Share via


Interaktives Filtern von Backlogs, Boards, Abfragen und Plänen in Azure Boards

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 | Azure DevOps Server 2019

Mit Filterfunktionen können Sie einen oder mehrere Filter interaktiv auf ein Azure Boards-Tool anwenden. Jedes Tool ist bereits gefiltert, um eine Teilmenge der Arbeitselemente entsprechend der Toolfunktion anzuzeigen. Beispielsweise zeigen Backlogs und Boards Arbeitselemente basierend auf den ausgewählten Bereichspfaden und Iterationspfaden für das Team an. Abfrageergebnisse listen Arbeitselemente auf, die auf den von Ihnen definierten Abfrageklauseln basieren.

Sie aktivieren das Filterfeature, indem Sie Filter auswählen.

Screenshot des Auswählens der neuesten Versionen der Filterfunktion.

Diese Tools listen möglicherweise immer noch eine große Anzahl von Arbeitselementen auf bzw. zeigen diese an. Interaktive Filterung unterstützt Ihre Fähigkeit, sich auf eine Teilmenge davon zu konzentrieren. Sie können eine oder mehrere Filterfunktionen auf jedes der Azure Boards-Tools anwenden.

Verwenden Sie Filter, um diese Aufgaben auszuführen:

  • Filtern Sie in täglichen Scrum-Besprechungen das Kanban-Board, um sich auf die zugewiesene Arbeit für einen bestimmten Sprint zu konzentrieren.
  • Oder wenn Ihr Team das Sprints-Taskboard verwendet, filtern Sie nach der abgeschlossenen zugewiesenen Arbeit eines Teammitglieds.
  • Um sich auf eine Gruppe von Arbeitselementen zu konzentrieren, filtern Sie basierend auf dem Übergeordneten Arbeitselement nach Bereichspfad oder Tags.
  • Um Arbeitselemente zu selektieren, erstellen Sie eine Abfrage, und filtern sie, um sich auf ähnliche Arbeiten zu konzentrieren, die nach Bereichspfad oder Tags gruppiert sind.

Unterstützte Filterfunktionen

Filterfunktionen sind in allen Azure Boards-Tools verfügbar: Arbeitselemente, Boards, Backlogs, Sprint Backlogs und Taskboards, Abfragen und Lieferpläne. Der unterstützte Featuresatz hängt vom Tool und der Azure DevOps-Version ab. (Verwenden Sie die Inhaltsauswahl, um die für Ihre Version verfügbaren Filter anzuzeigen.)

In der folgenden Tabelle werden die unterstützten Optionen, basierend auf dem Tool, mit einem ✔️ (Häkchen) angezeigt oder aufgelistet.

Backlogs und Boards unterliegen Filtern, die für das Team definiert sind, wie unter Einrichten Ihrer Backlogs und Boards beschrieben. Andere Tools verfügen über vordefinierte Filter, die auf der von Ihnen ausgewählten Ansicht, Abfragefilterklauseln oder Einstellungen basieren.


Tool

Schlüsselwörter
oder ID


Fields

Parent
Arbeitselement


Tags


✔️

  • Zugewiesen zu
  • Arbeitselementtyp
  • Zustände
  • Bereichspfad

✔️


✔️

  • Zugewiesen zu
  • Arbeitselementtyp
  • Zustände
  • Bereichspfad
  • Iterationspfad

✔️

✔️


✔️

  • Zugewiesen zu
  • Arbeitselementtyp
  • Zustände
  • Bereichspfad
  • Iterationspfad

Hinweis 1

✔️


✔️

  • Zugewiesen zu
  • Arbeitselementtyp
  • Zustände
  • Bereichspfad

✔️ (Hinweis 2)

✔️


✔️

  • Zugewiesen zu
  • Arbeitselementtyp
  • Zustände
  • Bereichspfad

✔️


✔️

  • Arbeitsaufgabentypen
  • Zugewiesen zu
  • Zustände
  • `Tags`

Hinweis 1

✔️


✔️

  • Arbeitsaufgabentypen
  • Zugewiesen zu
  • Zustände
  • Bereichspfad
  • Iterationspfad
  • `Tags`

✔️

✔️


✔️

  • Arbeitsaufgabentypen
  • Zugewiesen zu
  • Zustände
  • `Tags`

✔️


✔️

  • Projekte
  • Bereichspfade
  • Zugewiesen zu
  • Arbeitsaufgabentypen
  • Zustände

