Objektsammlung – MRTK2

Object collection

Die Objektsammlung ist ein Skript zur Anordnung mehrerer Objekte in vordefinierten dreidimensionalen Formen. Es unterstützt verschiedene Oberflächenstile wie Ebene, Zylinder, Kugel und Radial. Da es jedes Objekt in Unity unterstützt, kann es verwendet werden, um sowohl 2D- als auch 3D-Objekte zu layouten.

Objektsammlungsskripts

Grid Object Collection - Cylinder Grid-Objektsammlung - Zylinder

Grid Object Collection - Sphere Grid-Objektsammlung - Sphere

Grid Object Collection - Radial Grid-Objektsammlung - Radial

Grid Object Collection - Plane Grid-Objektsammlung - Ebene

Scattered Object Collection Punktierte Objektsammlung

Tile Grid Object Collection Kachelrasterobjektsammlung

Verwenden einer Objektsammlung

Um eine Auflistung zu erstellen, erstellen Sie ein leeres GameObject, und weisen Sie ihm eine der Objektsammlungsskripts zu. Jedes Objekt(n) kann als untergeordnetes Element des GameObject hinzugefügt werden. Klicken Sie nach abschluss des Hinzufügens untergeordneter Objekte auf die Schaltfläche "Sammlung aktualisieren " im Inspektorbereich, um die Objektsammlung zu generieren. Die Objekte werden in der Szene gemäß den Auflistungsparametern festgelegt. Die Updatesammlung kann auch über den Code zugegriffen werden.

Object collection Script

GridObjectCollection Inhaltsausrichtung

Der Inhalt in einer GridObjectCollection kann ausgerichtet werden, sodass das übergeordnete Objekt oben/mitte/unten und links/rechts der Auflistung verankert ist. Verwenden Sie die Ankereigenschaft , um die Inhaltsausrichtung anzugeben.

GridObjectCollection Layoutreihenfolge

Verwenden Sie das Layoutfeld , um die Zeilen-/Spaltenreihenfolge anzugeben, die untergeordnete Elemente festgelegt sind:

Spalte Dann Zeile - Untergeordnete Elemente werden zuerst horizontal (nach Spalte), dann vertikal (nach Zeile) angeordnet. Verwenden Sie Zahlenspalten (oder Spalteneigenschaft im Code), um die Anzahl der Spalten im Raster anzugeben.

Column then row layout

Zeile Dann Spalte - Untergeordnete Elemente werden zuerst vertikal (nach Zeile), dann horizontal (nach Spalten) angeordnet. Verwenden Sie Zahlenzeilen (oder Zeileneigenschaft im Code), um die Anzahl der Zeilen im Raster anzugeben.

Row then column layout

Horizontal – Untergeordnete Elemente werden nur in einer einzelnen Zeile mit Spalten angeordnet.

Vertikal – Untergeordnete Elemente werden nur in einer einzelnen Spalte mit Zeilen angeordnet.

Beispiele für Objektsammlungen

Die ObjectCollectionExamples Beispielszene (Assets/MRTK/Examples/Demos/UX/Collections/Scenes/ObjectCollectionExamples.unity) enthält verschiedene Beispiele für Objektsammlungstypen.

Die regelmäßige Tabelle der Elemente ist eine Beispiel-App, die veranschaulicht, wie Objektsammlungen funktionieren. Es verwendet die Objektsammlung, um die 3D-Elementfelder in verschiedenen Formen zu layouten.

Objektsammlungstypen

3D-Objekte

Eine Objektsammlung kann zum Layout importierter 3D-Objekte verwendet werden. Das folgende Beispiel zeigt die Ebene und zylindrische Layouts von 3D-Stuhlmodellobjekten mithilfe einer Auflistung.

Object collection 3D

2D-Objekte

Eine Objektsammlung kann auch aus 2D-Bildern geschätzt werden. Beispielsweise können mehrere Bilder in einem Rasterformat platziert werden.

Object collection 2D