Updates vorheriger Monate für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst

In diesem Artikel werden frühere Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zur Version aus dem letzten Monat finden Sie im Artikel zu den neuesten Updates von Power BI.

Der monatliche Blog und die Videoupdates für Power BI Desktop enthalten jetzt auch die Neuigkeiten für Power BI Mobile und den Power BI-Dienst. Wählen Sie in den einzelnen Abschnitten jeweils die Registerkarte für Power BI Desktop oder für den Power BI-Dienst aus. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In den folgenden Abschnitten werden die Updates von Power BI Desktop und des Power BI-Diensts der vorherigen Monate beschrieben.

Update vom November 2022 (2.111.265.0)

Die Updates im November fühlten sich wie ein Familientreffen an, und wir waren dankbar und dankbar für die häufenden Portionen von Updates, Features und neuen Funktionen. Übergeben Sie die Daten an dieses Ende der Tabelle.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Nicht freigegebene und nicht synchronisierte Achsen für kleine Multiples-Diagramme [Video][Blog]
  • Steuern und Anpassen von Bezeichnungen auf Azure Maps [Video][Blog]
  • Erstellen von dynamischen Datenschnitten mithilfe von Feldparametern (Vorschau) [Video][Blog]
  • Zusammengesetzte Modelle über Power BI-Datasets und Analysis Services (Vorschau) [Video][Blog]

Modellierung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Sonstige

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update vom Oktober 2022 (2.110.341.0)

Die Updates im Oktober waren beängstigenden Spaß, voller schreiender neuer Features und monströser Verbesserungen.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Andere

  • Verbesserungen der Power BI Ideas-Website [Blog]
  • Update auf Versionshinweise [Blog]

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update september 2022 (2.109.642.0)

Die Updates im September waren knackig und sauber, wie ein Herbstspaziergang auf einem bunten Baumweg, wo neue Entdeckungen direkt um jede Ecke sind. Wir waren alle bereit, freundliche neue Features kennenzulernen, indem wir uns mit Power BI-Klassenkameraden für eine spannende nächste Lernrunde zusammenschlossen.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Andere

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update vom August 2022 (2.108.564.0)

Augusts Updates waren wie eine Sommerreise, voller interessanter Sehenswürdigkeiten und neuer Dinge zu entdecken, die ein Gefühl von Abenteuer und Vorstellung von aufregenden Dingen, die kommen.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Modellierung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Sonstige

  • Visualisieren von Ansichten in Dynamics 365 mit Power BI (allgemeine Verfügbarkeit) [Video][Blog]
  • Weitere Möglichkeiten zum Optimieren der Power BI-Leistung [Video][Blog][Artikel]
  • Versionshinweise und Ideenupdate [Blog]

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update vom Juli 2022 (2.107.683.0)

Die Updates vom Juli waren eine Sammlung der neuen Highlights für Power BI.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Modellierung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Sonstige

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update Juni 2022 (2.106.582.0)

Die Updates dieses Monats bescheren uns eine ganze Menge Features und Funktionen, und es wird sicherlich bald auch einige Berichte geben.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Modellierung

  • Zusammengesetzte Modelle in SQL Server Analysis Services [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Sonstige

  • Power BI Desktop-Infrastrukturupdate (WebView2) [Video][Blog]
  • Verbesserte Unterstützung für einmaliges Anmelden (Single Sign-On, SSO) für alle Benutzer [Video][Blog]

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Wählen Sie die folgenden Links zum Herunterladen dieser früheren Version aus:

Update Mai 2022 (2.105.664.0)

Dieser Monat gab sich frühlingshaft beschwingt, mit blühenden Updates und Features voller Sonnenschein, für die Sie sich in Berichten und Modellen sicherlich erwärmen können.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenkonnektivität

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Visuals

Sonstige

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update April 2022 (2.104.702.0)

Das Power BI-Team hat uns diesen Monat mit Features, Updates und einer Sammlung von wachsenden Funktionen überschüttet, die Kunden und Benutzern ohne Frage gefallen haben.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

https://powerbi.microsoft.com/en-us/blog/19024/preview/#post-19024-_Toc100064173

Berichterstellung

  • Updates für den neuen Formatbereich (Vorschau) [Video][Blog][Artikel]
  • QuickInfos unterstützen jetzt Drillaktionen für Matrix-, Linien- und Bereichsdiagramme (Vorschau) [Video][Blog][Artikel]
  • Updates an den erforderlichen Berechtigungen beim Verwenden von zusammengesetzten Modellen in Power BI-Datasets [Video][Blog][Artikel]
  • Fehlerleisten für gruppierte Säulen- und Balkendiagramme (Vorschau) [Video][Blog]
  • Der Textmarkennavigator zeigt jetzt die zuletzt ausgewählte Textmarke pro Gruppe an [Video][Blog][Artikel]

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

Visuals

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Sonstige

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update vom März 2022 (2.103.661.0)

Glücklicherweise hatten wir im März mehr überzeugende Updates für Power BI, als wir uns selbst nach Finden eines vierblättrigen Kleeblatts hätten wünschen können.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenkonnektivität und -vorbereitung

Visuals

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Entwickler

  • Eine neue verbesserte Methode zum Bereitstellen von mehrinstanzenfähigen Power BI Embedded-Lösungen im großen Stil [Video][Blog]

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update vom Februar 2022 (2.102.683.0)

Wir lieben die Features, die wir im Februar veröffentlicht haben. Einige waren blumig, einige schokoladig, andere richtig süß auf ihre eigene Art.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenaufbereitung

  • Dynamische M-Abfrageparameter unterstützen jetzt SQL Server und weitere Datenquellen (Vorschau) [Video][Blog][Artikel]

Datenkonnektivität

Visuals

Sonstiges

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Entwickler

  • Neue Kategorie von visuellen Power BI-Elementen in AppSource [Video][Blog]
  • Aufklappen einer gesamten Ebene in Matrix [Video][Blog]
  • Unterstützung für dynamische Formatzeichenfolgen [Video][Blog]

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Update vom Dezember 2021 (2.100.261.0)

Die Features dieses Monats sind wie Weihnachten und bescheren uns verschiedenste neue Dinge, die wir uns im Laufe des Jahres gewünscht haben.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenkonnektivität

Visuals

Sonstiges

  • Schnelles Visualisieren von Daten über Power Apps und Dynamics 365-Apps (Vorschau) [Video][Blog]

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update vom November 2021 (2.99.563.0)

Wir waren alle dankbar für die großartigen Features, die von Power BI im November dieses Jahres für die erweiterte Business-Intelligence-Familie bereitgestellt wurden. Es gab außerdem genügend Features, die Sie am Folgetag ausprobieren konnten. Testen Sie sie auf Grundlage dieses Artikels mit Ihren Freunden oder sogar Personen, die Sie noch nicht persönlich kennen, und teilen Sie uns mit, was Ihnen am besten gefällt.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Datenkonnektivität

Visuals

Sonstiges

  • Automatische Seitenaktualisierung unterstützt jetzt DirectQuery für Power BI-Datasets und Azure Analysis Services [Blog]

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update vom October 2021 (2.98.683.0)

Mit dem Release dieses Monats werden zahlreiche neue Features bereitgestellt.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Andere

  • ODBC-Unterstützung für paginierte Berichte (allgemein verfügbar) [Blog][Artikel]
  • Neue 1-tägige Präsenzschulung für DAX verfügbar (Beta) [Blog]

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update von September 2021 (2.97.725.0)

Das Release für diesen Monat bietet ansprechende morgendliche Updates und beginnt die neue Jahreszeit mit interessanten und überzeugenden Features.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Andere

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Update vom August 2021 (2.96.701.0)

Das Release von August war wie ein warmer Sommertag, der all unsere Power BI-Experten und Kunden gleichermaßen begeistert hat.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Juli 2021 (2.95.804.0)

Wir haben die Veröffentlichung dieses Monats mit Feuerwerk, Paraden und einer ganzen Reihe unabhängiger Datenconnectors und Visualisierungen gefeiert.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Kleine Vielfache jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog][Artikel]
  • Bedingte Formatierung für weitere Eigenschaften [Video][Blog]
  • Power Automate Visual jetzt verfügbar (Vorschau) [Video][Blog]
  • Vertraulichkeitsbezeichnungen in Power BI Desktop[Video][Blog]
  • Erneutes Veröffentlichen von PBIX mit der Option, die Bezeichnung im Ziel nicht außer Kraft zu setzen [Video][Blog]
  • Festlegen der Vertraulichkeitsbezeichnung auf Excel-Dateien beim Importieren von Daten in Power BI [Video][Blog]

Analyse

Modellierung

  • Neue Modellierungsansicht jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • DirectQuery für Azure Analysis Services und Power BI-Datasets (Vorschauversion) [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Visuals

Vorlagen-Apps

  • Analysieren der E-Mail-Marketingleistung mit Mailchimp und ActiveCampaign [Blog]

Andere

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Juni 2021 (2.94.781.0)

Für das Juni-Release wurden warme und sonnige Updates für Ihre Berichte vorhergesagt.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

  • Formatzeichenfolgen werden jetzt beibehalten, wenn DirectQuery für Power BI-Datasets und Azure Analysis Services verwendet wird (Vorschau) [Video][Artikel][Blog]

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

Visuals

Vorlagen-Apps

  • 1-Klick-Update und erneute Veröffentlichung der Vorlagen-App [Video][Blog]
  • Salesforce Analytics für Sales Managers [Video][Blog]

Andere

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Mai 2021 (2.93.384.0)

Im Mai wurden eine ganze Reihe Updates für Power BI eingeführt.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Vorlagen-Apps

Entwickler

  • Dialogfelderunterstützung für benutzerdefinierte Power BI-Visuals [Video][Blog]
  • Anzeigen eines Warnsymbols für ein benutzerdefiniertes Visual [Video][Blog]

Andere

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Update April 2021 (2.92.706.0)

Der Frühling lag in der Luft, und damit auch eine großartige Sammlung von Updates für Power BI.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Power Automate für Power BI (Vorschau) [Video][Blog]
  • Kleine Vielfache: Auffüll-Steuerelemente und Unterstützung von Kombinationsdiagrammen (Vorschau) [Video][Blog]
  • Neue und verbesserte Formen [Video][Blog]
  • Sortieren nach invertierten und fortlaufenden Achsen [Video][Blog]

