. Scrollen Sie nach unten zu Problembehandlung und Support, und wählen Sie Neue Supportanfrage aus.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen, um uns Informationen zu Ihrem Problem zu geben.

Wir führen Sie durch einige Schritte, um Informationen zu Ihrem Problem zu sammeln und Ihnen bei dessen Behebung zu helfen. Jeder dieser Schritte wird in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Gehen Sie auf der Registerkarte 1. Problembeschreibung wie folgt vor:

  1. Geben Sie unter "Problembeschreibung" eine kurze Beschreibung im Feld "Zusammenfassung " ein.

  2. Auswählen eines Problemtyps

    Optionen sind Abrechnung und Abonnementverwaltung. Sobald eine Option ausgewählt ist, werden Problemtyp- und Untertypfelder angezeigt, vorgefüllt mit Optionen, die der anfänglichen Auswahl zugeordnet sind.

  3. Wählen Sie unten auf der Seite die Option Weiter aus.

Basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Informationen zeigen wir Ihnen empfohlene Lösungen, die Sie zum Beheben des Problems verwenden können. Lösungen werden von Azure-Experten geschrieben und unterstützen Sie beim Beheben der am häufigsten auftretenden Probleme.

Wenn Sie das Problem weiterhin nicht beheben können, wählen Sie "Weiter " aus, um die Supportanfrage weiter zu erstellen.

3. Zusätzliche Details

Als Nächstes sammeln wir weitere Details über das Problem. Wenn Sie in diesem Schritt ausführliche und detaillierte Informationen bereitstellen, können wir Ihre Supportanfrage besser an den richtigen Techniker weiterleiten.

  1. Füllen Sie die Problemdetails aus, um uns weitere Informationen zu Ihrem Problem bereitzustellen. Teilen Sie uns wenn möglich mit, wann das Problem begonnen hat und durch welche Schritte es hervorgerufen wird. Sie können eine Datei hochladen, z. B. eine Protokolldatei oder eine Ausgabe der Diagnose. Weitere Informationen zu Dateiuploads finden Sie unter Richtlinien für den Dateiupload.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Erweiterte Diagnoseinformationen die Option Ja oder Nein aus.

    • Wenn Sie Ja auswählen, kann der Azure-Support erweiterte Diagnoseinformationen aus Ihren Azure-Ressourcen erfassen.
    • Wenn Sie diese Informationen nicht freigeben möchten, wählen Sie Nein aus. Weitere Informationen zu den Arten von Dateien, die wir möglicherweise sammeln, finden Sie im Abschnitt "Erweiterte Diagnoseinformationenprotokolle ".
    • In einigen Szenarien muss ein Administrator in Ihrem Mandanten möglicherweise Microsoft-Support Zugriff auf Ihre Azure Active Directory-Identitätsdaten genehmigen.
  3. Wählen Sie unter Support-Methode einen Schweregrad entsprechend der Auswirkung auf Ihre Geschäftstätigkeit und Ihre bevorzugte Kontaktmethode und Support-Sprache.

    • Einige Details sind für Sie vorab ausgewählt.
    • Der Supportplan und der Schweregrad werden basierend auf Ihrem Plan ausgefüllt.
    • Der maximale Schweregrad richtet sich nach Ihrem Supportplan.
  4. Füllen Sie als Nächstes den Abschnitt Kontaktinformationen aus, damit wir wissen, wie wir Sie kontaktieren können.

Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie alle erforderlichen Informationen angegeben haben.

4. Bewerten + erstellen

Bevor Sie Ihre Anfrage erstellen, überprüfen Sie alle Details, die Sie an den Support senden. Sie können auf Zurück klicken, um zu einer beliebigen Registerkarte zurückzukehren und Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie damit zufrieden sind und die Supportanfrage vollständig ist, wählen Sie Erstellen aus.

Ein Supporttechniker setzt sich mit Ihnen mithilfe der von Ihnen angeführten Methode in Verbindung. Informationen zur anfänglichen Reaktionszeit finden Sie unter Supportumfang und Reaktionszeiten.

Unterstützung für Microsoft 365 Admin Center abrufen

Support für Azure AD im Microsoft 365 Admin Center wird nur für Administratoren angeboten. Überprüfen Sie den Support für Microsoft 365 Business-Artikel.

Immer auf dem neuesten Stand

Die Dinge können schnell geändert werden. Die folgenden Ressourcen bieten Updates und Informationen zu den neuesten Versionen.

  • Azure-Updates: Informieren Sie sich über wichtige Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen.

  • Neuerungen in Azure Active Directory: Hier finden Sie Informationen zu den Neuerungen in Azure Active Directory (Azure AD), u. a. aktuelle Versionshinweise, bekannte Probleme, Fehlerbehebungen, veraltete Funktionen und anstehende Änderungen.

  • Azure Active Directory Identity-Blog: Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen zu Azure AD.

Nächste Schritte