✔️


Hinweise

  1. Obwohl das Übergeordnete Arbeitselement keine Filterfunktion für Backlogs oder Abfrageergebnisse ist, können Sie das Feld Übergeordnet als Spalte hinzufügen und dann eine Schlüsselwort-/Ausdruckssuche nach dem Titel „Übergeordnet“ durchführen, um effektiv nach übergeordneten Arbeitselementen zu filtern. Das Feld „Übergeordnet“ wird für Azure DevOps Server 2020 und höhere Versionen unterstützt. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Artikel im Abschnitt Feld „Übergeordnet“ und übergeordnetes Arbeitselement.
  2. Der Filter Übergeordnetes Arbeitselement wird für Sprint Backlogs und Taskboards für Azure DevOps Server 2020 und höhere Versionen unterstützt.

Zusätzliche Filter-, Sortier-, Gruppierungs-, Neuanordnungs- und Rollupfunktionen

Zusammen mit den in der vorherigen Tabelle zusammengefassten Standardfilterfunktionen gibt die folgende Tabelle an, welche Tools über weitere Filter verfügen, die Sie anwenden können: Sortier-, Gruppier-, Neuanordnungs- und Rollupfunktionen. Einige Funktionen, z. B. neu anordnen, funktionieren bei aktivierter Filterfunktion nicht.



Tool

Filtereinstellungen

Sort

Gruppieren

Neu anordnen

Rollup


✔️ (Hinweis 1)
Abgeschlossene Arbeitselemente

✔️


✔️ (Hinweis 1)

✔️


✔️ (Hinweis 1)
Elemente in Bearbeitung
Abgeschlossene untergeordnete Elemente

✔️ (Hinweis 2)

✔️ (Hinweis 3)

✔️


✔️ (Hinweis 1)

✔️ (Hinweis 2)

✔️ (Hinweis 3)


✔️ (Hinweis 1)
Person

✔️ (Hinweis 4)

✔️


✔️

✔️ (Hinweis 2)


✔️ (Hinweis 6)

✔️


Andere Filter-, Sortier-, Gruppierungs- und Neuanordnungsfunktionen

Zusammen mit den in der vorherigen Tabelle zusammengefassten Standardfilterfunktionen gibt die folgende Tabelle an, welche Tools über weitere Filter verfügen, die Sie anwenden können: Sortier-, Gruppier- und Neuanordnungsfunktionen. Einige Funktionen, z. B. neu anordnen, funktionieren bei aktivierter Filterfunktion nicht.


Tool

Filtereinstellungen

Sort

Gruppieren

Neu anordnen


✔️ (Hinweis 1)
Abgeschlossene Arbeitselemente

✔️


✔️ (Hinweis 1)

✔️


✔️ (Hinweis 1)
Elemente in Bearbeitung
Abgeschlossene untergeordnete Elemente

✔️ (Hinweis 2)

✔️ (Hinweis 3)


✔️ (Hinweis 1)

✔️ (Hinweis 2)

✔️ (Hinweis 3)


✔️ (Hinweis 1)
Person

✔️ (Hinweis 4)

✔️


✔️

✔️ (Hinweis 2)


✔️ (Hinweis 6)


Hinweise

  1. Die Seite Arbeitselemente unterliegt Filtern basierend auf der ausgewählten Ansicht. Boards und Backlogs unterliegen Filtern, die für das Team definiert sind, wie unter Einrichten Ihrer Backlogs und Boards beschrieben. Abgeschlossene und in Bearbeitung befindliche Arbeitselemente werden basierend auf den Zustandskategorien bestimmt, die dem Workflowstatus zugewiesen sind, wie unter Verwenden von Workflowstatus und Zustandskategorien in Backlogs und Boards beschrieben.
  2. Gruppieren wird von Portfolio Backlogs und Boards, Übergeordnet/Untergeordnet-Links und Strukturhierarchie unterstützt. Strukturhierarchien werden vereinfacht, wenn eine Filterung angewendet wird, und nach dem Löschen der Filterung reaktiviert.
  3. Backlogs und Sprint Backlogs unterstützen Neuanordnung. Wenn die Filterung aktiviert ist, wird jedoch keine Neuanordnung unterstützt.
  4. Taskboards stellen eine Gruppieren nach-Funktion basierend auf Personen oder Storys bereit.
  5. Abfrageergebnisse unterstützen mehrspaltige Sortierung.
  6. Arbeitselemente werden in der Reihenfolge angezeigt, die für das Team Sprint Backlog definiert ist und die vom Team Product Backlog geerbt wird.
  7. Die semantische Suche unterstützt das Sortieren von Suchergebnissen nach den folgenden Feldern: Zugewiesen zu, Änderungsdatum, Erstellungsdatum, ID, Zustand, Tags, Titel und Arbeitselementtyp, sowie nach Relevanz.