Modellierung

Datenkonnektivität

  • Neuer Connector: Bloomberg-Daten und Analysen [Video][Blog]
  • Neuer Connector: SoftOne BI [Video][Blog]
  • Text/CSV als Beispiel jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Automatische Tabellenerkennung aus Excel-Dateien jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Automatische Tabellenerkennung aus JSON-Dateien jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]

Visuals

Entwickler

Andere

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Sie können auch frühere Versionen von Power BI Desktop herunterladen, wenn Ihre Organisation sie benötigt. Sie sollten stets die neueste Version von Power BI Desktop statt einer früheren Version verwenden. Alle früheren Versionen weisen die folgenden Einschränkungen auf:

  • Für frühere Versionen von Power BI Desktop wird kein Service geboten – Sie sollten immer die neueste Version verwenden, um die neuesten Features und Updates zu nutzen.
  • Möglicherweise können Sie in neueren Releases von Power BI Desktop erstellte oder gespeicherte Dateien mit früheren Versionen von Power BI Desktop nicht öffnen.
  • Wenn Sie beim Laden eines Berichts, der in einer neueren Version von Power BI Desktop gespeichert wurde, eine Warnmeldung erhalten, und den Bericht dann in der vorherigen Version speichern, verlieren Sie alle mit den neuen Features in Zusammenhang stehenden Informationen.
  • Wir archivieren nur die englischen Versionen von Power BI Desktop.

Update vom März 2021 (2.91.701.0)

Wir freuen uns sehr, der Community die Power BI-Updates für März vorstellen zu können.

In diesem Artikel werden Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst beschrieben. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Die Links neben dem jeweiligen Feature in der Liste lauten wie folgt:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • DirectQuery für Power BI-Datasets und Azure Analysis Services (Vorschauversion) [Video][Blog][Artikel]
  • Erweiterte Datenauswahl in Azure Maps-Visuals [Video][Blog]
  • Updates für den Farbwähler [Blog]
  • Updates für die neue Feldliste (Vorschau) [Blog]
  • Zeilenumbruch in „Kleine Vielfache“-Kacheln (Vorschau) [Video][Blog]
  • Updates für die Hintergrundeinstellungen für „Kleine Vielfache“ (Vorschau) [Blog]

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Vorlagen-Apps

Andere

  • Windows 7 als veraltet eingestuft [Video][Blog]
  • Steuerelemente für Zertifikatsperrüberprüfung jetzt auf der Benutzeroberfläche von Power BI Desktop verfügbar [Video][Blog]
  • Integration externer Tools mit Power BI Desktop allgemein verfügbar [Blog][Artikel]
  • Präsenzschulung für Power BI [Blog]
  • Power BI Desktop-Änderungsprotokoll [Blog][Artikel]

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Ausführliche Informationen zu jedem dieser Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI-Features.

Video zu den monatlichen Power BI-Updates

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom Februar 2021 (2.90.702.0)

Unsere Power BI-Updates vom Februar boten viele attraktive Neuerungen.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

Datenkonnektivität

Visuals

Andere

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom Dezember 2020 (2.88.321.0)

Unsere Power BI-Updates vom Dezember bieten viele nützliche Funktionen.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch im Windows Store. Die neueste Version erhalten Sie auch im Download Center als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie auf Ihrem Computer installieren.

Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • DirectQuery für Power BI-Datasets und Azure Analysis Services (Vorschauversion) [Video][Blog][Artikel]
  • Kleine Vielfache (Vorschau) [Video][Blog]
  • Vertraulichkeitsbezeichnungen zum Datenschutz in Power BI Desktop (Vorschau) [Video][Blog]
  • Erhöhter Grenzwert für Rechteck für ausgewählten Datenpunkt [Video][Blog]
  • Auswahlbereich jetzt für Ansicht des Layouts auf Mobilgeräten verfügbar [Video][Blog]
  • Automatische Seitenaktualisierung für Analysis Services-Quellen [Video][Blog]

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

Visuals

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom November 2020 (2.87.261.0)

Die Updates für Power BI vom November enthalten eine Reihe neuer und verbesserter Features.

Der monatliche Blog und die Videoupdates für Power BI Desktop enthalten jetzt auch die Neuigkeiten für Power BI Mobile und den Power BI-Dienst. Wählen Sie in diesem Abschnitt die Registerkarte für Power BI Desktop oder für den Power BI-Dienst aus. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Datenkonnektivität

  • Hive LLAP-Connector jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Neue Datenconnectors: Actian, Anaplan und Starburst Presto [Video][Blog]

Visuals

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom Oktober 2020 (2.86.321.0)

Unsere Updates für Power BI im Oktober bieten viele Neuigkeiten, von denen Sie lange profitieren werden.

Der monatliche Blog und die Videoupdates für Power BI Desktop enthalten jetzt auch die Neuigkeiten für Power BI Mobile und den Power BI-Dienst. In diesem Artikel werden die Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst erläutert. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Modellierung

  • Leistungsverbesserungen bei IF- und SWITCH-Funktionen [Blog]

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

  • Breitere geografische Unterstützung für den Power Platform-Dataflowconnector [Video][Blog]
  • MariaDB unterstützt jetzt DirectQuery [Video][Blog]
  • Aktualisierter Connector für SharePoint Online-Liste [Video][Blog]
  • Neue Datenconnectors: Spigit und eWay-CRM [Video][Blog]

Visuals

  • Erweiterte Administratorfunktionen nun allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Neue Visuals von verschiedenen Anbietern [Video][Blog]

Vorlagen-Apps

Andere

Ausführliche Informationen zu diesen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom September 2020 (2.85.284.0)

Unsere Updates für Power BI Desktop im September sind cool und knackig, wie der Herbstbeginn und das Erröten der Blätter.

Auch neu ist in diesem Monat, dass der monatliche Blog und die Video-Updates für Power BI Desktop jetzt auch die Neuigkeiten für Power BI Mobile und den Power BI-Dienst enthalten. In diesem Artikel werden die Updates für Power BI Desktop und den Power BI-Dienst erläutert. Informationen zu Updates für mobile Geräte finden Sie unter Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können aber auch das gesamte Monatliche Power BI-Updatevideo ansehen.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Analytics

Berichterstellung

  • Datenpunkt-Rechteckauswahl für weitere Diagramme [Video][Blog]
  • Neue allgemeine Option für Visuals zum Beibehalten der Ebenenreihenfolge [Video][Blog]
  • Suchen nach einem Arbeitsbereich während des Veröffentlichens [Video][Blog]
  • Gesamtsummen für gestapelte Visuals [Video][Blog]
  • Verbesserungen der Dokumenterstellung auf mobilen Geräten [Video][Blog]

Modellierung

  • Erweiterte Dataset-Metadaten jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Verbesserte Leistung von Aggregationsausdrücken, die Spalten vom Datentyp „Währung“ enthalten [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Visuals

Vorlagen-Apps

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom August 2020 (2.84.461.0)

Unsere Power BI Desktop-Updates im August wiesen zahlreiche ansprechende neue Features und Funktionen auf.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

Wichtig

Power BI Desktop wird unter Windows 7 nicht länger unterstützt. Das aktuelle Power BI Desktop-Release wird nur noch auf Geräten mit Windows 8 oder höher unterstützt.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Perspektivenunterstützung für das Personalisieren von Visuals (Vorschauversion) [Video][Blog]
  • Rechteckige Lassoauswahl für Datenpunkte (Vorschauversion) [Video][Blog]
  • Dynamische Formatierung für weitere Visuals [Video][Blog]

Analyse

Visuals

Vorlagen-Apps

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Juli 2020 (2.83.5894.661)

Mit unseren Power BI Desktop-Updates von Juli werden zahlreiche neue Features und Funktionen bereitgestellt, die sich sehen lassen können.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Mit den monatlichen Updates für Power BI Desktop wird Kundenfeedback umgesetzt. Zudem beinhalten die Updates neue Features. Nur die jeweils aktuelle Version von Power BI Desktop wird unterstützt. Kunden, die sich an den Support für Power BI Desktop wenden, werden dazu aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen. Die aktuelle Version von Power BI Desktop erhalten Sie jeweils über den Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält und die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Modellierung

  • Unterstützung für Excel-Finanzfunktionen [Video][Blog]
  • Für Liveverbindung aktivierte Modellansicht jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]

Datenaufbereitung

  • Globale Option zum Deaktivieren der automatischen Typerkennung [Video][Blog]

Vorlagen-Apps

Weitere Features

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Juni 2020 (2.82.5858.301)

Unser Power BI Desktop vom Juni war wie ein Neuanfang – voller neuer Funktionen, allgemein verfügbarer Features und Möglichkeiten, in Ihre Datenwelt einzutauchen und mit ihr zu interagieren.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Vorlagen-Apps

Modellierung

Datenkonnektivität

Weitere Features

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Mai 2020 (2.81.5831.621)

Wir hoffen, dass das Mai-Update für Power BI Desktop Ihnen neue Erkenntnisse und Möglichkeiten sowie ein gesundes Maß an Optimismus für unsere globale Community mit sich bringt.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Modellierung

  • Listen- und Dezimaltrennzeichen werden jetzt standardmäßig auf die DAX-Standardtrennzeichen festgelegt [Video][Blog]

Datenaufbereitung

  • DirectQuery für Dataflows [Video][Artikel][Blog]
  • Feature zum Abruf von Daten aus dem Web anhand von Beispielen schlägt jetzt standardmäßig automatisch Tabellen vor [Video][Blog]
  • Verbesserungen an Abfragediagnosen: Partitionen auf Datenschutzebene [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Weitere Features

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update April 2020 (2.80.5803.282)

Wir freuen uns, unser April-Update von Power BI unserer globalen Community vorstellen zu können.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Vorlagen-Apps

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

  • CDM-Ordneransicht für Azure Data Lake Storage Gen2 [Video][Blog]

Weitere Features

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update März 2020 (2.79.5768.562)

Wir haben uns sehr darüber gefreut, Ihnen unser März-Update für Power BI vorstellen zu können.

