Sysinternals Utilities Index

Sysinternals Suite
Die gesamte Reihe von Sysinternals Utilities wurde in einen einzelnen Download gerollt.

Sysinternals Suite für Nano Server
Sysinternals-Hilfsprogramme für Nano Server in einem einzelnen Download.

Sysinternals Suite für ARM64
Sysinternals Utilities für ARM64 in einem einzigen Download.

Sysinternals Suite aus dem Microsoft Store
Sysinternals Utilities-Installation und -Updates über den Microsoft Store.

AccessChk
v6.15 (11. Mai 2022)
AccessChk ist ein Befehlszeilentool zum Anzeigen der effektiven Berechtigungen für Dateien, Registrierungsschlüssel, Dienste, Prozesse, Kernelobjekte und vieles mehr.

AccessEnum
v1.35 (29. September 2022)
Dieses einfache, aber leistungsstarke Sicherheitstool zeigt Ihnen, wer über den Zugriff auf Verzeichnisse, Dateien und Registrierungsschlüssel auf Ihren Systemen verfügt. Verwenden Sie es, um Löcher in Ihren Berechtigungen zu finden.

AdExplorer
v1.51 (16. Dezember 2021)
Active Directory-Explorer ist ein erweiterter Active Directory-Viewer und -Editor.

AdInsight
v1.2 (26. Oktober 2015)
Ein LDAP-Tool (Light-weight Directory Access Protocol) in Echtzeit, das auf die Problembehandlung von Active Directory-Clientanwendungen ausgerichtet ist.

AdRestore
v1.2 (25. November 2020)
Undelete Server 2003 Active Directory-Objekte.

Autologon
v3.10 (29. August 2016)
Umgehen des Kennwortbildschirms während der Anmeldung.

Autoruns
v14.09 (16. Februar 2022)
Sehen Sie, welche Programme automatisch gestartet werden, wenn Ihr System gestartet wird und Sie sich anmelden. Autoruns zeigt außerdem die vollständige Liste der Registrierungs- und Dateispeicherorte, an denen Anwendungen Einstellungen für die automatische Starteinstellung konfigurieren können.

Bginfo
v4.32 (29. September 2022)
Dieses voll konfigurierbare Programm generiert automatisch Desktophintergrunde, die wichtige Informationen zum System enthalten, einschließlich IP-Adressen, Computernamen, Netzwerkadaptern und mehr.

BlueScreen
v3.2 (1. November 2006)
Dieser Bildschirmspeicherr simuliert nicht nur Blaubildschirme, sondern simulierte Neustarts (vollständig mit CHKDSK) und funktioniert unter Windows NT 4, Windows 2000, Windows XP, Server 2003 und Windows 95 und 98.

Cacheset
v1.02 (16. Dezember 2021)
CacheSet ist ein Programm, mit dem Sie die Arbeitssatzgröße des Cache-Managers mithilfe von Funktionen steuern können, die von NT bereitgestellt werden. Es ist mit allen Versionen von NT kompatibel.

ClockRes
v2.1 (4. Juli 2016)
Zeigen Sie die Auflösung der Systemuhr an, die auch die maximale Zeitgeberauflösung ist.

Contig
v1.81 (12. Oktober 2021)
Möchten Sie Ihre häufig verwendeten Dateien schnell defragieren? Verwenden Sie Contig, um einzelne Dateien zu optimieren oder neue Dateien zu erstellen, die zusammenhängend sind.

Coreinfo
v3.6 (29. September 2022)
Coreinfo ist ein neues Befehlszeilen-Hilfsprogramm, das Ihnen die Zuordnung zwischen logischen Prozessoren und dem physischen Prozessor, NUMA-Knoten und Socket anzeigt, auf dem sie sich befinden, sowie den Caches, die jedem logischen Prozessor zugewiesen sind.

STRG2cap
v2.0 (1. November 2006)
Dies ist ein Kernelmodustreiber, der die Tastatureingabefilterung direkt über dem Tastaturklassentreiber veranschaulicht, um Caps-Locks in Steuertasten zu verwandeln. Die Filterung auf dieser Ebene ermöglicht die Konvertierung und Das Ausblenden von Schlüsseln, bevor NT sie sogar "sieht". Strg2cap zeigt auch, wie NtDisplayString() zum Drucken von Nachrichten in den Blaubildschirm der Initialisierung verwendet wird.

DebugView
v4.90 (23. April 2019)
Ein weiterer Erster von Sysinternals: Dieses Programm abfangen Aufrufe an DbgPrint durch Gerätetreiber und OutputDebugString von Win32-Programmen ab. Es ermöglicht das Anzeigen und Aufzeichnen der Debugsitzungsausgabe auf Ihrem lokalen Computer oder über das Internet ohne aktiven Debugger.

Desktops
v2.01 (12. Oktober 2021)
Dieses neue Hilfsprogramm ermöglicht es Ihnen, bis zu vier virtuelle Desktops zu erstellen und eine Leistenschnittstelle oder Hotkeys zu verwenden, um die Vorschau auf jedem Desktop anzuzeigen und einfach zwischen ihnen zu wechseln.