Weitere Informationen zu diesen anderen Funktionen finden Sie in den folgenden Artikeln:

Filter „Übergeordnetes Arbeitselement“ und Feld „Übergeordnet“

Mit dem Filter Übergeordnetes Arbeitselement können Sie sich auf ein oder mehrere ausgewählte Features oder Epics konzentrieren. Diese Filterfunktion wurde im Juli 2016 hinzugefügt und in Azure DevOps Server 2017 und höheren Versionen verfügbar gemacht.

Das Feld Übergeordnet wurde im Juli 2019 zu Azure Boards hinzugefügt und dann mit dem Release von Azure DevOps Server 2020 verfügbar gemacht. Sie können das Feld Übergeordnet über das Dialogfeld Spaltenoptionen zu einer Liste hinzufügen, außer im Tool Arbeitselemente. Sie können das Feld Übergeordnet auch zu Karten auf den Kanban-Boards und Taskboards hinzufügen.

Persistenz und Speichern von Filteroptionen

Nachdem Sie die Filteroptionen für eine bestimmte Ansicht festgelegt haben, bleiben Ihre Einstellungen so lange erhalten, bis Sie sie ändern. Es gibt keine Schaltfläche zum Speichern oder eine andere Aktion, die Sie ausführen müssen.

Hinweis

Sie können weder Standardfilteroptionen noch Filteroptionen für andere Mitglieder in Ihrem Team festlegen.

Voraussetzungen

  • Alle Projektmitglieder können Filterfunktionen ausführen.

  • Alle Filterfunktionen werden nur für den aktuellen Benutzer festgelegt, bis der Benutzer sie löscht.

  • Um mithilfe von Feldern zu filtern, fügen Sie das Feld zuerst als Spalte oder der Karte hinzu. Wenn Sie beispielsweise nach Zugewiesen zu, Iterationspfad oder Arbeitselementtyp – oder dem Inhalt eines anderen Felds – filtern möchten, fügen Sie diese Felder hinzu, damit sie auf den Karten, dem Backlog, dem Plan oder der Liste angezeigt werden.

Informationen zum Hinzufügen von Spalten oder Feldern finden Sie in den folgenden Artikeln:

Öffnen und Löschen von Filterfunktionen

  1. Wählen Sie im Azure Boards-Tool die gewünschte Ansicht aus. Beispiel:

    • Wählen Sie für Arbeitselemente die Ansicht Mir zugewiesen, Gefolgt, Erwähnt oder eine andere Ansicht aus.
    • Wählen Sie für Backlogs und Boards die gewünschte Backlogebene aus, z. B. Storys, Features oder Epics.
    • Wählen Sie für Sprint Backlogs und Taskboards die Iteration aus.
    • Definieren Sie für Abfragen die relevanten Abfragefilterkriterien.
  2. Wählen Sie alle anderen Ansichtseinstellungen aus, die für Ihre Ansicht verfügbar sind. Beispiel:

    • Aktivieren/deaktivieren Sie für Arbeitselemente im Menü Ansichtsoptionen die Option Abgeschlossene Arbeitselemente.
    • Aktivieren/deaktivieren Sie für Backlogs im Menü Ansichtsoptionen die Option Elemente in Bearbeitung oder Abgeschlossene untergeordnete Elemente.
    • Wählen Sie für Taskboards im Menü Person die Option Alle, Nicht zugewiesen oder ein bestimmtes Teammitglied aus.
  3. Fügen Sie für Listenansichten Spalten hinzu, um Felder anzuzeigen, die Text enthalten, nach dem Sie filtern oder möglicherweise sortieren möchten. Fügen Sie für Kartenansichten Felder hinzu, die auf Karten angezeigt werden sollen, die Text enthalten, nach dem Sie filtern möchten.