Laden Sie die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Download Center herunter. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Power BI Desktop auch aus dem Microsoft Store abrufen. Unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren, sind die monatlichen Versionen identisch, auch wenn sich die Versionsnummerierung unterscheiden kann. Weitere Informationen zum Herunterladen und Installieren von Power BI Desktop finden Sie unter Power BI Desktop erwerben.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können sich auch das gesamte Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop ansehen.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Modellierung

Visuals

Vorlagen-Apps

Datenaufbereitung

Datenkonnektivität

Weitere Features

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update von Februar 2020 (2.78.5740.642)

Unsere Kunden waren von den Februar-Updates mit all den neuen Features begeistert.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Datenverwaltung

Berichterstellung

Modellierung

Visuals

Vorlagen-Apps

Datenaufbereitung

  • Abfragediagnose: Unterstützung für Benutzer ohne Administratorrechte [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie im Blogbeitrag mit einer Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update Dezember 2019 (2.76.5678.661)

Unsere Dezember-Updates brachten viele tolle Neuerungen mit sich.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

Vorlagen-Apps

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie unter Zusammenfassung der Power BI Desktop-Features von Dezember 2019.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Hinweis

Sehen Sie sich die verfügbaren Datenquellen für Power BI Desktop an. Unsere Liste wird ständig erweitert, sehen Sie sich diese also regelmäßig an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update November 2019 (2.75.5649.341)

Wir hoffen, dass Ihnen unsere November-Updates gefallen.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei mit allen unterstützten Sprachen herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Die Links neben den einzelnen Features in der Power BI Desktop-Updateliste werden wie folgt interpretiert:

  • [Blog]: Die meisten Features werden in einem Abschnitt im Blogbeitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • [Video]: Für einige Features wird auf einer neuen Registerkarte des Browsers ein Video bereitgestellt, in dem das Feature erläutert wird.
  • [Artikel]: Einige Features werden in einem Artikel ausführlich erläutert.
  • Die übrigen Features sind selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Benutzererfahrung

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Datenkonnektivität

Datentransformation

Vorlagen-Apps

Ausführliche Informationen zu diesen neuen Features finden Sie unter Zusammenfassung der Power BI Desktop-Funktionen vom November 2019.

Sehen Sie sich die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI an.

Video zu den monatlichen Updates von Power BI Desktop

Das folgende Video beschreibt die einzelnen Updates. Sie können sich das Video auch im Blogbeitrag ansehen:

Update vom Oktober 2019 (2.74.5619.621)

Unsere Updates im Oktober waren so unterhaltsam und spannend, wie es sich für Halloween gehört.

Sie können nun die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen, die jetzt als einzelne EXE-Datei bereitgestellt wird, in der alle unterstützten Sprachen enthalten sind. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält, herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Neues Q&A-Visual [Video][Blog]
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit für Q&A [Video][Blog]
    • Verbessertes Dropdownsteuerelement
    • Rote und blaue Unterstreichungen
    • Verbesserte Visual-Ergebnisse
  • Verbesserungen der natürlichen Sprache für Q&A [Video][Blog]
    • Integration in Office/Bing-Thesaurus
    • Unterstützung für Measuretabellen und bessere Behandlung von Tabellennamen und Mehrdeutigkeit
  • Q&A-Tools (Vorschau) [Video][Blog]
    • Fragen zur Überprüfung
    • Q&A trainieren
    • Überprüfen aller vorgenommenen Änderungen
  • Unterstützung für SSAS und Azure AS, einschließlich RLS [Video][Blog]

Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

Vorlagen-Apps

Andere

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update vom September 2019 (2.73.5586.561)

Unsere September-Updates waren wie eine spannende Rückkehr zur Schule – neue Dinge lernen, Updates für Freunde, die wir im Sommer vermisst haben, und Möglichkeiten, unser Wissen für bessere zukünftige Berichte anzuwenden.

Sie können nun die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen, die jetzt als einzelne EXE-Datei bereitgestellt wird, in der alle unterstützten Sprachen enthalten sind. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Wichtig

Power BI Desktop wird nur als einzelne EXE-Datei, die alle unterstützten Sprachen enthält, herausgegeben. Die MSI-Version wird nicht mehr herausgegeben.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

  • Kopieren in die Zwischenablage aus der Datenprofilerstellung [Video][Blog]

Vorlagen-Apps

  • Google Analytics-Bericht [Blog]

Sonstige

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update vom August 2019 (2.72.5556.801)

Unsere August-Updates haben dazu beigetragen, dass Sie mit Power BI noch ansprechendere Berichte erstellen.

Sie können nun die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen, die jetzt als einzelne EXE-Datei bereitgestellt wird, in der alle unterstützten Sprachen enthalten sind. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Verbesserungen am Visual „Wichtige Einflussfaktoren“, allgemeine Verfügbarkeit [Video][Blog]

Visuals

Datenkonnektivität

Vorlagen-Apps

  • Facebook-Seiten – grundlegende Analyse [Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update Juli 2019 (2.71.5523.641)

Unsere Juli-Updates bieten eine Menge neuer Features und Funktionen für Ihr Power BI.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Symbolsätze für Tabellen und Matrizen [Video][Blog]
  • Prozentuale Unterstützung für bedingte Formatierung nach Regeln [Video][Blog]
  • Der neue Filterbereich ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • Unterstützung für Datenfarben bei der Verwendung der Wiedergabeachse für Punktdiagramme [Video][Blog]
  • Leistungsverbesserungen bei Verwendung relativer Datums- und Dropdown-Slicer [Video][Blog]

Analyse

Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update Juni 2019 (2.70.5494.561)

Das Juni-Update für Power BI bietet viele Verbesserungen. Dank des neuen Farbschemas können Sie Ihre Berichte jetzt mit schönen satten Farben noch kreativer gestalten.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Aktualisieren des Visuals „Wichtige Einflussfaktoren“ (Vorschau) [Video][Blog]
    • Wichtige Einflussfaktoren mit Liveverbindung zu Power BI-Datasets
    • Barrierefreiheit in Bezug auf wichtige Einflussfaktoren
    • Unterstützung für Cloud-RLS
  • Barrierefreiheit in Bezug auf das Dialogfeld „Aggregationen verwalten“ [Video][Blog]

Modellierung

Visuals

Datenkonnektivität

  • Herstellen einer Verbindung mit freigegebenen und zertifizierten Datasets [Video][Blog]
  • Common Data Service-Connector jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Der Azure Data Explorer-Connector ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • Verbesserungen des Cosmos DB-Connectors [Video][Blog]
  • Entersoft-Datenconnector [Video][Blog]

Datenaufbereitung

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update Mai 2019 (2.69.5467.1251)

Mit unserem Maiupdate erhalten Sie neue Berichte, dazu interessante neue Features und eine ganze Reihe ansprechender Visuals.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Verbesserungen am Visual „Wichtige Einflussfaktoren“ (Vorschau) [Video][Blog]
    • Quantisierungsunterstützung
    • Formatierungsoptionen
    • Mobile Unterstützung

Modellierung

  • Deaktivieren von Tabellen „Autom. Datum/Uhrzeit“ für neue Berichte [Video][Blog]
  • Aktualisieren auf die ALLSELECTED DAX-Funktion [Video][Blog]

Visuals

Datenkonnektivität

Sonstige

  • Automatischer Abbruch von Abfragen für Power BI Desktop [Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Update April 2019 (2.68.5432.361)

Unsere Aprilupdates enthalten Updates, die Ihnen bei nahezu allen Problemen weiterhelfen können.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Drillthrough für alle Berichte [Video][Artikel][Blog]
  • Visual „Wichtige Einflussfaktoren“ unterstützt nun die fortlaufende Analyse für numerische Ziele [Video][Blog]
  • Die Unterstützung für Python ist allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • Teilweise Synonymübereinstimmung für Begriffe in Q&A [Video][Blog]

Modellierung

Power BI-Visuals

  • Neues benutzerdefiniertes Visual [Blog]

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

  • Verbesserungen für die Datenprofilerstellung und allgemeine Verfügbarkeit [Video][Blog]
  • Leistungsverbesserungen der Fuzzy-Zusammenführung und allgemeine Verfügbarkeit [Video][Blog]
  • M Intellisense wird in der Bearbeitungsleiste sowie im benutzerdefinierten Spaltendialog unterstützt und ist allgemein verfügbar. [Video][Blog]

Sonstige

  • Power BI Report Builder [Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Update März 2019 (2.67.5404.581)

In unseren Updates für März waren viele überzeugende und hilfreiche Updates enthalten, und wir hoffen, dass diese Ihnen weitergeholfen haben.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

Im März wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

  • Q&A-Empfehlungen zur Verbesserung von Ergebnissen [Video][Blog]
  • Das Anzeigen von Datumsangaben als Hierarchie ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]

Modellierung

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

  • Der PDF-Connector unterstützt jetzt mehrere Seiten übergreifende Tabellen (Vorschau). [Video][Blog]
  • Industrial App Store-Connector von Intelligent Plant [Video][Blog]
  • Azure Cost Management-Connector [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Update Februar 2019 (2.66.5376.1681)

Unsere Februarupdates begeisterten unsere Kunden, und sie lieben unsere neuen Datenkonnektoren, Features und Analyseerweiterungen. Es ist wie mit einer Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt... Bei diesem Februarupdate können Sie jedoch sicher sein: Alle Änderungen sind zuckersüß und einfach nur köstlich.

Sie können die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

Power BI-Visuals

  • Zehn neue Power BI-Visuals, neue Power BI-Visualfeatures [Video][Blog]

Datenkonnektivität

Andere

  • Verbesserte LiveConnect- und DirectQuery-Fehlermeldungen [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Update Januar 2019

Es gab kein Release von Power BI Desktop im Januar 2019 – wir genossen unsere freie Zeit mit Freunden und Familie.

Update Dezember 2018 (2.65.5313.621)

Die Updates im Dezember sind auf große Resonanz gestoßen und ermöglichen es Kunden, überzeugende datengesteuerte Visuals zu erstellen.