Disk2vhd
v2.02 (12. Oktober 2021)
Disk2vhd vereinfacht die Migration physischer Systeme in virtuelle Computer (p2v.md).

DiskExt
v1.2 (4. Juli 2016)
Anzeigen von Volumedatenträgerzuordnungen.

Diskmon
v2.02 (12. Oktober 2021)
Dieses Hilfsprogramm erfasst alle Festplattenaktivitäten oder wirkt wie eine Softwaredatenträgeraktivität in Der Systemleiste.

DiskView
v2.41 (15. Oktober 2020)
Grafisches Datenträgersektor-Hilfsprogramm.

Datenträgerverwendung (DU)
v1.62 (04. November 2020)
Anzeigen der Datenträgernutzung nach Verzeichnis.

EFSDump
v1.03 (12. Oktober 2021)
Anzeigen von Informationen für verschlüsselte Dateien.

FindLinks
v1.1 (4. Juli 2016)
FindLinks meldet den Dateiindex und alle Hardlinks (alternative Dateipfade auf demselben volume.md), die für die angegebene Datei vorhanden sind.  Die Daten einer Datei bleiben zugewiesen, solange mindestens ein Dateiname darauf verweist.

Handle
v4.22 (14. Juni 2019)
Dieses praktische Befehlszeilenprogramm zeigt Ihnen, welche Dateien geöffnet sind, durch welche Prozesse und vieles mehr.

Hex2dec
v1.1 (4. Juli 2016)
Konvertieren Sie Hexnummern in dezimale und umgekehrt.

Verbindung
v1.07 (4. Juli 2016)
Erstellen Sie symbolische Links zu Win2K NTFS.

LDMDump
v1.02 (1. November 2006)
Dumpen Sie den Inhalt der On-Disk Manager-Datenbank des logischen Datenträgers, der die Partitionierung von Windows 2000-dynamischen Datenträgern beschreibt.

ListDLLs
v3.2 (4. Juli 2016)
Listet alle DLLs auf, die derzeit geladen werden, einschließlich der Position, an der sie geladen werden, und deren Versionsnummern.

LiveKd
v5.62 (16. Mai 2017)
Verwenden Sie Microsoft-Kernel-Debugger, um ein Livesystem zu untersuchen.

LoadOrder
v1.02 (12. Oktober 2021)
Sehen Sie sich die Reihenfolge an, in der Geräte auf Ihrem WinNT/2K-System geladen werden.

LogonSessions
v1.41 (25. November 2020)
Listen Sie die aktiven Anmeldesitzungen auf einem System auf.

MoveFile
v1.02 (17. September 2020)
Ermöglicht Ihnen das Planen und Löschen von Befehlen für den nächsten Neustart.

NotMyFault
v4.21 (29. September 2022)
Notmyfault ist ein Tool, das Sie zum Abstürzen, Hängen und Verursachen von Kernelspeicherlecks auf Ihrem Windows-System verwenden können.

NTFSInfo
v1.2 (4. Juli 2016)
Verwenden Sie NTFSInfo, um detaillierte Informationen zu NTFS-Volumes anzuzeigen, einschließlich der Größe und des Speicherorts der Master File Table (MFT) und der MFT-Zone sowie der Größen der NTFS-Metadatendateien.

PendMoves
v1.3 (17. September 2020)
Aufzählen Sie die Liste der Dateiumbenennungen und Löschbefehle, die den nächsten Start ausführen werden.

PipeList
v1.02 (4. Juli 2016)
Zeigt die benannten Rohre auf Ihrem System an, einschließlich der Anzahl der maximalen Instanzen und aktiven Instanzen für jede Rohre.

Portmon
v3.03 (12. Januar 2012)
Überwachen der seriellen und parallelen Portaktivität mit diesem erweiterten Überwachungstool. Es weiß über alle standardmäßigen seriellen und parallelen IOCTLs und zeigt sogar einen Teil der gesendeten und empfangenen Daten an. Version 3.x verfügt über leistungsstarke neue Ui-Verbesserungen und erweiterte Filterfunktionen.

ProcDump
v10.11 (18. August 2021)
Dieses Befehlszeilenprogramm zielt darauf ab, Prozessabbilder von andernfalls schwierig zu isolieren und CPU-Spitzen zu reproduzieren. Es dient auch als allgemeines Prozessabbilderstellungsprogramm und kann auch Prozessabbildbilder überwachen und generieren, wenn ein Prozess über ein hängenes Fenster oder eine nicht behandelte Ausnahme verfügt.

Prozess-Explorer
v16.43 (18. August 2021)
Erfahren Sie, welche Dateien, Registrierungsschlüssel und andere Objekte geöffnet sind, welche DLLs sie geladen haben, und vieles mehr. Dieses eindeutig leistungsstarke Hilfsprogramm zeigt Ihnen sogar, wer jeden Prozess besitzt.