  4. Öffnen Sie die Filterfunktion.

    Wählen Sie Filter aus. Oder geben Sie die Tastenkombination STRG+UMSCHALT+F ein.

    Hier öffnen wir beispielsweise die Filtersymbolleiste für das Kanban-Board, Backlog-Elemente.

    Screenshot des Auswählens der Filterfunktion.

  5. Wählen Sie die relevanten Filter aus.

    Das Filtersymbol ändert sich in ein ausgefülltes Symbol, Filter, um anzuzeigen, dass die Filterung angewendet wird.

    Die Seite wird aktualisiert, sodass nur die Arbeitselemente angezeigt werden, die alle ausgewählten Filterkriterien erfüllen.

Inaktive Funktionen

Wenn die Filterung angewendet wird, werden die folgenden Funktionen deaktiviert oder geändert.

  • Bei Backlogs sind der Bereich „add-a-backlog-item“ (Backlog Item hinzufügen) sowie die Tools „Neuanordnung (Stapelrangfolge)“ und „Prognose“ deaktiviert.
  • Bei Backlogs, für die Übergeordnete Elemente anzeigen festgelegt ist, wird die Strukturhierarchie vereinfacht, es sei denn, Sie aktivieren Hierarchie mit Filtern beibehalten im Menü Ansichtsoptionen. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Artikel unter [Filtern Ihres Backlogs und Verwalten der Hierarchie](#keep Hierarchie).

Wenn die Filterung angewendet wird, werden die folgenden Funktionen deaktiviert oder geändert.

  • Bei Backlogs sind der Bereich „add-a-backlog-item“ (Backlog Item hinzufügen) sowie die Tools „Neuanordnung (Stapelrangfolge)“ und „Prognose“ deaktiviert.
  • Bei Backlogs, für die Übergeordnete Elemente anzeigen festgelegt ist, wird die Strukturhierarchie vereinfacht.

Löschen oder Schließen der Filterung

Um die Filterung zu löschen und zu schließen, wählen Sie Filter löschen und schließen aus.

Filter bleiben so lange aktiv, bis Sie sie explizit löschen. Wenn Sie Ihr Backlog, Board oder anderes Tool aktualisieren oder sich von einem anderen Browser aus anmelden, bleiben Filter auf Ihre vorherigen Werte festgelegt.

Wurde das Board einmal gefiltert, können Sie das Filtersymbol auswählen, um die Dropdownlisten auszublenden und die angewendeten Filter auf dem Board anzuzeigen. Das Filtersymbol wird undurchsichtig, um ein gefiltertes Board anzuzeigen.

Filtern Ihres Backlogs und Beibehalten der Hierarchie

Sie können Ihr Backlog filtern und die Arbeitshierarchie beibehalten, indem Sie im Menü Ansichtsoptionen die Option Übergeordnete Elemente anzeigen und Hierarchie mit Filtern beibehalten auswählen. Verwenden Sie diese Optionen, wenn Sie Arbeitselemente anzeigen möchten, die einem oder mehreren Teammitgliedern, Arbeitselementtypen, Bereichs- oder Iterationspfaden oder eine Kombination aus diesen und Schlüsselwörtern zugewiesen sind. Die Hierarchie bleibt erhalten, und Arbeitselemente, die den Filterkriterien entsprechen, werden fett formatiert angezeigt.

Screenshot des Menüs „Anzeigeoptionen“, „Hierarchie mit Filtern beibehalten“ ausgewählt.

Filterlogik und boolesche Operatoren

Das Anwenden boolescher Operatoren auf Filter wird nur für Tags unterstützt, wie weiter unten in diesem Artikel unter Filtern basierend auf Tags beschrieben. Alle anderen Filter werden mit einem impliziten AND-Operator (UND) angewendet.

Anwenden von Schlüsselwort- und ID-Filtern

Die Schlüsselwortfilterfunktion filtert Listen oder Karten basierend auf den Feldern, die über Spaltenoptionen oder Boardeinstellungen angezeigt werden. Außerdem können Sie einen Wert für eine ID eingeben, sogar das ID-Feld wird angezeigt. Berücksichtigen Sie daher beim Filtern, welche Felder den Schlüsselworttext oder Tags enthalten, nach denen Sie filtern möchten, und stellen Sie sicher, dass der Text oder die Tags angezeigt werden.