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, erhalten Sie Power BI Desktop auch aus dem Windows Store. Die monatlichen Versionen sind identisch, auch wenn die Versionsnummerierung zwischen zwei Versionen abweichen kann, unabhängig davon, wie Sie Power BI Desktop installieren. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

Analyse

  • Unterstützung für Liveverbindungen für Q&A (Vorschau) [Video][Blog]

Modellierung

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

  • Fuzzy-Zusammenführung: Unterstützung für Top N beste Übereinstimmungen [Video][Blog]

Andere

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update November 2018 (2.64.5285.582)

Das November-Update enthielt eine Vielzahl an neuen Features und Funktionen. Sie konnten also gespannt sein und sich von den zahlreichen neuen Aktualisierungen begeistern lassen.

Die folgenden Updates für wurden für Power BI Desktop im November erstmals veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

  • Verbesserte Farbsättigung für Visuals zur Verwendung bedingter Formatierung [Video][Blog]
  • Nachverfolgungsfragen im Q&A-Explorer [Video][Blog]

Modellierung

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update vom Oktober 2018 (2.63.3272.40262)

Unsere Oktober-Updates waren beängstigend gut und hilfreich.

Im Oktober wurden die folgenden Aktualisierungen für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Modellierung

Analyse

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

  • Der Web by Example-Connector ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Artikel][Blog]
  • v2-Implementierung des SAP BW-Connectors jetzt allgemein verfügbar [Video][Artikel][Blog]
  • SAP BW-Nachrichtenserver-Connector jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Vertica-Connector jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Dynamics NAV- und Dynamics 365 Business Central-Connectors jetzt allgemein verfügbar [Video][Blog]
  • Neuer lokaler Dynamics 365 Business Central-Connector [Video][Blog]

Datenaufbereitung

  • Datenprofilerstellung in Power Query-Editor (Vorschau) [Video][Blog]
  • Fuzzyübereinstimmungsoptionen für „Abfragen zusammenführen“ (Vorschau) [Video][Blog]

Andere Bereiche

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Der folgende Videokanal beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden die Videos auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update vom September 2018 (2.62.5222.582)

Unsere September-Updates enthielten viel Neues. Wir hoffen, dass diese Aktualisierungen für Sie nützlich sind.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung

  • Unterstützung für Punktdiagrammlayout in Punktdiagrammen [Video][Artikel][Blog]
  • Kopieren von Werten und ausgewählten Bereichen aus Tabellen und Matrixvisuals [Video][Blog]
  • Integrierte Berichtsdesignoptionen [Video][Artikel][Blog]
  • QuickInfos für Berichtsseiten sind allgemein verfügbar, neue Unterstützung für Karten. [Video][Artikel][Blog]
  • Verbesserungen bei der Barrierefreiheit für Analysen und Unterstützung für den Formatierungsbereich [Video][Blog]

Analyse

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Datenaufbereitung

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update vom August 2018 (2.61.5192.321)

Nach dem umfangreichen Release im Juli bringen die Updates im August viele spannende Neuerungen mit sich. Wir wünschen allen Lesern viel Spaß beim Ausprobieren der Updates.

Im April wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Modellierung

Berichterstellung

Analyse

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juli 2018 (2.60.5169.3201)

Mit den umfassenden Updates, die im Juli veröffentlicht wurden, wurden völlig neue Features eingeführt. Dazu gehören die seit Langem geforderten Daten- und Berichterstellungsfeatures, mit denen Sie Erkenntnisse innerhalb Ihrer Visuals farbenfroh und interessant gestalten.

Im Juli wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Modellierung

Berichterstellung

Analyse

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juni 2018 (2.59.5135.101)

Die Updates im Juni hatten es wirklich in sich – die neuen Features und Verbesserungen optimieren Ihre Berichte und ermöglichen Ihnen noch bessere Erkenntnisse.

Im Juni wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Power BI-Visuals

Modellierung

Datenkonnektivität

  • Verbesserungen am SAP Business Warehouse-Connector (neuer Treiber und verbesserte Leistung sowie verbesserte Unterstützung für Hierarchievariablen) [Video][Artikel][Blog]
  • Spark-Connector unterstützt ab sofort die Windows-Authentifizierung [Video][Blog]
  • Verbesserungen für den OData V4-Connector [Video][Blog]
  • Verbesserungen für den ODBC-Connector (Faltungsunterstützung für erste Zeilen, Navigation nach DSN-Katalog filterbar) [Video][Blog]

Andere

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Mai 2018 (2.58.5103.281)

Die Updates vom Mai enthalten eine Vielzahl von Features und Verbesserungen, die Ihre Berichte optisch aufwerten, sodass sich noch schneller und einfacher Erkenntnisse gewinnen lassen.

Im Mai wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

Power BI Premium

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

  • Neuer Connector Aus dem Web – Beispiel: Extrahieren von Daten (Vorschau) [Video][Artikel][Blog]
  • Connector für Common Data Service für Apps (Beta) [Video][Blog]
  • Azure KustoDB-Connector (Beta) [Video][Blog]
  • Connectors für Google BigQuery und Azure HDInsight Spark sind jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • Update für Adobe Analytics-Connector: Unterstützung für mehrere Domänenanmeldungen (Vorschau) [Video][Blog]
  • Update für Visual Studio Team Services-Connector: Unterstützung für Analyseansichten [Video][Blog]
  • Update für OLE DB-Connector: Unterstützung für alternative Windows-Anmeldeinformationen [Video][Blog]
  • Update für SAP BW DirectQuery-Connector: verbesserte Unterstützung des technischen Namens [Video][Blog]

Datenaufbereitung

  • Verbesserungen für „Spalte aus Beispielen hinzufügen“ [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update April 2018 (2.57.5068.501)

Wir sind sehr zufrieden mit den Power BI Desktop-Updates im April. Die Updates erstrecken sich über mehrere Bereiche. Wir hoffen, dass sie Ihnen in dabei helfen werden, Ihre Berichte mit aussagekräftigen Visuals anzureichern.

Die folgenden Updates wurden im April für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update März 2018 ()

Wir haben uns gefreut, die Updates für März für Power BI Desktop veröffentlichen zu können. Im März wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Power BI-Visuals

Datenkonnektivität

Andere

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Februar 2018 (2.55.5010.521)

Wir freuen uns, die Updates für Power BI Desktop für Februar zu veröffentlichen, und wir hoffen, dass Sie Ihnen das Leben erleichtern.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates für diesen Monat auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Klicken Sie hierzu einfach im Videobild unter der Liste mit den Updates auf das Symbol Wiedergabe.

Im Februar 2018 wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Power BI-Visuals

Analyse

Datenkonnektivität

Andere

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Januar 2018 (2.54.4970.761)

Wir läuteten das neue Jahr mit einigen Updates für Power BI Desktop ein, und unser Vorsatz für das neue Jahr besteht darin, stetig weitere zu veröffentlichen.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates für diesen Monat auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Klicken Sie hierzu einfach im Videobild unter der Liste mit den Updates auf das Symbol Wiedergabe.

Im Januar wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

  • Ein- und Ausblenden von Seiten [Video][Blog]
  • Steuern der Hintergrundfarbe von Datenbeschriftungen für kartesische Visuals und Kartenvisuals [Video][Blog]
  • Vergrößern des für Achsenbezeichnungen verwendeten Bereichs in Diagrammen [Video][Blog]
  • Steuerelement zum Auffüllen von Leisten und Spalten [Video][Blog]
  • Anzeigen von Daten als Hierarchie (Vorschau) [Video][Blog]
  • Hinzufügen eines Ankerdatums für einen relativen Datenschnitt mit Datum [Video][Blog]
  • Top N-Auswahl in Q&A [Blog]
  • Viele neue Power BI-Visuals [Video][Blog]

Analyse

  • Korrelationskoeffizient für Quickmeasure [Blog]

Datenkonnektivität

  • Unterstützung für die Authentifizierung von Azure Active Directory für die Connectors von Azure SQL-Datenbank und Data Warehouse [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Dezember 2017-Update (2.53.4954.481)

Pünktlich zu den Feiertagen gibt es im Dezember jede Menge Updates voller Funktionen für Power BI Desktop – ein Geschenk für alle, die sich für Business Intelligence interessieren.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

Im Dezember wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

Datenkonnektivität

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

November 2017-Update (2.52.4921.202)

Im November gab es zahlreiche Updates für Power BI Desktop.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

Im November wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichterstellung

Analyse

  • Formatierung auf Zellenebene mehrdimensionaler AS-Modelle für mehrzeilige Zuordnung [Video][Blog]

Datenkonnektivität

  • Impala-Connector: Unterstützung für Windows-Authentifizierung [Video][Blog]

Andere

  • Abfragebearbeitung: Verbesserungen beim Hinzufügen von Spalten aus Beispielen [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Oktober 2017-Update (2.51.4885.543)

Der Oktober brachte eine beeindruckende Reihe nützlicher Updates von Power BI Desktop.