Prozessmonitor
v3.91 (29. Juli 2022)
Überwachen Sie Dateisystem, Registrierung, Prozess, Thread- und DLL-Aktivität in Echtzeit.

PsExec
v2.40 (19. Juli 2022)
Führen Sie Prozesse auf Remotesystemen aus.

PsFile
v1.03 (29. Juni 2016)
Sehen Sie, welche Dateien remote geöffnet werden.

Psgetsid
v1.45 (29. Juni 2016)
Zeigt die SID eines Computers oder eines Benutzers an.

Psinfo
v1.78 (29. Juni 2016)
Abrufen von Informationen zu einem System.

Pskill
v1.16 (29. Juni 2016)
Beenden Sie lokale oder Remoteprozesse.

PsPing
v2.01 (29. Januar 2014)
Messen Sie die Netzwerkleistung.

PsList
v1.4 (29. Juni 2016)
Informationen zu Prozessen und Threads anzeigen.

PsLoggedOn
v1.35 (29. Juni 2016)
Benutzer anzeigen, die bei einem System angemeldet sind.

PsLogList
v2.8 (29. Juni 2016)
Ereignisprotokolldatensätze abbilden.

PsPasswd
v1.24 (29. Juni 2016)
Ändert Konto-Kennwörter.

PsService
v2.25 (29. Juni 2016)
Anzeigen und Steuern von Diensten.

PsShutdown
v2.53 (12. Oktober 2021)
Herunterfahren und optional einen Computer neu starten.

PsSuspend
v1.07 (29. Juni 2016)
Anhalten und Fortsetzen von Prozessen.

PsTools
v2.48 (12. Oktober 2021)
Die PsTools-Suite enthält Befehlszeilenprogramme zum Auflisten der Prozesse, die auf lokalen oder Remotecomputern ausgeführt werden, Remoteprozesse ausführen, Computer neu starten, Ereignisprotokolle und vieles mehr.

RAMMap
v1.61 (11. Mai 2022)
Ein erweitertes Analyseprogramm für physische Speichernutzung, das Nutzungsinformationen auf unterschiedliche Weise auf seine verschiedenen Registerkarten darstellt.

RDCMan
v2.90 (27. Januar 2022)
Verwalten mehrerer Remotedesktopverbindungen.

RegDelNull
v1.11 (4. Juli 2016)
Suchen Sie nach Registrierungsschlüsseln, die eingebettete NULL-Zeichen enthalten, die andernfalls nicht von standardmäßigen Registrierungsbearbeitungstools rückgängig gemacht werden können.

Registrierungsverwendung (RU)
v1.2 (4. Juli 2016)
Zeigen Sie die Registrierungsraumnutzung für den angegebenen Registrierungsschlüssel an.

RegJump
v1.11 (12. Oktober 2021)
Wechseln Sie zum Registrierungspfad, den Sie in Regedit angeben.

SDelete
v2.04 (25. November 2020)
Überschreiben Sie Ihre vertraulichen Dateien sicher und bereinigen Sie ihren freien Speicherplatz von zuvor gelöschten Dateien mithilfe dieses DoD-kompatiblen sicheren Löschprogramms.

ShareEnum
v1.61 (12. Oktober 2021)
Scannen Sie Dateifreigaben in Ihrem Netzwerk, und zeigen Sie deren Sicherheitseinstellungen an, um Sicherheitslöcher zu schließen.

ShellRunas
v1.02 (12. Oktober 2021)
Starten Sie Programme als anderer Benutzer über einen bequemen Shell-Kontextmenüeintrag.

Sigcheck
v2.90 (19. Juli 2022)
Abbilden von Dateiversionsinformationen und überprüfen Sie, ob Bilder auf Ihrem System digital signiert sind.

Streams
v1.6 (4. Juli 2016)
Zeigen Sie alternative NTFS-Datenströme an.

Zeichenfolgen
v2.54 (22. Juni 2021)
Suchen Sie nach ANSI- und UNICODE-Zeichenfolgen in binären Bildern.

Sync
v2.2 (4. Juli 2016)
Leeren zwischengespeicherter Daten auf datenträger.

Sysmon
v14.1 (29. September 2022)
Überwacht und meldet wichtige Systemaktivitäten über das Windows-Ereignisprotokoll.

TCPView
v4.17 (27. Januar 2022)
Aktive Socketanzeige.

VMMap
v3.32 (27. Januar 2022)
VMMap ist ein Hilfsprogramm zur virtuellen und physischen Speicheranalyse.

VolumeId
v2.1 (4. Juli 2016)
Legen Sie die Volume-ID von FAT- oder NTFS-Laufwerken fest.

Whois
v1.20 (11. Dezember 2019)
Anzeigen, wer eine Internetadresse besitzt.

WinObj
v3.14 (27. Januar 2022)
Der ultimative Objekt-Manager-Namespace-Viewer ist hier.

ZoomIt
v6.01 (29. Juli 2022)
Präsentationsprogramm zum Zoomen und Zeichnen auf dem Bildschirm.