Beim Filtern wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.

Ignorieren von Zeichen in Schlüsselwortfilterkriterien

In den Filterkriterien werden die folgenden Zeichen ignoriert: , (Komma), . (Punkt), / (Schrägstrich) und \ (umgekehrter Schrägstrich).

Filtern eines Boards mithilfe eines Schlüsselworts

Hier filtern wir das Kanban-Board so, dass nur die Karten angezeigt werden, die „web“ enthalten, entweder im Titel, Tag oder Feld.

Screenshot des Kanban-Boards, Filterung mithilfe der Schlüsselwortsuche.

Filtern eines Backlogs mithilfe eines Schlüsselworts

Hier filtern wir das Backlog mit aktivierter Option Übergeordnete Elemente anzeigen, um nur Arbeitselemente anzuzeigen, die „web“ enthalten.

Screenshot des Backlogs, Hierarchie, Filterung mithilfe der Schlüsselwortsuche.

Der gefilterte Satz ist immer eine flache Liste, selbst wenn Sie ausgewählt haben, dass übergeordnete Elemente angezeigt werden sollen.

Filtern basierend auf einem Feld

Wählen Sie bei aktivierter Filterung einen oder mehrere Werte aus dem Mehrfachauswahl-Dropdownmenü für jedes Feld aus, das Ihnen zur Verfügung steht. Die Werte für diese Felder werden wie folgt aufgefüllt:

  • Bereich: Der Knotenname, der den letzten Knoten eines Bereichspfads angibt, von gültigen Bereichspfaden und für den diesem Bereichspfad Arbeitselemente zugewiesen sind.
  • Zugewiesen zu: Alle Benutzer, die derzeit Arbeitselementen auf dem Board zugewiesen sind, sowie nicht zugewiesene Benutzer.
  • Iteration: Alle Iterationspfade, die für das aktuelle Team ausgewählt sind und für die dieser Iteration Arbeitselemente zugewiesen sind.
  • Arbeitselementtyp: Arbeitselementtypen, die für die Kategorie „Anforderungen“ (Product Backlog) oder die Kategorien „Features“ oder „Epic“ (Feature oder Epic Portfolio Backlogs) definiert sind, sofern Arbeitselemente den Arbeitselementtypen zugewiesen werden.
  • Tags: Alle Tags, die Arbeitselementen auf dem Board zugewiesen sind.
  • Übergeordnete Arbeitselemente: Alle für das Team definierten Features oder alle für das Team definierten Epics, wenn das Features-Board angezeigt wird

Hinweis

Filteroptionen sind von den Arbeitselementen abhängig, die die Filterkriterien erfüllen. Wenn beispielsweise Sprint 4 keine Arbeitselemente zugewiesen sind, wird die Option „Sprint 4“nicht in den Filteroptionen für den Iterationspfad angezeigt.

Filtern eines Kanban-Boards mithilfe ausgewählter Feldwerte

Sie können mithilfe des Kanban-Boards für Ihr Product Backlog (Storys, Product Backlog Items oder Anforderungen) oder für ein Portfolio Backlog (Features oder Epics) nach ausgewählten Feldwerten filtern.

Hier filtern wir beispielsweise nach allen Elementen, die Jamal und Raisa zugewiesen sind.

Screenshot des Aktivierens des Kanban-Boards, Filtern nach Zuweisungsfeld

Screenshot des Kanban-Boards, Filtern nach Zuweisungsfeld, Azure DevOps Server 2019 und TFS 2018.

Filterlogik für Kanban-Boards

Karten werden basierend auf den vorgenommenen Zuweisungen in der folgenden Reihenfolge und Logik gefiltert:

  1. Zugewiesen zu: Alle Karten anzeigen, die Benutzer 1 OR Benutzer 2 AND zugewiesen sind.
  2. Iteration: Alle Karten anzeigen, die Iteration 1 OR Iteration 2 AND zugewiesen sind.
  3. Arbeitselementtyp: Alle Karten anzeigen, die vom Arbeitselementtyp 1 OR Arbeitselementtyp 2 AND sind.
  4. Tags: Alle Karten anzeigen, die über Tag 1 AND oder OR Tags 2 verfügen, basierend auf Ihrer Auswahl von AND | OR. AND
  5. Übergeordnete Arbeitselemente: Alle Karten anzeigen, die über Übergeordnetes Arbeitselement 1 OR Übergeordnetes Arbeitselement 2 verfügen.