Bedeutung der Links neben den einzelnen Updates:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichterstellung:

Analysen:

Datenkonnektivität:

Sonstiges:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

September 2017-Update (2.50.4859.502)

Im September wurden die folgenden Updates von Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Datenkonnektivität:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update August 2017 (2.49.4831.222)

Im April wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analyse & Modellierung:

Datenkonnektivität:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juli 2017 (2.48.4792.321)

Im Juli wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analyse & Modellierung:

Datenkonnektivität:

  • Allgemeine Verfügbarkeit des Snowflake-Connectors [Video][Blog]

Abfragebearbeitung:

  • Verbesserungen für Spalte aus Beispielen hinzufügen[Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der obigen Liste verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juni 2017 (2.47.4766.542)

Im Juni wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Datenkonnektivität:

  • Unterstützung von benutzerdefinierten Datenconnectors [Video][Blog]
  • Power BI-Dienst Live Connect mit lokalen und Push-Streamingdatasets [Video][Blog]
  • Der Impala-Connector ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • Der Amazon Redshift-Connector ist jetzt allgemein verfügbar. [Video][Blog]
  • SAP BW-Connector: DirectQuery-Unterstützung [Video][Blog]
  • IBM Netezza-Connector (Beta) [Video][Blog]

Abfragebearbeitung:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Mai 2017 (2.46.4732.461)

Im Mai wurden die folgenden Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analysen:

  • Measures auf Berichtsebene für Liveverbindungen mit tabellarischen Analysis Services-Berichten und Datasets aus dem Power BI-Dienst [Video][Blog]
  • Zwei neue Quickmeasures (Vorschau) [Video][Blog]
  • Gruppieren nach Anzahl [Video][Blog]

Datenkonnektivität:

  • Kombinieren von Dateien: Möglichkeit zum Verweisen auf Erste Datei als Beispiel [Video][Blog]
  • Neue Datenconnectors:

Abfragebearbeitung:

  • Zwei neue Transformationen:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update April 2017 (2.45.4704.442)

Im April 2017 wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

  • Umbenennen von Achsentiteln [Video][Blog]
  • Neue Verbesserungen für das Matrixvisual: Spaltensortierung, Änderung der Spaltengröße und Zeilenumbruch (Vorschau) [Video][Artikel][Blog]

Analysen:

Datenkonnektivität:

  • Herstellen einer Verbindung mit Datasets im Power BI-Dienst (Vorschau) [Video][Artikel][Blog]
  • Neue oder verbesserte Datenconnectors:
    • Redshift-Connector: Beta-Unterstützung und Veröffentlichung in Power BI-Dienst [Video][Blog]
    • SAP HANA und BW: Verbesserungen bei der Parametereingabe [Video][Blog]

Abfragebearbeitung:

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update März 2017 (2.44.4675.422)

Im März 2017 wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analysen:

Datenkonnektivität:

  • Neue oder verbesserte Datenconnectors [Video]:
    • Azure Analysis Services-Datenbank (Beta) [Blog]
    • Azure Data Lake Store – jetzt allgemein verfügbar [Blog]
    • DB2-Connector: Option zum Angeben der Paketsammlung [Video][Blog]
    • Kombinieren von Binärdateien: Verwenden einer Beispieldatei [Video][Blog]

Verbesserungen bei der Abfragebearbeitung

  • Spalte nach Trennzeichen teilen: automatisches Erkennen des Trennzeichens [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Februar 2017 (2.43.4647.541)

Im Februar wurden folgende Updates für Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

  • Zeilenumbruch in Matrix-Zeilenüberschriften [Video][Blog]
  • Steuerung der Schriftgröße für X- und Y-Achse [Video][Blog]
  • Minimale Kategorienbreite für kartesische Diagramme [Video][Blog]
  • Linienstärke und Jointyp-Steuerelemente in Liniendiagrammen [Video][Blog]

Analysen:

  • Zwei neue Schnellberechnungen: Prozentsatz des Zeilengesamtwerts und Prozentsatz des Spaltengesamtwerts [Video][Blog]

Datenkonnektivität:

  • Neue oder verbesserte Datenconnectors [Video]:
    • ODBC- und OLE DB-Connectors: Unterstützung für Verknüpfte Tabellen auswählen[Blog]
    • Connector für erweiterte Ordner: Unterstützung für das Kombinieren von Binärdateien aus dem Vorschaudialogfeld [Video][Blog]
    • Vereinheitlichte Text- und CSV-Connectors [Video][Blog]
    • Neu – PowerApps Common Data Service-Connector [Blog]

Verbesserungen bei der Abfragebearbeitung

  • Schnelles Ändern des Datentyps einer Spalte mit der neuen Option Mit Gebietsschema im Menü Typ für Spaltenüberschriften[Video][Blog]
  • Bequemes Einfügen von Schritten in vorhandene Abfragen mit der neuen Option Schritt einfügen nach[Video][Blog]

Sonstige Verbesserungen

  • Schnellzugriff für Lösungsvorlagen und Partnershowcase [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Januar 2017 (2.42.4611.482)

Im Januar bietet Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichtsansicht:

  • Verbesserung der bedingten Tabellen- und Matrixformatierung: leere Formatierung [Video][Blog]
  • Neue Aggregationen für string- und dateTime-Spalten [Video][Blog]
  • Zeilenumbruch in Tabellenüberschriften [Video][Blog]
  • Allgemeine Verfügbarkeit von Telefonberichten [Video][Blog]

Datenconnectors:

  • Neue oder verbesserte Datenconnectors [Video]:
    • Visual Studio Team Services-Connector (Beta) [Video][Blog]
    • Verbesserter SQL Server-Connector: Option zur Unterstützung von SQL Server-Failover [Video][Blog]

Verbesserungen bei der Abfragebearbeitung

  • Neue Transformation: Extrahieren von Werten aus einer geschachtelten Liste [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

November 2016-Update (2.41.4581.301)

Im November wurden die folgenden Updates von Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analyse

Datenconnectors:

Verbesserungen bei der Abfragebearbeitung

  • Verbesserte Benutzererfahrung bei der Funktionserstellung[Video][Blog]
  • Unterstützung für den Datentyp Prozentsatz[Video][Blog]
  • Schaltflächen Maximieren und Wiederherstellen in Navigator und Abfrageabhängigkeiten hinzugefügt [Video][Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Oktober 2016-Update (2.40.4554.361)

Im Oktober wurden die folgenden Updates von Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analyse

Datenconnectors:

Verbesserungen bei der Abfragebearbeitung

  • Unterstützung für Tabellenparameter im Dialogfeld Funktion aufrufen[Blog][Video]

Sonstige Verbesserungen

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update September 2016 (2.39.4526.362)

Im September wurden die folgenden Updates von Power BI Desktop veröffentlicht:

Berichtsansicht:

Analyse

Datenconnectors:

  • Neue Datenconnectors:
  • Verbesserungen vorhandener Connectors:
    • Oracle-Connector: verbesserte Leistung der Navigator-Vorschau[Blog]
    • OData-Connector: Unterstützung für die Option Verknüpfte Tabellen auswählen[Blog]
    • SAP Business Warehouse- und SAP HANA-Connector: Verbesserungen der Schnittstelle für die Parametereingabe [Artikel][Blog]
    • Web-Connector: Unterstützung für die Angabe von HTTP-Anforderungsheadern im Dialogfeld [Blog][Video]

Verbesserungen am Abfrage-Editor:

  • Ansicht „Abfrageabhängigkeiten“ [Blog][Video]
  • Benutzererfahrung beim Klicken auf „Fehler anzeigen“[Blog]
  • Unterstützung skalarer Werte für das Menüband des Abfrage-Editors[Blog]
  • Funktionsaufruf in „Spalte hinzufügen“[Blog]
  • Spalten erweitern & aggregieren: Unterstützung für das Laden weiterer Werte[Blog]
  • Neue Transformation: Umwandeln einer Tabellenspalte in eine Liste [Blog]
  • Tastatureingabe: Unterstützung für die intelligente Eingabe in Dropdownmenüs [Blog]

Sonstige Verbesserungen

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update August 2016 (2.38.4491.282)

Das Update für August brachte eine ganze Reihe an neuen Features für Power BI Desktop:

  • [Video]-Ausschnitte werden auf einer neuen Browserregisterkarte wiedergegeben, wenn das Feature erläutert wird.
  • Einige Features werden in einem [Artikel] ausführlich erläutert.
  • Die meisten Features werden im [Blog]-Beitrag zum monatlichen Update erläutert.
  • Und schließlich sind einige der Features selbsterklärend, sodass sie keinen Artikel und kein Video erfordern.

Sie können das Video Neueste Updates auch direkt aus diesem Artikel von Beginn an ansehen. Hierzu klicken Sie einfach auf das Symbol Wiedergeben auf dem Videobild unter der Liste mit den Updates.

In diesem Monat bietet das Power BI Desktop die folgenden Updates:

Berichtsansicht:

Analyse (neu)

Datenconnectors:

  • Neue Datenconnectors:
    • Snowflake-Connector (Preview) [Blog]
  • Verbesserungen vorhandener Connectors:

Verbesserungen am Abfrage-Editor:

  • Option zum Zusammenführen/Anfügen als neue Abfrage [Blog][Video]

Sonstige Verbesserungen

  • Automatische Wiederherstellung von Desktopdateien [Blog][Video]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juli 2016 (2.37.4464.321)

Sie können immer die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Im Juli wurden weitere neue Features und lang erwartete Datenconnectors für Power BI Desktop veröffentlicht. Das Power BI Desktop-Update im Juli umfasste die folgenden Verbesserungen:

Berichtsansicht:

Datenconnectors:

  • Neue Datenconnectors:
  • Verbesserungen vorhandener Connectors:
    • Web-Connector – Unterstützung für die Angabe eines Verbindungstimeouts [Blog]
    • CSV und Text – Unterstützung für durch Trennzeichen getrennte Dateien mit fester Breite [Blog]
    • Verbesserungen und Änderungen am SAP Business Warehouse-Connector [Artikel][Blog]

Verbesserungen am Abfrage-Editor:

  • Verwenden von R-Skripts im Abfrage-Editor [Artikel][Blog]
  • Verbesserungen von Abfrageparametern:
    • Auflisten der Abfrageausgabe als zulässige Werte für einen Parameter [Blog]
  • Überschreiben vorhandener benutzerdefinierter Funktionen [Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den Features finden (dies ist der gleiche Blogbeitrag, auf den in der Liste oben verwiesen wird).

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Juni 2016 (2.36.4434.362)

Sie können immer die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Der Juni brachte eine hervorragende Sammlung interessanter Updates für Power BI Desktop.

Berichtsansicht:

Datenzugriff:

Datenconnectors:

  • Neuer Datenconnector: [Blog]
    • Azure Enterprise
  • Verbesserte Connectors für SAP BW und HANA: [Blog]
    • Zulassen der Mehrfachauswahl von Werten für Variablen/Parameter
    • Unterstützung für Hierarchien in SAP BW
  • Verbesserter OData-Connector – importiert Open Type-Spalten [Blog]
  • Verbesserter Access DB-Connector – Schaltfläche Verknüpfte Tabellen auswählen im Dialogfeld Navigator[Blog]

Datenconnectors:

  • Vorlagen – Option zum Laden oder Bearbeiten[Blog]
  • Verbesserungen beim Abfragen von Parametern: [Blog]
    • Option, um die Parameterspezifikation immer zuzulassen
    • Erstellen von neuen Parametern direkt im Kontext
  • Option zum Generieren von Schrittnamen auf Englisch [Blog]
  • Beschreibungen der Abfrageschritte [Video][Blog]
  • Neue Datentransformationen: [Blog]
    • Extrahieren des Wochentags und Monatsnamen aus einer DateTime-Spalte
    • Zusammenführen von Datumsangaben und Uhrzeiten in einer DateTime-Spalte
    • Extrahieren von „Time.Start/End of Hour/Minute/Second“

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Mai 2016 (2.35.4399.381)

Sie können immer die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Im Mai gab es wieder eine Vielzahl überzeugender Updates für Power BI Desktop:

Berichtsansicht:

Analyse

  • Schnellberechnung – % von Gesamtsumme [Blog]

Datenkonnektivität:

  • Neue Datenconnectors: [Blog]
    • Informix
    • comScore Digital Analytix
    • Troux
    • Planview Enterprise
  • Verbesserter DB2-Connector [Blog]
  • Der Text/CSV-Connector stellt bearbeitbare Einstellungen im Vorschaudialogfeld zur Verfügung [Blog]
  • Verbesserte Connectors für relationale Datenbanken mit Anzeige von Schemainformationen
  • Verbesserungen in Bezug auf Datenquelleneinstellungen [Blog]
  • Erweiterter Dialogfeldmodus in Zeilen filtern[Blog]
  • Inline-Eingabesteuerelemente für den Funktionsaufruf im Abfrage-Editor[Blog]
  • Abfrageparameter: [Blog]
    • Möglichkeit zum Konvertieren von Abfragen in Parameter (und umgekehrt)
    • Unterstützung für eine URL-Parametrisierung und mehrteilige URLs im Webconnector
    • Unterstützung einer Parametrisierung im Dialogfeld Bedingte Spalten
  • Möglichkeit zum Speichern als Power BI-Vorlage mit Speichern unter[Blog]
  • Unterstützung für die Neuanordnung von Abfrageschritten mithilfe von Drag & Drop [Blog]
  • Unterstützung der Datumsauswahl in Eingabedatumsfeldern im Dialogfeld Bedingte Spalten[Blog]
  • Neuer Kontextmenüeintrag zum Erstellen neuer Abfragen aus dem Bereich Abfragen[Blog]

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update April 2016 (2.34.4372.322)

Sie können immer die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Im April gab es wieder einen Schwung spannender Updates für Power BI Desktop als Überraschung für unsere Power BI-Kunden. In diesem Monat bietet das Power BI Desktop-Update die folgenden Verbesserungen:

Berichtsansicht:

  • Weitere Formate für die Typen „Tabelle“, „Matrix“ und „Mehrzeilige Zuordnung“
  • Trendlinien für einzelne visuelle Elemente
  • Neue Drilldownaktion – siehe Datensätze
  • Autozoom-Zuordnung beim Drilldown/Filtern
  • Inlinehierarchiebeschriftungen für die erweiterte Ansicht (Vorschau – weitere Informationen im Artikel)

Datenmodellierung:

  • Modellierungsvorgänge werden während der Aktualisierung von Visuals nicht mehr blockiert
  • Zeitintelligenz mit integrierten Feldern für Datumshierarchie (Vorschau)
  • Datenmodellsynonyme

Datenkonnektivität:

  • Abfrageparameter
  • Power BI-Vorlagendateien
  • Neue Kategorie Online Services im Dialogfeld „Daten abrufen“
  • Neue Connectors:
    • SharePoint-Ordner
    • Webtrends
    • SparkPost
    • tyGraph
  • Bedingte Spalten
  • DirectQuery: Geben Sie in Dialogfeldern zur Datenquelle DirectQuery oder Importmodus an.
  • Spalte „Typindikator“ als Spaltenheader im Abfrage-Editor
  • Umgestalten von Abfragen und Abfragegruppen mithilfe von Drag&Drop-Gesten
  • Menü zur Abfrageverwaltung im Menüband

Hinweis

Sie können sich auch alle für Power BI Desktop verfügbaren Datenquellen ansehen. Die Liste wird ständig erweitert, daher sollten Sie sie in regelmäßigen Abständen konsultieren.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update März 2016 (2.33.4337.281)

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Der März bringt alle möglichen Neuerungen und Neuheiten mit sich, darunter eine neue Reihe von Power BI Desktop-Erweiterungen. In diesem Monat bietet das Power BI Desktop-Update die folgenden Verbesserungen:

Berichtsansicht:

  • Veröffentlichen von Berichten in einem Gruppenbereich im Power BI-Dienst
  • Berichte mit KPI-Trends berücksichtigen jetzt die Nicht zusammenfassen-Modelleinstellungen von SSAS MD
  • Datenpunktwarnungen sind jetzt nicht-intrusiv

Datenmodellierung:

  • Sie können jetzt den Datentyp einer Spalte bei Verwendung des DirectQuery-Modus ändern
  • Die Möglichkeit, referenzielle Integrität für (importierte und erstellte) Beziehungen in DirectQuery vorauszusetzen
  • DirectQuery für Oracle und Teradata ist nun ein Bestandteil von Power BI Desktop (keine Previewfunktion mehr)

Datenkonnektivität:

  • Ein neuer SAP BW-Connector (Previewfunktion)
  • Support für das Befehlstimeout in der Benutzeroberfläche (UI)
  • Es ist eine Einstellung zum Deaktivieren von Sicherheitsstufenaufforderungen auf Computerebene (einschließlich eines Registrierungsschlüssels) verfügbar
  • Verbesserte Abfragegruppenverwaltung:
    • Alle erweitern/reduzieren
    • Beibehalten des Erweiterungszustands der Abfragegruppe
  • Neue Transformationen:
    • Entfernen von Leerzellen mithilfe des Menüs „Spaltenfilter“
    • Konvertieren von duration-Werten in Jahre
    • Beibehalten von Duplikaten
  • Support für Leerzeichen und Zeilenvorschübe im Abfrage-Editor (Vorschauversion)
  • Einbeziehen von Hinweisen für Beispieleingabewerte im Dialogfeld Typ mit Gebietsschema ändern
  • Verbesserungen für das Fenster Navigator:
    • Hinzufügen von Schemainformationen zur Navigationshierarchie für ODBC-Quellen
    • Möglichkeit zur Deaktivierung der Vorschau vom Navigator aus
    • Unterstützung des technischen Namens
  • Laden: Automatischer Schritt zum Aufheben von Mehrdeutigkeit bei in Konflikt stehenden Spaltennamen (Vergleich ohne Beachtung der Groß-/Kleinschreibung)
  • Sie können Abfragen jetzt direkt im Bereich Abfragen umbenennen

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Februar 2016 (2.32.4307.362)

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

In diesem Monat gehen wir mit unserem Update einen mehrere Schritte voran. Der Februar hat 29 Tage (es ist ein Schaltjahr), und wir haben 29 Verbesserungen in diesem monatlichen Update von Power BI Desktop vereint. In diesem Monat bietet das Power BI Desktop-Update die folgenden Verbesserungen:

Berichtsansicht:

  • Anzeige der Daten, die einer Visualisierung zugrunde liegen (einschließlich Daten in CSV-Datei exportieren)
  • Verbesserungen bei Karten: Darstellung auf der Karte nur mit Angabe von Längen- und Breitengraden
  • Freigabe der KPI-Verwendung (mit Unterstützung für die Navigationshierarchie und KPI-Trend für SSAS MD)
  • Durchsuchen-Modus für SSAS: Unterstützung für Anzeigeordner im Bereich Felder
  • Verbesserungen beim Layout des Menübands: Kontext-Menübandregisterkarte für Berichtstools
  • Neue KPI-Visualisierung
  • Beim erneuten Öffnen eines Berichts wird die gleiche Seite angezeigt wie beim letzten Speichern des Berichts.
  • Option Abfrage bearbeiten im Kontextmenü für Tabellen im Bereich „Felder“ (in den Ansichten Bericht&Daten)
  • Seite duplizieren auch über das Menüband verfügbar

Datenmodellierung:

  • Möglichkeit zum Definieren von Hierarchien
  • Leistungsverbesserung: Optimierungen beim Umbenennen von Tabellen & Spalten

Datenkonnektivität:

  • Unterstützung von DirectQuery für Oracle- und Teradata-Datenbanken
  • Unterstützung von DirectQuery zum Erstellen von berechneten Spalten
  • Unterstützung für die Veröffentlichung von Analysis Services-Liveberichten
  • Connector für JSON-Dateien
  • Connector für SQL Sentry
  • Unterstützung für verzweigte CSV-Dateien
  • Exchange-Connector: OAuth-Unterstützung
  • Connector für SharePoint-Listen: URL-Überprüfung
  • Datenbankconnectors: Möglichkeit zum Deaktivieren von Navigationsspalten in Abfragevorschauen (Leistungsoptimierung)
  • Web-Connector: differenzierte Bereichsdefinition für Anmeldeinformationen
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit bei Daten eingeben
  • SAP HANA: Unterstützung für einmaliges Anmelden mit Windows-Authentifizierung (nur bei Power BI Desktop)
  • SAP HANA: Unterstützung für Feldbezeichnungen
  • Alphabetische Sortierung von Spalten im Generator Spalten auswählen
  • Bessere Leistung beim Umbenennen, Entfernen und Neusortieren von Spalten
  • Virtualisierte Vorschau im Abfragen-Editor
  • Visuelle Anzeige für nicht geladene Abfragen im Abfrage-Editor
  • Umwandlung in Prozentsätze mit einem Mausklick

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Hinweis

Vielleicht möchten Sie sich auch über die Neuigkeiten bei den mobilen Apps für Power BI informieren.