Filtern eines Backlogs mithilfe von Feldern

Hier zeigen wir ein gefiltertes Backlog, basierend auf dem Schlüsselwort „Probleme“ (issues). Auf gefilterten Seiten wird das  „Gefiltert“-Symbol angezeigt. Der gefilterte Satz ist immer eine flache Liste, selbst wenn Sie ausgewählt haben, dass eine hierarchische Backlogansicht angezeigt werden soll.

Screenshot eines gefilterten Backlogs, basierend auf dem Schlüsselwort „Probleme“ (issues).

Filtern basierend auf „Übergeordnetem Arbeitselement“

Sie können das Feature Nach übergeordnetem Element filtern verwenden, um nach ausgewählten übergeordneten Arbeitselemente zu filtern, indem Sie das Kanban-Board für Ihr Product Backlog (Storys, Product Backlog Items oder Anforderungen) oder ein Portfolio Backlog (Features) verwenden.

Sie können dieses Feature nur verwenden, wenn Sie Features oder Epics erstellt und diese mit User Storys bzw. Features verknüpft haben. Eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Erstellen der Links besteht darin, sie per Drag & Drop zuzuordnen. Das Zuordnen erstellt Übergeordnet/Untergeordnet-Links zwischen den Arbeitselementen.

Hinweis

Das Feature Nach übergeordnetem Element filtern unterstützt keine Filterung übergeordneter Arbeitselemente desselben Arbeitselementtyps. Beispielsweise können Sie nicht das Storys-Backlog filtern, indem Sie User Storys angeben, die übergeordnete Elemente geschachtelter User Storys sind.

Um mit der Filterung zu beginnen, wählen Sie Filter aus. Wählen Sie einen oder mehrere Werte aus dem Mehrfachauswahl-Dropdownmenü für das „Übergeordnete Arbeitselement“ aus. Diese Werte werden von den von Ihnen definierten Features abgeleitet.

Hier wählen wir zwei Features aus, nach denen das Board gefiltert werden soll.

Screenshot des Kanban-Boards, Filtern nach Feld „Übergeordnet“ (Parent).

Screenshot des Kanban-Boards, Filtern nach übergeordneten Arbeitselementen.

Das letzte Board zeigt nur die Storys an, die als untergeordnete Arbeitselemente mit den ausgewählten Features verknüpft sind.

Filtern basierend auf Tags

Wenn Sie Ihren Arbeitselementen Tags hinzugefügt haben, können Sie Ihre Arbeit mithilfe eines oder mehrerer Tags filtern. Fügen Sie für Backlogs und Abfrageergebnisse Tags als Spaltenoption hinzu, bevor Sie nach Tags filtern.

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Tags, nach denen Sie filtern möchten. Behalten Sie die OR-Auswahl (ODER) bei, um ein logisches OR für alle von Ihnen ausgewählten Tags zu verwenden. Oder wählen Sie die Option AND (UND) aus, um ein logisches AND für alle ausgewählten Tags zu verwenden.

Screenshot der Filterung eines Boards basierend auf Tags, 2019 und höhere Versionen.

Weitere Informationen zu Tags finden Sie unter Hinzufügen von Tags zu Arbeitselementen zum Kategorisieren und Filtern von Listen und Boards.

Filtern der Verlaufsansicht in einem Arbeitselementformular

Zusätzlich zu allen weiter oben in diesem Artikel beschriebenen Filterfeatures können Sie auch die Verlaufsansicht innerhalb eines Arbeitselementformulars filtern.

Um schnell Überarbeitungen zu finden, die ein Schlüsselwort enthalten oder die von bestimmten Personen oder an einem bestimmten Feld vorgenommen wurden, aktivieren Sie die Filterfunktion, indem Sie Filter ein/aus auswählen.

Screenshot des Arbeitselementformulars, Registerkarte „Verlauf“, Webportal, Verlaufsfilter aktiviert.

Weitere Informationen finden Sie unter Abfragen des Arbeitselementverlaufs und von Diskussionsfeldern.