Update Januar 2016 (2.31.4280.361)

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Läuten Sie das neue Jahr mit einer ganzen Sammlung von Verbesserungen und Erweiterungen für Power BI Desktop ein. In diesem Monat bietet das Power BI Desktop-Update die folgenden Verbesserungen:

Berichtsansicht:

  • Hinzufügen von Rahmen zu visuellen Objekten
  • Hinzufügen von Bildhintergründen zu visuellen Elementen

Datenkonnektivität:

  • DirectQuery: Im DirectQuery-Modus können jetzt Measures verwendet werden
  • Sie können jetzt Daten für einzelne Tabelle aus der Feldliste aktualisieren (in der Berichtsansicht und der Datenansicht ), statt nur im Menüband alle aktualisieren zu können (das geht aber nach wie vor)
  • Allgemeine Verfügbarkeit für den Durchsuchen-Modus für mehrdimensionale Modelle von SQL Server Analysis Services (bisher lediglich eine Funktion der Vorschauversion)
  • Verbesserte Hierarchieunterstützung
  • Allgemeine Verfügbarkeit für den SAP HANA-Connector (bisher lediglich eine Funktion der Vorschauversion)
  • Möglichkeit zum Anfügen mehrerer Tabellen in einem einzelnen Anfügevorgang
  • Option zum Deaktivieren der Datenvorschau beim Download im Hintergrund (Leistungsoptimierung)

Sonstige Verbesserungen:

  • Unterstützung für den Internet Explorer 9-Browser (IE9)
  • Verbesserte Leistung beim Rendern von Berichten, übergreifender Hervorhebung in mehreren visuellen Objekten usw.
  • Verbesserte Integration von R in Power BI Desktop

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Dezember 2015-Update (2.30.4246.181)

Der Dezember ist der Monat der Geschenke, und das Power BI-Team leistet seinen Beitrag mit weiteren Updates, Features und zusätzlichen Funktionen, die im Power BI Desktop-Update dieses Monats enthalten sind. In diesem Monat bietet das Power BI Desktop-Update die folgenden Verbesserungen:

Berichterstellung:

  • Formatierungsbereich und -menüband:

    • Formatieren von Datenbezeichnungen entsprechend Kategoriediensten
    • Ändern der Anzahl der in Visualisierungen angezeigten Dezimalstellen
    • Ändern der Textgröße in Visualisierungen
    • Möglichkeit, Visuals genau auszulegen: Ausrichtung, Verteilung, Größe, Position
    • Festlegen von Stilen für mehrere Visualisierungen mit Format übertragen
    • Optimiertes Layout des Menübands Start
  • Verbesserte Visualisierungen:

    • Visueller Hinweis zum Sortierungsstatus in der Tabellenvisualisierung
    • Neues Visual: Gestapeltes Flächendiagramm
    • Intelligente QuickInfos für Flächendiagramme und Liniendiagramme , wenn mit der Maus auf Elemente gezeigt wird
    • Möglichkeit zum Erstellen von Bezugslinien/-bereichen für eine kartesische Visualisierung
    • Verbesserte Datenbeschriftungen für Kreis - und Punktdiagramme
  • Integration visueller R-Elemente in Power BI Desktop (Vorschaufeature)

  • Empfehlungen für Beziehungen zwischen zwei Tabellen beim Erstellen von Visualisierungen mit zwei Tabellen, zwischen denen keine Beziehung besteht

Datenmodellierung:

  • Beziehungsansicht
    • Schieberegler für Zoom
    • Zoom an Bildschirmgröße anpassen
    • Layout zurücksetzen
    • Möglichkeit zum Vergrößern mit STRG+(Mausauswahlbereich)

Datenkonnektivität:

  • Unterstützung mehrdimensionaler SSAS-Modelle – Unterstützung von Hierarchien
  • Stripe-Connector
  • Smartsheet-Connector
  • Daten eingeben: Einfügen oder Eingeben von Daten zum Erstellen einer Tabelle
  • DirectQuery-Verbesserungen: Unterstützung für alle Datentypen von T-SQL und SAP HANA, sodass Leistungsverbesserungen erzielt werden
  • ODBC-Connector: Unterstützung für die Auswahl von Benutzer-/System-DSNs
  • CSV-Connector: Möglichkeit zum Angeben eines Spaltentrennzeichens im Dialogfeld „Quelle“

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

November 2015-Update (2.29.4217.221)

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Ein weiterer Monat, der eine große Menge an neuen Features und Verbesserungen für Power BI Desktop mit sich bringt. Die Verbesserungen reichen von neuen Datenconnectors bis hin zu neuen Modellierungsfunktionen. Im Folgenden sind die 26 neuen Features und Verbesserungen aufgeführt:

Berichterstellung:

  • Wiedergabeachse für Punktdiagramm
  • Horizontale Slicer
  • Slicer-Auswahlverhalten (Einfach- vs. Mehrfachauswahl)
  • Steuerung der Z-Reihenfolge
  • Hintergrundfarben für Folien
  • Interaktionen zwischen visuellen Elementen: Unteransicht (Kacheln nach)
  • Duplizieren von Seiten
  • Unterstützung für KPIs und Bilder in Tabellen, Matrizen und Karten
  • Verbesserte QuickInfos in Flächendiagrammen & Liniendiagrammen
  • Möglichkeit zum Ändern der Textgröße in Karten & Tabellen/Matrizen
  • Verbesserte QuickInfos und Beschriftungen in den Bereichen für Feldquelle und Formatierung
  • Möglichkeit zum Anzeigen von Kategorien ohne Daten
  • Verbessertes Standardsortierverhalten für Visualisierungen
  • Möglichkeit zur Steuerung der Anzeigeeinheiten für die Achsenskalierung
  • Optimierte Aktualisierung von Visualisierungen bei grundlegenden Modellierungsvorgängen

Datenmodellierung:

  • Grundlegende automatische Datumsfunktionen

Datenkonnektivität:

Datentransformationen:

  • Verbesserter Funktionsaufruf
  • Option zum Festlegen von Anmeldeinformationen auf Server- oder Datenbankebene
  • Hinzufügen von Präfix/Suffix zu einer Textspalte

Sonstige Verbesserungen:

  • Neue Dokumentationswebsite, jetzt auch mit lokalisierten Inhalten

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesen Updates? Sehen Sie sich diesen Blogbeitrag (in englischer Sprache) an, in dem Sie ausführliche Informationen zu den neuen Features finden.

Das folgende Video beschreibt und zeigt die einzelnen Updates. Sie finden das Video auch im Blogbeitrag.

Oktober 2015-Update (2.28.4190.122)

Auch der Oktober bringt wieder eine Vielzahl von Updates für Power BI Desktop:

Berichterstellung:

  • Benutzerdefinierte Visualisierungen
  • Einfügen einer Visualisierung aus dem Menüband
  • Verbesserte Standardsortierung
  • QuickInfos & Datenbeschriftungen in Trichterdiagrammen
  • Slicerverbesserungen:
    • Möglichkeit zum Sortieren von Elementen
    • Möglichkeit zum Ändern des Schriftgrads
  • Zusätzliche Formatierungsoptionen für Tachometerdiagramme
  • Layoutverbesserungen bei Datenpunktbezeichnungen
  • KPI-Verwendung (Vorschaufeature)

Datenmodellierung:

  • Unterstützung der Teilauswahl für DAX-Formeln in der Datenansicht

Datenkonnektivität:

  • Azure DocumentDB-Connector
  • MailChimp-Connector
  • DirectQuery für SQL Server und Azure SQL-Datenbank (Vorschaufeature)

Datentransformationen:

  • Filtern nach „nicht frühestes/letztes Datum“
  • Filtern nach Werten in den letzten N Stunden/Minuten/Sekunden
  • Kopieren/Einfügen von Abfragen zwischen Power BI Desktop und Excel
  • Unterstützung von Sonderzeichen beim Teilen von Spalten
  • Aktualisieren der Vorschau im Dialogfeld „Abfragen zusammenführen“
  • Festbreitenschriftart für Abfrage-Editor-Vorschau

Sonstige Verbesserungen:

  • Aktualisieren einer einzelnen Tabelle (im Vergleich zu allen Tabellen) über Berichte & Datenansichten
  • Option zum Aktivieren von Vorschaufeatures
  • Produktinterne Bewertungsoptionen

Sie haben auch die Möglichkeit, zu allen diesen Updates ein Video anzusehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Blogankündigung, in der weitere Einzelheiten zu jedem Update beschrieben sind.

September 2015-Update (2.27.4163.351)

Diese folgende umfassende Sammlung über 44 Features wurde diesem Update hinzgefügt:

Berichterstellung

  • Filter auf Berichtebene
  • Drilldown nach oben/unten für Säulen- und Punktdiagramme
  • Neue Optionen für Seitengröße und Seitenansicht
  • Unterstützung für das Einfügen von Formen auf der Berichtsleinwand
  • Verbesserungen im Felderbereich
    • Suchfeld zum vereinfachten Suchen von Feldern nach Namen
    • „Alle erweitern/reduzieren“ zur Verbesserung der Navigation, wenn es mehrere Tabellen im Bereich „Felder“ gibt
    • Feld unterstützt auch die Kardinalität, ziehen und ersetzen für Buckets mit einem Element
    • Weitere Formatierungsoptionen für Datenbezeichnungen
    • Verbesserungen der kartesischen Achse bei Diagrammen:
      • Beschriftungsrichtung auf der X-Achse (horizontal / diagonal)
      • Unterstützung für logarithmische & lineare Skalierung für Werte auf der Y-Achse
      • Anzeigetext für Links in Textfeldern
      • Verbesserungen an vorhandenen Visualisierungen: Tabelle, Matrix, Datenschnitt, Punktdiagramm, einzelne Karten, Kombinationsdiagramme und Maßstäbe
      • Unterstützung für die Anzeite von Farbsättigungswerten in der QuickInfo
      • Möglichkeit zum Ändern der Bildgröße und Anwenden weiterer Formatierungsoptionen

Datenmodellierung

  • Berechnete Tabellen.
  • Beziehungsansicht:
    • Beziehungen per Drag & Drop zwischen zwei Tabellen im Diagramm erstellen.
    • Löschen von Beziehungen in der Beziehungsansicht durch Auswählen und Drücken der ENTF-Taste.
    • Umbenennen und Löschen von Tabellen und Spalten
  • Datenansicht:
    • Kopieren von Tabelleninhalten in die Zwischenablage.
  • Feldzusammenfassung:
    • Unterstützung für zusätzliche Vorgänge im Felderbereich: Median, Standardabweichung und Varianz
    • Standardzusammenfassung: Benutzer können nun den Standardvorgang für die Zusammenfassung für alle angegebenen Feld in ihrem Modell anpassen

Datenkonnektivität

  • Unterstützung für lokale Spark-Distributionen
  • Unterstützung für SharePoint-Listen aus nicht-englischsprachigen Websites
  • Exchange-Connector: Erweiterte Unterstützung, so dass nun die Verbindungen mit mehreren Postfächern möglich ist
  • Excel-Arbeitsmappen-Connector: Automatische Spaltentyperkennung beim Importieren von XLS-Dateien
  • Option „Verknüpfte Tabellen auswählen“ beim Verbinden mit Datenbankquellen
  • Verbesserte Active Directory Connector-Anmeldeinformationen, sodass alternative Anmeldeinformationen für Windows möglich sind
  • Verbesserter Funktionsaufruf beim Laden von Funktionen aus einer Datenquelle (z. B. einer Datenbank)
  • Das vergangenen Monat veröffentlichte Feature „Excel-Arbeitsmappeninhalte importieren“ unterstützt jetzt auch externe Verbindungen zu Analysis Services-Tabellenmodellen
  • Neue Option „Alle löschen“ zum Löschen von Einträgen im Dialogfeld „Datenquelleneinstellungen“
  • Option „Import von Beziehungen während Aktualisierungsvorgängen aktivieren“

Datentransformationen und Verbesserung des Abfrage-Editors

  • Kopieren in die Zwischenablage (verfügbar für Zellen/Spalten/Tabellen)
  • Filtern in Datenspalten nach dem ältesten und neuesten Datum (dynamischer Filter)
  • Extrahieren des minimalen und maximalen Datums-/Uhrzeitwert aus einer Spalte
  • Ersetzen von Werten: Bereitstellung zum Angeben von Sonderzeichen
  • Option „Spaltentypen erkennen“ zum Auslösen der Spaltenerkennung bei Bedarf
  • „Aktualisieren aller Vorschauen“ zum Aktualisieren aller Vorschauen des Abfrage-Editors mit einem einzigen Mausklick
  • Leistungsverbesserungen
    • Dialogfeld „Spalten auswählen“: Schnellere Benutzeroberfläche für den Umgang mit breiten Tabellen
    • Popups „AutoFilter“ & „Erweitern und Aggregieren“: Schneller für eine große Anzahl von Werten und Feldern

Im folgenden Video werden diese Features ausführlicher behandelt.

Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie in der Blogankündigung, in der weitere Einzelheiten zu jedem Update beschrieben werden.

Update August 2015 (2.26.4128.403)

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

Gesamtverbesserungen:

  • Importieren von Excel Power BI-Elementen (Datenmodell, Abfragen, Power View) in eine neue Power BI Desktop-Datei

  • HDInsight Spark-Connector

  • Azure Synapse Analytics-Connector (ehemals SQL Data Warehouse)

  • Unterstützung für benutzerdefinierte MDX/DAQ-Abfragen beim Importieren von Daten aus SSAS

  • Live Analysis Services-Verbindungen: Möglichkeit, die Datenbank im Dialogfeld Abfragen bearbeiten zu ändern

Verbesserungen am Navigator-Dialogfeld:

  • Änderbare Größe des Navigator-Dialogfelds

  • Möglichkeit zur Mehrfachauswahl im Navigator (STRG+Klick, UMSCHALT+Klick usw.)

Verbesserungen am Abfrage-Editor:

  • Verbesserungen beim Erstellen/Löschen von Abfragegruppen (Mehrfachauswahl usw.)

  • Möglichkeit zum Teilen von Abfragen (d. h. Umgestalten von allgemeinen Grundschritten in eine neue Abfrage)

  • Abfragesymbole, die den Typ der Abfrage im Navigatorbereich für Abfragen anzeigen

Verbesserungen bei der Datenmodellierung:

  • Ändern der Spaltengröße in der Datenansicht

  • Verschieben von Measures aus einer Tabelle in eine andere

Weitere Details zu diesem Update können Sie im folgenden Video kennenlernen:

Update Juli 2015 (2.25.4095.554)

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

  • Neue Datenconnectors: appFigures, Quickbooks Online, Zendesk, GitHub, Twilio und SweetIQ.

  • Neue Transformationen: Extrahieren des ersten/letzten Buchstabens oder eines Buchstabenbereichs aus einer Textspalte; Option zum Festlegen des Join-Typs im Dialogfeld für Mergeabfragen; Möglichkeit zum Anpassen der Anführung im Dialogfeld zum Teilen von Spalten mithilfe von Trennzeichen.

  • Verbesserte Berichtserstellung: Neue Visualisierungen (Flächendiagramm, Wasserfalldiagramm, Ringdiagramm & Matrixdiagramm); Neue Optionen zur visuellen Formatierung und Anpassung (Beschriftungen, Titel, Hintergrund, Legende, Farben usw.); Einfügen von Textfeldern und Bildern in Berichten; Unterstützung für Hyperlinks in Berichten und Berichtstabellen; Rückgängig/Wiederholen.

  • Direkte Berichtsdurchsuchung in Tabellenmodellen von Analysis Services.

  • Datenmodellierung: Neue Datenansicht & Beziehungsansichten.

  • Veröffentlichen von Berichten auf PowerBI.com, direkt aus Power BI Desktop.

  • Support zum Öffnen zuletzt verwendeter Dateien auf der Startseite und im Menü „Datei“ -> „Öffnen“.

  • Unterstützung für Exchange-UPN-Anmeldeinformationen im Exchange-Connector.

Zusätzlich zu all diesen neuen Funktionen stellen wir Power BI Desktop in 42 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Die vollständige Liste der Sprachen und die Möglichkeit zur Installation der gewünschten Sprache finden Sie auf unserer offiziellen Downloadseite.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sehen Sie sich das folgende Video an:

Update Mai 2015 (2.23.4036.161)

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

Modellierungsfunktionen

  • Berechnete Spalten

  • Datenkategorisierung

  • Sortieren nach einer anderen Spalte

  • Verbesserter DAX-Formel-Editor: Hilfe zu Funktionen und Prototypen

Abruf & Abfrage von Daten

  • Neuer ODBC-Tabellen -Connector (Beta)

  • Verbesserungen am Excel-Arbeitsmappen -Connector: besserer Typrückschluss in Spalten und schnelleres Laden bei der Datenvorschau

  • Neue Textspaltenfilter – Beginnt nicht mit und Endet nicht mit

  • Verbessertes Datenschutzebenen-Dialogfeld

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sehen Sie sich das folgende Video an:

Update April 2015 (2.22.4009.122)

Sie können jetzt die neueste Version von Power BI Desktop herunterladen.

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

Modellierungsfunktionen

  • Anfangsunterstützung für DAX-Measures

  • Neue DAX-Funktionen

  • Datentypen & Formatierungsoptionen in der Berichtsansicht

  • Umbenennen & Löschen von Feldern in der Berichtsansicht

Abruf & Abfrage von Daten

  • OData V4-Unterstützung

  • Unterstützung für benutzerdefinierte ADFS-Authentifizierungsdienste

  • Aktualisierter Facebook-Connector aufgrund von Änderungen der Facebook-API

  • Vereinheitlichtes Dialogfeld „Optionen“

  • Option zum Deaktivieren der systemeigenen Datenbank-Abfrageaufforderungen.

  • Unterstützung für den Zahlentyp Feste Dezimalstelle

  • Alternative Windows-Anmeldeinformationen

  • Entfernung von Leerzeilen

  • Medianvorgang für Gruppieren nach und Spalte aggregieren

  • Konvertieren von DateTimeZone -Werten in Ortszeit

Leistungsverbesserungen

  • Circa 20 % schnelleres Laden von mittleren & großen Datasets

  • Um ca. 50 % verkürzte Zeit zum Öffnen vorhandener PBIX-Dateien

Weitere Details erfahren Sie aus dem folgenden Video:

Update März 2015 (2.21.3975.261)

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

  • Google Analytics -Connector

  • Zusätzliche Operatoren für die Datumsfilterung in der Abfrageansicht

  • Automatische Erkennung von Modellbeziehungen

  • Erweitertes Dialogfeld Beziehung hinzufügen

  • Neusortierung von Berichtsseiten (Drag&Drop)

  • Ca. 40–50 % verbesserteLeistung beim Füllen von Datenbanktabellen ohne Filter/Transformationen

  • Viele Programmfehlerbehebungen

Details erfahren Sie aus dem folgenden Video:

Update Februar 2015 (2.20.3945.102)

Dieses Update wurde um die folgenden Features erweitert:

  • Leistungsverbesserungen
  • Dynamics CRM Online-Connector

    Hinweis

    Derzeit akzeptiert dieses Dialogfeld nur URLs in der Domäne „crm.microsoft.com“. Dies gilt nicht für nicht für die Produktion vorgesehene Mandanten. Dieses Problem soll im März-Update behoben werden. Die vorübergehende Problemumgehung besteht darin, Verbindungen mit diesem Feed mithilfe von „Aus OData“ herzustellen.*

  • Verbesserungen am Navigator-Dialogfeld:
    • Bessere Vorschauoberfläche für mehrdimensionale Quellen (Analysis Services und SAP BusinessObjects)
    • Option zum Anzeigen von ausgewählten Elementen
    • Verbesserte Suchfunktionen in der Navigationsstruktur
  • Neue Transformationen
    • Alters- und Subtraktionsvorgänge für Datums- und Uhrzeitspalten
    • Aggregatspalten: Option zum Deaktivieren des Präfixes von neuen Spalten
  • Verbesserungen der Feldliste
    • Erweitern/Reduzieren von Tabellen
    • Einblenden/Ausblenden von Feldern
    • Optimiertes Layout (Abstände, Ränder und Schriftarten)
  • Navigation in Berichtsseiten – Keyboardunterstützung
  • Viele Programmfehlerbehebungen

Update Januar 2015 (2.19.3923.101)

In diesem Monat haben wir eine Vielzahl von Verbesserungen und Bugfixes hinter den Kulissen vorgenommen. Probieren Sie die neue Version aus, und senden Sie uns auch zukünftig Feedback, wenn Sie auf Probleme stoßen!